Bratensoße ohne Braten

Schnelle leckere Bratensoße ohne Braten

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Wenn man mal eine leckere Bratensoße machen will und keinen Schweine- oder sonstigen Braten zur Hand hat, habe ich mir jetzt dieses Rezept ausgedacht.

Geht schnell und schmeckt genauso wie eine übliche Bratensoße.

  1. Ich nehme 200 g gewürfelten rohen Schinken oder Dörrfleisch, das gibt es ja schon fix und fertig in der Packung, 1 große gewürfelte Zwiebel und brate alles schön scharf mit Margarine in der Pfanne an.
  2. Dann gebe ich einen Becher Schlagsahne oder Creme fraiche dazu und fülle noch mit einem 1/4 L Wasser auf.
  3. Jetzt gebe ich einfach noch 2 Fertigpackungen Bratensoße dazu und rühre es gut mit dem Schneebesen durch. Falls die Soße noch zu dick sein sollte, einfach noch etwas Wasser dazu geben.

Ich liebe diese Soße, denn sie ist wirklich schnell gemacht und man kann sie zu allem wie Knödeln, Kartoffeln oder auch Nudeln essen. Und so hat man eine schöne warme Mahlzeit ohne stundenlang am Herd zu verbringen.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1 Walter
22.11.06, 02:12
Klasse, bin hier in den USA. Fertigpackung Bratensosse nicht erhaeltlich. Was nun?
#2 Nenne ich net!
23.12.06, 02:29
Ich glaube in Amerika heißt es "Gravy Sauce" (oder sowas in der Art)~

Kann doch nicht sein, dass es sowas nicht in den Staaten gibt xD...
Schau mal einfach in den megagroßen Supermärkten dort ^^ oder frag nach~

@Walter
#3 hehehe
21.3.08, 23:29
hier in spanien gibt es leider auch nicht :(
#4 Jojo
15.8.08, 20:15
Fertigprodukt ist ja sehr schnell gemacht, aber Fertigprodukte ist ned gut für die Gesundheit des Körpers. Das musst du ja wissen.
-1
#5 d333
13.10.08, 08:58
Wieso sollen fertigprodukte nicht gut für den Körper sein? ..... Lass dir nicht einen Floh ins Ohr setzen @ JOJO
#6 Grüßle Lissi
16.2.09, 12:13
Hallo, Fertigpackungen gibt es garantiert in Spanien und in den Staaten.
Die Sosse schmeckt wirklich sehr lecker.
Danke für das Rezept!
#7 www.brasilblogger.net
31.3.09, 21:15
In Spanien vielleicht, in den Staaten vielleicht auch aber nicht in Brasilien.

Aber mal ehrlich: Fertisoße einrühren kann ich auch, ich hätte einen besseren Tipp erwartet.
#8 Ulli
1.4.09, 19:47
Mit "Schmeckt genau so (gut) wie" wäre ich vorsichtig. Meine Schwägerin wollte mir mal ernsthaft beibringen, dass ein Grünkernbratling genau so lecker sei wie ein Steak. Naja, vielleicht wenn man das Steak in Petroleum brät . . .
#9
2.10.09, 12:03
mit margarine scharf anbraten? die gehört nun wirklich nicht in ne pfanne... (steht teils sogar auf der packung)
#10 H. Bönisch
8.11.09, 22:20
@Walter: Ja Walter,was machen wir nun?Eigentlich ganz einfach:Du nimst einen flachen Topf oder eine hohe Pfanne und läßt Zwiebeln mit etwas Fett(Magarine,Olivenöl,Butter! schön angehen.Sind die Zwiebelm glasig(nicht braun ) " Eßloffel Mehl zugeben und unterrühren.Nun Brühe (Instant Gemüse ,Hühner,was Du willst zugeben rühren und aufkochen lassen.Die Grundsoße ist nun fertig!Nun müßt Du das Beste daraus machen.Etwas C itrone und Dill für Fisch,Majoran und Thymian für Schweinefleisch,Rindfleisch mit Rosenpaprika und Pfeffer.Mach einfach einen Versuch,Du mußt beim Kochen Keativ sein und es Muß Dir immer Spaß machen Gruß Hans Bönisch 1 9)
#11 Oma Duck
10.11.09, 14:33
Bratensoße ohne Braten, Hühnersuppe ohne Huhn, Frikadelle ohne Hackfleisch - herrliche Zeiten! Mir kommen die Tränen . . .
#12
13.4.10, 15:23
Es ist nicht übersichtlich
#13 Jan
18.4.10, 04:50
Schade, von dem Beitrag hatte ich mir viel erwartet, denn Fertigsossen jedweder Art gibt es auch in Vietnam nicht... ;-)
2
#14
6.6.10, 17:17
Hab das grade mal gelesen. Klar, Soße kann man so machen. Tütchen kann man aber auch weglassen. Stattdessen lieber gewürfeltes Suppengrün rein, Schluck Bier oder Wein (je nach Verwendungszweck) dran, bisschen schmoren lassen (bei zu großer Menge kann man so ne Soße auch einfrieren), Löffel Senf dran und fertig (falls man die Soße gaaaanz sämig haben will, kann man sie pürieren). Oh, das kostet ja mehr Zeit. Aber dafür gibts für die Familie keinen Chemiecoktail.....
#15
12.8.10, 11:57
@Abraxas3344:
...SO ISSES!!
-1
#16 Tina
12.8.10, 14:44
... ich nehme einfach nur die Fertig-Bratensoße: schmeckt auch nicht übel...
#17
30.11.10, 11:47
Zwiebeln in Fett andünsten, Mehl dazugeben (Rühren dabei nicht vergessen wegen Klumpen) Rübenkraut dazu, Senf, Gewürze nach Geschmack, mit Wasser ablöschen und auffüllen.
So bekommt man eine schöne dunkle Soße ohne Fertig-Bratensoße. Kann man auch noch mit einem Schuss Milch verfeinern.
Durch das Rübenkraut wird die Soße schön dunkel und man spart den Zucker.
#18
20.12.10, 19:10
tipp zu allen soßen OHNE fertigtütenplörre: Im Bratfett nach den gerösteten zwiebeln und knoblauch noch ein, zwei Löffel Tomatenmark angehen lassen. dann weiter wie eine dunkle mehlschwitze. sehr gutes aroma.
#19
9.1.12, 13:17
warum nicht!!!! kann ja jeder ausbauen wie er´s mag. aber es ist erstmal ein nachvollziehbares Rezept und klingt lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen