Mayonnaise in zehn Sekunden selber machen

Mayonnaise
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Mayonnaise selber machen:

ok, nur das Mixen alleine dauert zehn Sekunden. Vorher die Zutaten bereitzustellen (wenn man alles da hat), dauert nochmal zwanzig. Aber so oder so geht die Sache derart fix und narrensicher, dass eigentlich niemand mehr Fertig-Mayo im Laden zu kaufen braucht. (Und mal ehrlich: Fertig-Mayo schmeckt ja zwar auch nicht schlecht. Aber was die Industrie da reinrührt, um rohes Ei ein Dreivierteljahr haltbar zu machen... man möcht's nicht unbedingt wissen.)

Zutaten

  • 1 frisches rohes Ei
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Also das Werkzeug: 

  • 1  
  • 1 schmales, hohes Glas, in das der Mixer gerade so hineinpasst, und zwar bis zum Boden.

Zubereitung

Zutaten in der genannten Reihenfolge (wichtig: Ei zuerst) ins Glas kippen. Mixer bis zum Boden reinstecken. Anschalten und dann  Achtung - nicht zu hastig, sondern schön langsam - nach oben ziehen.

Sobald alles schön fest und cremig ist, probieren und nach Gusto nachwürzen. Oder darauf aufbauen:

Aus der Mayo wird Remoulade, indem man (Achtung: erst, wenn sie fertig ist) noch einen Spritzer Weinessig, 1 EL gehackte Kapern, eine gehackte Cornichon und eine Prise Kerbel (oder Estragon) hineingibt.

Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

105 Kommentare

Ähnliche Tipps

Norddeutscher Kartoffelsalat

33 12
Last Minute Geschenkideen für Weihnachten

Last Minute Geschenkideen für Weihnachten

9 2
Osterkranz: Kranz mit Eierschalen dekorieren

Osterkranz: Kranz mit Eierschalen dekorieren

12 12

Einfacher Thunfisch-Brotaufstrich

12 17
Barb-a-Egg Snack

Barb-a-Egg Snack

39 42

Chicken-meets-Waldorf-Salat

9 3

Leckerer Thunfisch-Brotaufstrich

5 3
Röstknoblauchdip

Röstknoblauchdip

6 6

Kostenloser Newsletter