Bratkartoffeln aus dem Ofen

Bei diesem Rezept aus der Schweiz werden die Bratkartoffeln im Ofen zubereitet. Wer mag, kann noch Parmesan dazugeben.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Dieses Rezept für Bratkartoffeln aus dem Ofen kommt aus der Schweiz. Am kann damit eine große Menge an Bratkartoffeln auf einmal zubereiten. Es ist ein einfaches Rezept für jeden Tag oder für Gäste.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Karotffeln rüsten (schälen), gut waschen und anschließend abtrocknen.
  2. Die Kartoffeln in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und in eine feuerfeste Backform legen, am besten eignen sich solche aus Glas ob rund oder eckig ist egal. Dann gut mit Salz würzen, Öl dazugeben und alles vermischen. Es ist egal welches Öl, einfach das was dir am besten schmeckt. Auf 180 Grad für 45 Minuten backen.
  3. Unterdessen die Eiern zerschlagen und mit etwas Schnittlauch vermengen. Wer mag, gibt noch geriebenen Parmesan dazu oder 150 g saure Sahne.
  4. Nach 45 Minuten nimmst du die Backform aus dem Ofen, verteilst die Eiermasse gleichmässig über die Kartoffeln und stellst sie für weitere 15 - 20 Minuten in den Ofen.
  5. So das wars, ich hoffe dass dir meine Art von Kartoffeln schmeckt, also Guten Appettit oder wie wir in der Schweiz sagen - e  guete!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Brühkartoffeln
Nächstes Rezept
Gebackene Kümmelkartoffeln mit Chiliquark & Bohnensalat
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen