Tee-Likör

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1500ml Wasser
250g Tee (Himbeer-Brombeer)
800g Kandiszucker, weiß
Aroma, (Zitronenaroma, 3 Ampullen)
1 Flasche Schnaps (Korn, 32 %er)

In einem großen Topf Wasser, Tee und Kandis aufkochen. 24 Stunden ziehen lassen, danach durch ein Sieb in einen anderen Topf seihen. Korn und Zitronenaroma zugeben und in Flaschen abfüllen. Ergibt ca. 2 - 3 Flaschen. Wer keine fertige Himbeer-Brombeer-Teemischung bekommen kann, nimmt je einen 125g-Beutel von jeder Sorte. Sehr lecker auch mit Sekt gemischt.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
21.5.10, 15:48
Hi, klingt lecker. Meinst Du die kleinen Glasampullen zum Backen?
1
#2 lillifee
21.5.10, 18:23
Denkt ihr nicht, dass das mit echtem Obst besser ist?
Sieht doch auf`m Eis oder mit Sekt viel schöner aus, wenn die Beerchen dabei sind.
Und wird genauso gemacht!
1
#3 lillifee
21.5.10, 18:48
HAAAAAAALT!!!
Noch einfacher!
Eigentlich nur Obst, egal welches, Kandiszucker, je nachdem wie süß man den Likör haben will und 54 % Korn.
Aber nicht gleich trinken, sondern bis Silvester stehen lassen.
Typ: Holunder schmeckt sehr gut!
1
#4 engelchen1182
21.5.10, 21:31
Ja, aber dieser Schnaps, geht super schnell und kann auch mal schnell gemacht werden, wenn man kein Obst zuhause hat oder gerade Saison ist! Funktioniert auch mit anderen Teesorten!

zu1: Kannst das aroma wenn auch weglassen oder weniger nehmen! Aber ja, ich meine diese kleinen Fläschchen
2
#5
23.5.10, 09:40
Bin zwar nicht so der Likör-Freund, aber gut zu wissen, dass man auch Tee nehmen kann.
3
#6 Heiße Schokolade
23.5.10, 17:06
Da bekommt doch der Begriff " einen im Tee haben " gleich neue Bedeutung.
#2, dafür heißt es ja Tee-Likör. Mit "echten" Obst würde es ja Fruchtlikör heißen.

Ich finde es einen guten Einfall und finde das Rezept prima.
1
#7 engelchen1182
24.5.10, 10:43
Danke #6! Ich mache den Teelikör auch gerne! Schmeckt und muss nicht wie beim Obst erst Tage oder sogar Wochenlang ziehen! Hierbei muss der Tee nur kalt werden und dann kann man ihn genießen!!! Lecker
1
#8
18.11.10, 18:53
ich hab den gestern auch angesetzt
und ich muss sagen echt lecker
das nächste mal werd ich aber wohl weniger kandis nehmen und vlt auch 1 ampulle weniger

aber auf jeden fall empfehlenswert:)
1
#9
31.8.12, 23:21
Wir nehmen anstatt Korn immer Vodka :) Aber mit dem Sekt werde ich auf jeden fall mal ausprobieren! Danke :)
1
#10
28.1.13, 16:00
Wieviel Schnaps ist *eine Flasche* - 7 dl oder 5 dl oder ist das egal? Das ist sehr reizvoll, diese Mischung! Wenn ihr es mit Obst macht, muss das dann vorher erhitzt werden? Wieviel Beeren würdet ihr da reinmachen?
3
#11 hungerhaken
28.1.13, 23:33
Ich mache bei Obstlikör die leere Schnapsflasche immer halb voll mit dem Obst (frisch, sauber, geputzt aber nicht gekocht), dann Zucker nach Geschmack darauf. 100g sind bei Erdbeeren für mich zu viel, bei Sauerkirschen gerade richtig. Mit Hochprozentigem auffüllen, schütteln, bis der Zucker aufgelöst ist (jeden Tag ein bisschen), mindestens zwei Wochen stehen lassen, nicht im Kühlschrank, es wird nicht schlecht. Dann abseihen und trinken. Das Obst schmeckt auch lecker und bei zu viel wird mir düselig...

Je größer man die Flasche wählt, desto mehr Likörchen hat man. Wenn man das Obst mischt, kann man Rumtopf dazu sagen. Ich mag es lieber geordnet; für jede Frucht ein eigenes Fläschchen. Sehr aromatisch bei Erdbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Blaubeeren. War vor 30 Jahren DER Renner!
2
#12 hungerhaken
28.1.13, 23:35
Aber die eigentliche Idee mit dem Tee-Likör finde ich sehr interessant. Es schmeckt bestimmt wunderbar!
1
#13
29.1.13, 14:37
Nimmt man da losen Tee oder Teebeutel?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen