Pflaumenlikör

Pflaumenlikör selbstgemacht

Voriger Tipp Nächster Tipp
37×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Pflaumenlikör kann man folgendermaßen selber herstellen:

  1. 1 Kilo Pflaumen oder Zwetschgen entkernen und in ein großes verschließbares Gefäß (ich hab einen großen von meiner allerliebsten Schwiegermutter geliehen) geben.
  2. 2 Zimtstangen und 500 - 700 g Kandiszucker (Menge ist Geschmackssache, jeder mags nicht so süß) dazu geben.
  3. Dann kommen noch 2 Flaschen Korn dazu. Deckel drauf und 2 - 3 Wochen kühl stehen lassen. Alle paar Tage umrühren (und eventuell mal probieren).
  4. Danach die Früchte abseihen und in Flaschen umfüllen. Nach Möglichkeit den Likör noch 4 Wochen reifen lassen. Schmeckt echt prima!

Und die Früchte kann man auch noch verwerten, z.B. zu Eis oder Pudding. Man soll ja nix verkommen lassen, gell.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

15 Kommentare

2
#1
20.9.12, 22:48
Hmmm .. das liest sich lecker :) .. nur die Wartezeit!!
3
#2 Frau-Lich
21.9.12, 09:44
So mache ich auch meinen "weltbesten" Himbeerlikör.
Da nehme ich nur statt den Zimtstangen Vanilleschoten.
Und die Intensität des Geschmacks kann man ganz simpel variieren, indem man etwas weniger Korn, aber mehr Füchte nimmt.

Köstlich!
Und in schönen Flaschen ist das ein sehr gern gesehenes Mitbringsel für liebe Freunde.
1
#3
21.9.12, 13:16
"...2 - 3 Wochen kühl stehen lassen..."

Reicht der Keller oder besser im Kühlschrank? Und muss Korn rein oder klappt's auch mit Wodka?
1
#4
21.9.12, 13:30
Oder auch: Sauerkirschen und Gin!
2
#5 Frau-Lich
21.9.12, 13:35
@mops:
Ich möchte Zartbitter ja nicht vorgreifen, aber ich hab's auch schon mit Wodka gemacht. Das geht genauso gut.
Und ich hab den Ansatz nicht mal im Keller, sondern im kühlen Schlafzimmer auf dem Boden stehen gehabt. Der Keller ist also bestimmt perfekt.
1
#6 eisernelady
23.9.12, 11:16
Ihr könnt das Ganze auch mit einem Obstler ansetzen, dann ist der Geschmack auch fruchtiger. mach ich immer so, wenn ich Kirschlikör ansetze ( der nebenbei auch noch gegen Monatsbeschwerden hilft).
-4
#7
23.9.12, 21:19
@goldie66: naja, beim umrühren muss man schließlich auch mal probieren ..... ob´s auch gut wird ;)
-3
#8
23.9.12, 21:20
@mops: Keller oder Speisekammer geht oder Balkon. Im Kühlschrank nimmt mein Topf zuviel Platz weg. Klar geht Wodka auch.
4
#9
23.9.12, 21:37
ich setzte selbstgemachte Likörchen in grossen ausgespülten Gurkengläsern an ... wenn man den Deckel ordentlich zumacht, kann man die dann zwischendurch schön durchschütteln
#10
27.4.14, 15:33
Da hoffe ich nur, dass es dieses Jahr wieder viele Pflaumen gibt!
#11
21.9.19, 12:22
So tolle Tipps zum Likör selber machen....trinke keinen Alkohol mehr...außerdem müsste ich den dann alleine trinken . Meine Gäste kommen alle mit dem Auto....
Habe noch ein älteres Buch von Nordzucker . Da sind ganz viele Rezepte zum Likör selber ansetzen drin .
Kennt wer Tannenspitzenlikör ?
#12
21.9.19, 13:49
@Schnuff: Bei uns heißt der Maiwipfellikör, aber jetzt ist es zu spät.
Da muss man im Frühjahr die Spitzen der Tannen schneiden.
Was ich noch nicht gekostet habe - Vogelbeerschnaps.
#13
21.9.19, 14:02
@Tessa_:ja , leider . Fiel mir nur eben ein .
#14
21.9.19, 14:05
@Tessa_: Ja, die Zeit vergeht schnell und schwupps ist es wieder soweit.
Kann man ja mal im Hinterkopf behalten.
#15
22.9.19, 19:53
Wird es probieren. Habe es bis jetzt nur mit Johannisbeeren und Kirschen gemacht.😇

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti