Teppichklebeband

Teppichklebeband entfernen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beidseitiges Teppichklebeband vom Fussboden entfernt man am besten mit "Klebebandentferner (Reinigen)" von der Firma KEG. Gibt des beim Baumarkt Max Bahr.

Wir haben es auf einem Holzfussboden gemacht und es hat wirklich hervorragend und mühelos geklappt. Teppichband mit Klebebandentferner einstreichen (Pinsel) und dann ca. 15 Minuten einwirken lassen. Das Mittel geeliert etwas. Danach die erste Schicht mit einem Spachtel lösen. Geht ganz leicht. Das restliche Klebeband nochmals mit Klebebandentferner einstreichen und wiederum 15 Minuten einwirken lassen. Der Rest geht dann ohne Mühe ab; mit Spachtel oder Lappen abwischen. Ggf. ein Drittes Mal den Vorgang wiederholen.

Handschuhe beim Arbeiten sind dringend empfohlen, weil das eine sehr klebrige Angelegenheit ist. Wir hatten es vorher mit Terpentin und auch mit Wasser und dazu einem Schuss Chlorix versucht. Es hat nicht geklappt.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Karola
9.11.08, 17:50
Evtl. wichtig fürMinden!
#2 Dietmar Grutz
16.11.08, 14:06
Noch besser,einfacher und kostenneutral ist so vorzugehen: wenn man schon mit Teppichklebeband arbeiten muss verfährt man wie folgt.

In den Bereichen wo man das Teppichband einsetzen will,klebt man vorher einfach Packband(Das Band wo z.B.Pakete mit verklebt werden)und darauf dann das Teppichklebeband.Vorteil hierbei,keine Rückstände auf dem Unterboden,desweiteren benötigt man auch keine Handschuhe.
Bei kritischen Unterböden auf Messen wird generell auch so verfahren,da ansonsten hohe Kosten der Reinigung an den Standkunden entstehen.
#3 de Espe
20.11.08, 07:47
Den Tipp mit dem Paketklebeband finde ich SEHR gut!
#4 manforter
1.2.11, 12:48
@Dietmar Grutz: Super...das ist doch mal ein richtig guter Tip.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen