Nachts schleichen sich gerne Tiere um die Mülltonnen. Sie reißen Mülltüten auf und morgens hat man dann das Malheur. So kann man die Tiere fernhalten.

Tiere von der Mülltonne fernhalten

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Besonders nachts schleicht sich so manches Tier um die Mülltonnen herum. Die Plünderer reißen Mülltüten auf und morgens hat man dann das Malheur. So kann man sie fernhalten:

Bei uns in der Gegend wohnt z. B. eine Marderfamilie, die sind gerne mal nachts sehr aktiv auf Futtersuche.

Ich besprühe ab jetzt immer die Mülltonne und evtl. Mülltüten mit etwas Essig. Ich habe gemerkt, den Geruch mögen die Tiere so gar nicht.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

15 Kommentare


#1
3.7.18, 21:48
Bei uns haben wir keine Müllplünder in Form von Tieren.
2
#2
3.7.18, 21:57
@Orgafrau: na dann habt ihr Glück.
2
#3
3.7.18, 22:08
Wir haben hier keine Mülltüten, sondern Mülltonnen und davon ist noch keine von irgendwelchen Tieren überfallen worden.
1
#4
4.7.18, 05:45
@Brandy: wir haben hier auch Tonnen, doch die sind bei einem Mehrfamilienhaus schnell voll und stehen dann halb offen. Ab und zu werden dann Tüten daneben gestellt ....
1
#5
4.7.18, 08:10
@glucke1980: darf ich fragen, ob ihr Tonnen oder große Rollcontainer habt und ob es sich um kostenpflichtige Mülltonnen handelt?'
Bei uns muß man nur für Bio-und Restmülltonnen bezahlen. Gelbe-und Papiertonnen sind kostenfrei. 
Ich weiß natürlich nicht, wie das bei Euch ist, aber Ich frage deshalb, weil wir, zumindest bei die Beiden letzteren Tonnen, zusätzliche Tonnen kostenlos bekommen können.
Bei Mülltonnen, die bei den Nebenkosten berechnet werden, machen zusätzliche Tonnen natürlich wenig Sinn und auch nicht, wenn kein Stellplatz dafür vorhanden ist.
Für Restmüll müssen wir extra Mülltüten kaufen, normale Säcke oder Tüten werden nicht mitgenommen.
Ich muß allerdings zugeben, daß mich das nicht betrifft, da ich allein im eigenen Haus wohne und meine Restmülltonne ausreicht. 
1
#6
4.7.18, 08:21
Das Problem kenn' ich leider neuerdings auch .
Aber hier sind es die gelben Säcke . Die werden (meiner Meinung nach ) viel zu lange, in der dafür vorgesehenen Einfriedung , gelagert . Leider , sind darin sehr oft ungesäuberte Verpackungen (Joghurtbecher , Fleischtassen , ......).
Nicht selten passiert es daher , daß sich nachts ungebetene Gäste daran zu schaffen machen .
Ich rede mir jetzt einfach ein , es sind Marder ......hatte nämlich bisher an Ratten gedacht ....
Daß sich Marder so einfach mit Essig abschrecken lassen , hätte ich nicht geglaubt . Ich werd' den Tipp mal an den Hausmeister weitergeben , danke ☺.
1
#7
4.7.18, 12:36
Von unserem Abfallwirtschaftsbetrieb werden keinerlei nicht zugelassene Müllverpackungen mitgenommen, weder für Rest- noch für sonstigen Müll. Es gibt die Biotonne, die Restmülltonne, die Papiertonne und die gelbe Tonne, hierfür allerdings ersatzweise gelbe Säcke. Diese kosten nichts. Möchte man allerdings eine gelbe Tonne, so muß man diese Anschaffung gesondert bezahlen. Einmal im Jahr, im Herbst, kann man Papiersäcke kaufen für anfallendes Laub, denn das darf nur in sehr geringen Mengen in die Biotonne.
Jedenfalls sind die Tonnen weitaus widerstandsfähiger gegen "Tierangriffe", als irgendwelche Plastik-Abfall-Tüten.
1
#8
4.7.18, 12:52
Brandy # 7 :
Das ist bei uns auch so . Auch hatten wir eine gelbe Tonne . Seit ich hier wohne , muß ich mich mit dem gelben Sack arrangieren . Wäre ja auch kein Problem , wenn a) , die Mülltrennung tatsächlich funktionieren und b) , die Leute nur sauberes Plastik darin entsorgen würden .
#9
4.7.18, 13:11
@Alicia54: wir haben Container und schwarze Tonnen. Bei uns gibt's keine gelben Tüten...wir dürfen auch nur schwarze Tüten dazu stellen,falls alle mal wieder voll sind,  denn hier halten viele leider nichts von Mülltrennung 🤨.
Blaue sind für Papier, braune für Biomüll.
Bei uns wird das in den Nebenkosten mitberechnet 
1
#10
8.7.18, 15:39
Ich lebe in Waschbärcity.
Hier werden die Mülleimer immer von den Waschbären nach etwas Essbarem durchsucht. Der Inhalt liegt dann auf der Strasse
Ich habe daher Schlüssel für die Tonnen beantragt und somit werden diese abgeschlossen. Und da kann dann kein Vierbeiner mehr dran.
2
#11
19.7.18, 08:10
Ich lese hier mehrfach von " gesäubertem " gelben Müll. Soll man etwa ständig kostbares und teures Trinkwasser vergeuden, nur um den gelben Müll zu spülen? 
Da denke ich ist die Anschaffung von gelben Tonnen oder Containern ( die meines Wissens kostenlos sind ) doch die bessere Alternative..
#12
19.7.18, 08:38
@jowacht: 

Soisses 👏
#13
19.7.18, 11:49
@Brandy: In welchem Bundesland bist du? Wir sind seit neuestem im Schwarzwald und da ist die Trennung genauso. Man braucht viel Platz für die Tonnen und gelben Säcke.
#14
19.7.18, 11:55
@AnnelieseP: NRW.

Aber ich meine, die Abfallbeseitigung obliegt nicht den jeweiligen Bundesländern, sondern ist Sache der jeweiligen Städte und Kommunen.
#15
vor 6 Minuten
Mich hätte jetzt eher interessiert, ob Essig wirklich Marder vertreibt. Ich habe ganz andere Probleme mit Mardern. (Bei uns heißt es übrigens ausdrücklich, dass Plasstikmüll gar nicht gesäubert werden s o l l t e, da das Zeug sowieso antrocknet und sowieso später noch behandelt wird.)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen