Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Tiger-Balm selber herstellen

Tiger-Balm kann für vieles benutzt werden auch bei Erkältung oder z.B. Insektenstichen. Da aber schon wenige Gramm sehr viel kosten, kann man sich den Balsam auch selbst herstellen. Die Inhaltsstoffe stehen sogar auf der Packung, für 11 g:

1,0 g Menthol
1,1 g Campher racemisch
0,6 g Pfefferminzöl
0,7 g Cajeputöl
0,1 g Nelkenöl
2,6 g Paraffin
4,9 g Vaselin

Die Stoffe kann man sich in der Apotheke kaufen und selber mischen. Das ist alles in allem wesentlich günstiger als wenn man ein Döschen Tiger-Balm mit ein paar Gramm fertig kauft.

Herstellung:

Je nach gewünschter Menge Tiger-Balm gibt man die entsprechenden Stoffe gemäß obenstehender Tabelle in ein Einmachglas und erhitzt die Mixtur auf ca. 70°C (am besten im warmen Wasser). Nun rührt man kräftig um, bis sich alle Stoffe gelöst haben und man eine klare Flüssigkeit erhalten hat.

Diese Flüssigkeit kann man nun in ein geeignetes Gefäß füllen und aushärten lassen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Arnikatinktur selbst gemacht
Nächstes Rezept
Tabletten Einnahme sichern, ohne spezielle Tabletten-Dose
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Rezept online aufrufen