Tipp für Kontaktlisenträger - Nasse Finger

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mich immer geärgert beim Anziehen meiner Kontaktlinsen. Egal wie gut ich mir vorher die Hände gewaschen habe, egal womit ich sie trocknete bzw. abwischte, es ist mir immer wieder passiert dass ein winziges Fusselchen auf der Linse war und furchtbar beim Einsetzen gebrannt hat (rausnehmen, reinigen, wieder rein und und und...).

Wie sorge ich dafür, dass nicht mal ein mililililililikleiner Fussel an meinen Fingern ist? Dachte ich mir immer wieder. Jetzt hab ichs, hehe. Einfach mit nassen Fingern die Linsen einsetzen! Also Hände waschen wie gewohnt und dann einfach direkt einsetzen, ohne abtrocknen. So verhindert man, dass vom Handtuch winzige Fädchen/Fusselchen an den Fingern bleiben.

Mir persönlich geht's dann noch manchmal so, dass wenn alle Finger nass sind ich "keinen Halt" habe am Auge. In dem Fall mache ich nur die Fingerspitzen der Finger nass, die wirklich mit den Linsen in Berührung kommen.

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

PS: Für alle, die jetzt sagen dass Wasser schlecht für die Augen ist: beim Duschen / Schwimmen bekommt man im Normalfall auch Wasser in die Augen. Außerdem berührt man nur kurz die Linse, maximal kommt also ein kleiner Tropfen Wasser ans Auge.

Man sollte das natürlich nicht unbedingt in Ländern machen, in denen das Wasser schlecht ist wie z. B. Thailand, Philippinen...

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
17.7.12, 09:33
Also, wenn ich meinen Finger ein kleines bisschen feucht hab, will die Linse keinesfalls im Auge bleiben...wieso geht das bei dir?
#2
17.7.12, 10:57
@Partikel: Mit nassen Fingern geht es bei mir auch nicht, da legt sich die Linse direkt über den ganzen Finger.
#3
17.7.12, 10:58
Bei mir klappt es (weiche Linsen). Allerdings hab ich auch manchmal solche Faelle. Ich glaube der Trick is einfach, dass die Linse mit so wenig wie moeglich Flaeche den Finger beruehrt. Ich greife die Linse zwischen Daumen und Zeigefinger der einen Hand setze sie dann vorsichtig auf die Fingerkuppe des Zeigefingers bei der anderen Hand.
Ausserdem ziehe ich den Zeigefinger erst vom Auge weg, wenn ich merke dass die Linse sitzt. Man kann den Finger ein bisschen "Abschuetteln" bzw. Ruckeln...
Klingt komisch fuer nicht-Linsentraeger. Nicht erschrecken!

Gestern hab ich zum ersten mal seit einiger Zeit vergessen die Haende anzufeuchten und heute Morgen hab ich direkt nen Fussel auf der Linse gehabt... argh.
#4
17.7.12, 11:04
Edit: Ist bestimmt Uebungssache, ich weiss naemlich wovon ihr sprecht - passiert mir auch teils. Liebe Gruesse
#5
17.7.12, 16:09
Stimme Partikel zu, mit nassen Fingern geht garnicht.
1
#6
18.7.12, 09:11
Schade dass kein Kommentar zum eigentlichen Tipp kommt sondern nur dazu ob man es mit nassen Fingern kann oder nicht... :(
1
#7 Sway
18.7.12, 10:57
Toller Tipp! Habe auch immer kleine Fusseln im Auge... habs aber nicht mit feuchten Fingern gemacht, da ich dann abgerutscht bin. Auf die Idee, die andern Finger abzutrocknen, bin ich noch nicht gekommen ;-)
#8
20.7.12, 09:57
Genau Sway, haha. Ich hatte ohne das abtrocknen das Problem dass ich das auge nicht 'aufhalten' konnte mit den anderen Fingern :D
#9 jetztaber
22.10.14, 11:16
Tragt ihr denn weiche oder harte Kontaktlinsen? Ich selbst habe das Problem, dass meine Augen beim Tragen von weichen Kontaktlinsen sehr trocken werden, da die Kontaktlinsen die Augenflüssigkeit aufsaugen. Ihr wisst bestimmt was passiert, wenn man die Kontaktlinsen ohne Flüssigkeit über Nacht lässt... :-(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen