Gegen Nägelkauen

Tipp gegen Nägelkauen - Nägel pflegen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte bis vor kurzem das Problem, dass ich meine Nägel abgekaut habe. Da ich aber bald heiraten werde und ich keine künstlichen Nägel haben möchte, brauchte ich den Ansporn aufzuhören.

Aus der Apotheke gibt es Nagellack der bitter schmeckt: Mein Problem war, dass der mir deutlich zu teuer war und die Farbe war schwarz.

Nun habe ich mit meinen Handy nach Apps geschaut - sogenannten Step by Step Nail Tutorials - die nicht anderes machen, als einem zu zeigen, wie man Schritt für Schritt schöne Fingernägel selber machen kann, also mit Figuren oder Striche drauf. Die gibt es auch einfach so im Internet als Bilder. Großer Vorteil: Sie sind kostenlos!

Jetzt habe ich angefangen meine Nägel schön zu lackieren und einen Überlack zu verwenden, damit der Lack beim putzen nicht abgeht und siehe da: Weil ich mir jedesmal so viel "Mühe" mit meinen Fingernägeln mache und sie ab und an mit Öl pflege, beiße ich nicht mehr und finde die Nägel attraktiver :)

Vielleicht kein großer Tipp, aber wenn ich mir diese App mit den schönen Fingernägeln anschaue, dann tut es mir so um meine Nägel leid, dass ich gar nicht mehr kauen will!

Ich hoffe euch gefällt mein Tipp und mein Fingernagel- das war mein erster Versuch mit Tesa und es ging wirklich einfach!

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


8
#1 mokado
24.4.14, 19:10
viel spass mit deinen neuen Nägeln.
4
#2
24.4.14, 19:17
Danke :D sind ja meine Alten, nur länger ;)
11
#3
24.4.14, 19:37
So schön wie du dich auf deine Hochzeit vorbereitest :-)))
Ich wünsche dir noch eine schöne Vorbereitungszeit und hoffe, dass alles so klappt wie du es dir wünschst.

Das waren noch Zeiten .... schwärm...

Auf jeden Fall wünsche ich dir gutes Gelingen mit deinen Nägeln. Der sieht ja toll aus. Das war sicher aufwändig.
5
#4
24.4.14, 19:51
Guten Erfolg !

Und eine schöne Hochzeit.
4
#5
24.4.14, 19:53
wenn es dir hilft-dabei noch stylish ist ;))
2
#6
24.4.14, 20:46
Das freut mich für dich, dass du so einen schönen Weg für dich gefundenen hast.
Ich hab eine Frage: Welchen Überlack verwendest du und bist du mit dem Schutz zufrieden? Ich bin nämlich bisher noch auf erfolgloser Suche. Ich lackiere meine Nägel sehr selten, da ich nach meinem Familienalltag jeden Tag neu lackieren müsste.
2
#7
24.4.14, 20:53
Und welche App ist das??
3
#8
25.4.14, 09:28
@Happy Fanny: Ich hab den Überlack von der Marke essence und bin eig sehr zufrieden, weil er sogar beim Gartenumgraben gehalten hat und die klitzekleinen Abkletzungen hab ich einfach überpinselt, außerdem ist er verglichen mit den anderen ziemlich günstig :D
1
#9
25.4.14, 09:34
@bibi: Ich kann für Android die Apps Nail Art Step by Step von Studio D und von Astursudio Nail-Design-Tutorials emfehlen, bei diesen kannst du die Nageldesigns auch in deiner Galerie abspeichern :)
2
#10
25.4.14, 09:39
Danke für die guten Wünsche :D Ich hoffe ich habe an alles gedacht ^^
Mein Nagel wurde übrigens so gemacht:
1.Nagel in der gewünschte Farbe lackieren (bei mir war es durchsichtig schimmerndes Gold) man kann ihn aber auch uni lassen
2.Tesastreifen abschneiden und in gewünschter Form auf den Nagel kleben.
3. Mit der Wunschfarbe (hier Altrosa) den Nagel bemalen
4. Tesa runterziehen und Schutzlack drauf, wenn alles getrocknet ist :)
2
#11
26.4.14, 03:09
Dieses Zeug was bitter schmeckt ist doch farblos und kein lack.
#12
26.4.14, 09:03
Kathi199: Dankeschön für deine Antwort!
Ich wünsch dir eine wundervolle Hochzeit! :-)
2
#13
26.4.14, 09:57
Hallo, das mit der regelmäßigen Pflege der Nägel kann ich nur unterschreiben. Ich hab mir das damals abnehmen lassen: Für mich waren Kunstnägel das Richtige. Nicht die Bunten, langen, die kann ich nicht leiden. Aber ich lasse sie mir alle 3 Wochen (french, vglw. kurz) richten und habe seit knapp zehn Jahren kein Kau-Problem mehr. Zusätzlich sind die Nägel total Haushalts-geeignet, die halten alles aus. Da ich auf Kosmetiker- und Frisörbesuche weitestgehend verzichte, leiste ich mir das. Aber: Man muss auch jemanden Fähigen finden. Es gibt inzwischen so viel "Nageldesigner", die das Geld nicht wert sind. Eine gute Information über die Person und das Ergebnis der Arbeit ist daher immens wichtig. LGR
4
#14
26.4.14, 10:50
Es gibt bei DM für ca. 3€ das "No More Bite Fluid" von der Eigenmarke p2. Es ist farblos und funktioniert bei meinem Freund seit 3 Wochen sehr gut.
#15
26.4.14, 14:49
Danke ,für den Tipp mit der app habe bisher immer nur bei yout... die Designtipps angeschaut:-)
Dein Nageldesign find ich übrigens Klasse !
#16
27.4.14, 10:09
Ich finde es toll wie Du das ALLEINE geschafft hast.

Du hast ja schließlich auch ein tolles Ziel.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute.

Auch Deinen Nägeln.
#17
27.4.14, 11:12
Mir gefallen diese Streifen nicht. Aber es muss ja auch nicht mir gefallen, sondern dir, und deshalb ein guter Weg für dich. Die Idee dahinter ist gut.
#18
27.4.14, 12:21
Es gibt auch auf Pinterest.com sehr viele Idee und Anleitungen um die Fingernägel zu gestalten, die speicher ich mir auch immer ab.
Alles Gute für deine Hochzeit.
2
#19
27.4.14, 21:38
mit hilft schon einfach die nägel zu lackieren, dann mag ich gar nicht mehr daran kauen
3
#20 lieselottchen
28.4.14, 01:25
Wer Nägel kaut, hat ein (verstecktes seeliches Problem), das ist bewiesen. Da beginnt zuerst einmal die Arbeit! Ich weiss wovon ich spreche, habe bis zum 14. Lebensjahr extrem gekaut - selbst dann, als die Nägel ab waren, ging es an die Nagelhaut bis es blutete. Als das Problem erkannt war, besserte es sich zusehends -und dann stabilisierten sich auch die Nägel. Heute, nach zig-Jahren sind sie schön, vorzeigbar und ich gebe kein teures Geld mehr fürs Nagelstudio aus - habe mir im Intenet so ein ""kleines Nagelstudio" gekauft, da ist alles dabei, was meine Nageldesignerin auch hatte . Feilen, Gels, Pinsel, Lampe etc. etc. Nach ein wenig Übung -gut, die ersten Versuche waren nicht perfekt- klappt das jetzt einfach prima. Ich spae sehr viel Geld, noch mehr Zeit und werde schon gefagt, in welches Studio ich denn gehe....
#21
28.4.14, 10:23
@liselottchen: Ich kaue meine Nägel nicht ganz runter, sondern immer nur bis sie ganz kurz waren, wahrscheinlich lag das an meiner Anspannung im Studium :) Immer wenn mir langweilig war oder ich vor einer Prüfung stand, hab ich gekaut, da ich mir jetzt so viel Mühe mache, achte ich auf meine Nägel und überlege mir zwei Mal ob ich beiße :)
#22
28.4.14, 12:31
Meinem Sohn habe ich vor Jahren das Nägelkauen mit Hilfe von Wermuttee abgewöhnt. Einfach die Finger für ein paar Minuten in Wermuttee baden und schon schmecken die Finger nicht mehr. Hilft auch gut gegen Daumenlutschen :-)
(Den aufgebrühten und abgekühlten Wermuttee kann man so auch mehrmals nutzen.)
-3
#23
29.4.14, 22:56
@Rovo1: da verzichtes Du auf gepflegte Haare, sprich Haarschnitt und hast NÄGEL? Begreif ich nicht. Ein gutes Make up, gehört immer zu uns,
.
1
#24
29.4.14, 22:59
@hairy1: wer sagt denn bitte, dass Rovo keine gepflegten Haare hat? Ich gehe auch nicht oft zum Friseur, da ich längere Haare habe und nur hin und wieder die Spitzen schneiden lasse, die Haartönung mache ich mir auch selber drauf. Wenn man weiß wie man sich selber gut herrichten kann, sprich Make up und Haare, dann kann man ruhig das gesparte für die Nägel ausgeben, denn gepflegte Hände sind auch wichtig
1
#25
30.4.14, 08:46
@hairy1:

Man kann durchaus auch ohne Makeup eine gepflegte und gutaussehende Erscheinung/ Person sein.

Mit Makeup meine ich das im wörlichen Sinn und spreche nicht von Lippenstift und anderen Schminkutensilien.
2
#26 donnawetta
30.4.14, 09:32
Bollina, ich setz noch einen drauf: Man kann ohne Lippenstift und Wimperntusche, mit ungefärbtem Haar und kurz geschnittenen Naturfingernägeln ein gepflegte und gutaussehende Erscheinung sein. "Gepflegt" sollte man wirklich nicht mit "aufgestylt" verwechseln. Pflege hat was mit Hygiene und Gesundheit zu tun, nicht mit übermalen, -kleben und -färben. Wenn jemand sein Nägelkauen durch Lackieren oder aufgeklebte Fingernägel in den Griff kriegt, finde ich das übrigens eine gute Sache, daher ist der Tipp mMn gut. Wenn ich als passionierte Ex-Nägelkauerin auch nicht finden kann, dass die Nägel der Tippgeberin unter dem Lack hässlich oder abgefressen wirken :-)
1
#27
30.4.14, 11:56
@donnawetta:

Ich bin absolut deiner Meinung.
Ich schminke mich nicht täglich und sehe trotzdem gepflegt aus.
Manchmal ist es aber schön, mich speziell zurechtzumachen um auszugehen.
2
#28
5.5.14, 19:13
Ich habe als Kind/Jugendliche auch sehr stark Nägel gekaut, bis aufs Blut. Ganz schlimm war es beim fernsehen, oder lesen. Immer und überall habe ich an den Nägeln nach Stellen gesucht, die nicht ganz glatt waren. Ich habe mir dann überall Nagelfeilen hingelegt. Beim Fernsehen, auf dem Klo, beim Lesen, in jeder Handtasche, neben dem Bett und überall, wo ich sonst noch Nägel gekaut habe. Wenn ich an den Nägeln eine Stelle gefunden habe, die nicht ganz glatt war, wurde sie gleich mit der Nagelfeile bearbeitet. Zusätzlich habe ich mich beim Fernsehen auf die Hände gesetzt. Das hat alles ganz wunderbar geklappt, und ich bin von dieser Unsitte befreit.
#29
29.10.15, 21:38
@lieselottchen: Von welchem Hersteller ist denn das Set, mit dem Du arbeitet? Würde mir auch gern eins anschaffen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen