Verfilzte Kuscheltiere wieder kuschelig, weich und plüschig bürsten.

Verfilzte Kuscheltiere wieder plüschig bürsten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein kleines Bärchen habe ich nun schon seit 4 Jahren. Da ich es von meinem Freund bekommen habe, darf es auch ins Bett. Nun war das Fell des Kuscheltieres schon verflizt und alles andere als weich.

Aus Spaß habe ich meine Bürste mit ganz vielen, feinen Borsten genommen und das Fell richtig durchgekämmt. Das Ergebnis hat mich überrascht!

Nun sieht es mindestens 2 Jahre jünger aus und ist wieder ganz weich.


Eingestellt am

7 Kommentare


#1
11.6.10, 11:09
Ich stecke unsere Kuscheltiere bei 30°, in die Waschmaschiene ohne Schleudern.
Mit wenig Haarschampoo.
Die werden super sauber !
Aber natürlich darauf achten,das sie auch waschbar sind.
Für die Anderen ,ist das ein toller Tipp mit der Bürste.
#2 Mellileinchen
11.6.10, 14:09
Mein Kuscheltierchen muß ich nicht bürsten,ist rasiert!!!!!!!!!!!
#3 Morrisweiss
11.6.10, 18:05
Wenn das Kuscheltier lange Zotteln hat, ins Spülwasser ein wenig Essig.
So hat meine Mutter immer meinen Pulli aus Angorawolle gepflegt.
#4 jane
11.6.10, 18:53
mein Schmouhs ist 6 Jahre und hat einen Wackelkopf.... der darf nicht in der Waschmaschine spielen!
1
#5
11.6.10, 22:08
Danke für den Tipp.
Hast du auch einen Tipp für ein Kuscheltier, welches ich schon seit 37 Jahren habe?
Fell keins mehr vorhanden, der Wackelkopf mit Nadel und Faden befestigt.
Blind ist mein Hund auch mittlerweile.
Die Nähte aufgeplatzt und wieder vernäht.
Aber in diesem Tier stecken alle meine Träume, viele Tränen und ganz viel Liebe.

Wenn du dafür einen Tipp hast, dann probiere ich ihn sofort.
1
#6 @eifelgold
11.6.10, 22:37
Mirs grad eingefallen, dass es einen Reparaturservice für Kuscheltiere gibt. Dabei werden die professionell repariert.
Hab dir die Adresse mal ausm Netz gegogglet:http://www.baerendoktor.de/
Nicht vom Namen irritieren lassen, da werden Plüschis aller Art wieder runderneuert.
Einfach mal durchlesen, ist auch alles handarbeit.
#7
31.10.14, 22:30
Hallo, allerseits !
Der letzte Beitrag ist zwar schon etwas älter aber ich versuchs einfach mal !

Ich brauche ganz dringend Tipps gegen einen schimmelnden Stoffbären. Er hat wirklich einen ganz großen idellen Wert und darf auf keinen Fall kaputt gehen!!
Also, es ist ein schimmliger grauer Überzug an der Nase zu erkennen und er muffelt ein wenig.
Leider ist er nicht Waschmaschinen-tauglich.
Hat jemand noch weitere Tricks? Oder Erfahrungen mit dem oben genannten "Baerendoktor" gemacht?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen