Winterlicher Topinambursalat
2

Winterlicher Topinambursalat

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wer einen Garten hat, sollte es mal mit Topinambur versuchen man kann die Knolle mittlerweile aber auch in jedem Gemüseladen kaufen.

Kurze Info zu der schmackhaften Knolle

  • Roh schmeckt die Knolle ähnlich wie Schwarzwurzeln oder Artischocken: leicht nussig und süßlich, knackig wie Karotten.
  • Topinambur kann roh gegessen oder auch gekocht zubereitet werden.

Zutaten die für den winterlichen Salat benötigt werden

  • 5-6 Topinamburknollen
  • Rucola oder Feldsalat
  • 2 Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 2 dicke Stangen Porree
  • 2 Stangen Bleichsellerie
  • einige Walnüsse
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Meerrettich
  • Öl (neutrales oder Walnussöl)
  • Balsamico Honig oder weißen Balsamico
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Topinamburknollen werden unter fließendem Wasser mit einer harten Bürste gesäubert, geputzt und dann getrocknet.
  2. Das Gemüse wird gewaschen und geputzt.
  3. Aus Meerrettich, Senf, Öl, Balsamico und Honig wird mit Salz und Pfeffer eine Marinade angerührt.
  4. Topinambur sowie Kohlrabi nun in feine Streifen schneiden oder hobeln, das in Ringe geschnittene übrige Gemüse dazugeben und vermengen.
  5. Die Walnüsse können ohne Fett in einer Pfanne angeröstet werden, man kann sie aber auch später so über den Salat geben.
  6. Rucola waschen und auf einem Teller anrichten, das übrige Gemüse darauf verteilen und großzügig mit dem Dressing beträufeln.

Walnüsse darüber geben und schmecken lassen!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


3
#1
7.1.15, 20:44
Topinambur sind nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Sie enthalten viele Ballaststoffe und das darin enthaltene Inulin (nicht zu verwechseln mit Insulin ) wirkt probiotisch, unterstützt also unsere natürliche Darmflora und bewirkt außerdem die Resorption der Spurenelemente Magnesium und Calcium. Dadurch wirkt es auch der Osteoporose entgegen.
Und last not least : Die Pflanze sieht auch hübsch aus. Aus den essbaren Knollen wachsen recht hohe, leuchtend gelb blühende Blumen. Also auch fürs Auge eine Bereicherung.
2
#2 xldeluxe
7.1.15, 20:59
@superwoman:

Das nenne ich mal Hintergrundwissen!!!!

Und ja:
Topinambur habe ich ganz hinten in meinem Garten in einem breiten Querstreifen angepflanzt, denn die leuchtenden Blüten überstrahlen aufgrund der Höhe der Pflanzen den kompletten Garten.
#3
7.1.15, 22:32
Noch nie im Leben hab ich was von einer Topinamburknolle gehört oder eine gegessen. Wollte schon google fragen, dann habe ich die Erklärung von Superwomen gelesen ......toll

Sieht lecker aus und wenn das so gut schmeckt wie es aussieht, dann muss ich mal demnächst dem Gemüsehändler einen Besuch abstatten.
#4
7.1.15, 22:46
passt aber beim einkauf auf, die sind teils e extrem teuer! wir wollten die als Kartoffelersatz nutzen und sollten am 1. Stand etwa 20?/kg zahlen! ein stand weiter gabs die dann für die Hälfte und eine Woche später waren die bei beiden Ständen etwa auf 8?/kg...
#5 xldeluxe
7.1.15, 22:51
@DeepThought:

Das ist aber immer noch wahnsinnig teuer!

Also da würde ich lieber auf den Salat verzichten, bei den Preisen: So etwas sollte man nicht unterstützen!

#6
8.1.15, 07:03
Wie viel kosten die denn bei euch? Wir wollten eigentlich jetzt noch welche holen und im Frühjahr selbst anpflanzen.
#7
8.1.15, 07:37
Topinambur habe ich noch nie gegessen.

Und, dass man den auch roh essen kann, wusste ich auch nicht.
Dein Rezept klingt lecker und ich werde das ausprobieren. Muss heute noch einkaufen gehen und bin gespannt, ob ich diese Knolle kaufen kann.

Wenns klappt, werde ich davon berichten.
1
#8 jb70
8.1.15, 07:42
Bisher hab' ich die Knollen immer für Suppen, Püree oder Aufläufe verwendet.
Daß man sie auch roh essen kann, wußte ich nicht.
Danke, für das schöne Rezept !

superwoman :
Interessante Info - gut zu wissen, danke !

DeepThought :
Bei uns liegt der Kilopreis (in Supermärkten ) bei etwa 3,50 / 3,90 .
#9
8.1.15, 18:15
Topinambur finde ich sehr lecker, die gesunde Seite wurde ja schon ausführlich geschildert (Danke ).
Ein leckeres Rezept, auch mal etwas anderes als die sonst eher üblichen Zutaten.
Den werde ich gerne einmal machen, da freut sich die Familie.
Nach dem Preis muss ich erst mal schauen, es ist ewig her, dass ich Topinambur das letzte mal gekauft habe.Da lag er bei knapp 6 ?/Kilo, wenn ich mich recht erinnere.
Für wie viel Personen rechnest du die Menge? Zwei?
#10
8.1.15, 18:24
@Putzwutz: ohh :)))) wo ist denn dein Schnell Mixer Koch Avatar hin verschwunden?? :)))))))
und was ist der aktuelle Avatar? Seh ich da richtig? eine Hausfrau, die es sich auf dem Hocker bequem macht? haha ist ja lustig

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen