Zeit sinnvoll nutzen im Stau

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich vertreibe mir meine Zeit im Stau damit, dass ich während der Standphase mein Auto (hauptsächlich das Armaturenbrett sowie die Scheiben) reinige. Mir ist aufgefallen, dass ich gerade den Innenraum viel zu selten einige, da mir meine wertvolle Freizeit hierfür viel zu wichtig ist.

Da ich aber berufsbedingt oft im Stau stehe, nutze ich nun die bisher ungenutze und ärgerliche Zeit sinnvoll. Daher habe ich immer eine Flasche Fensterreinger, Wasser sowie eine Rolle Küchenpapier bei mir. Seitdem freue ich mich schon auf den nächsten Stau :-)

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 flocki
9.6.08, 19:58
Da schau ich doch gleich mal ob ich jemanden sehe der neben mir sein Auto von innen Sauber macht. Echt coole Idee werde ich im nächsten Stau auch machen.
#2 dOnMoP
10.6.08, 09:27
ey stifte die leute hier mal nicht zu Unfug an.. mir is letztens nen Mädel hinten drauf gefahren weil die gequatscht hat.. wie soll das enden wenn die jetzt auch noch Staub gewischt hätte?

0 Punkte
#3 dawirdsgemacht
10.6.08, 11:27
Dumm nur das ich imm mit einen Firmenwagen unterwegs bin ;-))
#4
11.6.08, 13:06
Tolle Idee .
#5 Didi
11.6.08, 21:36
da bin ich noch garnicht drauf gekommen. gute idee....
#6
15.6.08, 08:50
Es heißt doch ausdrücklich "während der Standphase". Also wenn das Auto steht. Handbremse anziehen, Motor aus (spart Benzin und schont die Umwelt), Armaturenbrett putzen- und dabei den Stau vor sich mit einem Auge beobachten. Geht's weiter, ist der Motor schnell wieder gestartet.
#7 -sword-
15.6.08, 22:01
SERVUS, an sich ein guter Tipp (***) ...
effizienter wäre aber bereits einen kleinen Zerstäuber mit vorgefertigtem Mix +Lederappen bereitzustellen.
(= wiederverwendbar und ohne "Abfall")
#8 Lady
16.6.08, 20:21
Das finde ich eine super Idee. Mache ich ab sofort auch. Besser als sich im Stau zu ÄRGERN.
#9 Sushipk
25.6.08, 16:03
Ich steh fast nie im Stau, aber ich habe immer einen Swiffer im Handschuhfach liegen und nutze dann die Ampelphasen oder die Wartezeit an Bahnübergängen. So ist immer die Armatur staubfrei. Für die Cockpitanzeige habe ich einen alten Puderpinsel, mit dem man gut in die kleinen Kanten und Rillen kommt.
#10 Mausibäri
27.6.08, 09:23
leider - oder doch Gottseidank - STEHE ich nie in einem Stau sondern rolle meist so langsam dahin....anfahren, stopp, rollen, anfahren, rollen.....usw. schade eigentlich, Benutze wohl die falschen Autobahnen......
#11 Nürre
15.7.08, 23:01
super!mach ich genauso.drücke sogar den beifahrern mein lappen in die hand, dass auch die andere tür mal abgewischt wird. da kommt man ja nicht hin.
#12 Horst
10.8.08, 17:13
Coole Sache! Welche Autobahn würdet ihr mir denn da empfehlen? Mein Auto hat wirklich mal wieder etwas Pflege nötig...
#13 Sven
20.11.09, 16:03
Ein Funkamateur würde sich die Zeit mit seiner Funke vertreiben!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen