Zementschleier entfernen mit Zitrone

Eine normale Zitrone hilft besser gegen Zementschleier auf Fliesen als so mancher chemischer Entferner.

Wir haben bereits einiges ausprobiert, um den lästigen Zementschleier auf unserer Fliese loszuwerden. Essig-Essenz wirkte nicht und verschiedenste Zementschleierentferner aus dem Baumarkt brachten ebenfalls keinen Erfolg.

Die Lösung: ZITRONE - pur auf die Fließe und direkt nachwischen!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Fugenmörtel nach dem Fliesenlegen mit Bref entfernen
Nächster Tipp
Verklebte Farbdosendeckel
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare
1
Essig funktioniert auch. Man muss natürlich 2 - 3 mal wischen.
23.10.06, 13:16 Uhr
Elke
2
Habe das selber ausprobiert bei unserer Bauendreinigung vor 4 Jahren. Seit dem mache ich einmal im Jahr Badputz mit Wasser, viel Zitronnenkonzertrat (kleine gelbe Zitronensfläschchen, nicht Direktsaft aus der Flasche) die Fliesen sind glänzend und gleichzeitig gerade im Duschbereich entkalkt. Guter und günstiger Tipp !! Lohnt sich auszuprobieren . Ihr werdet ein glänzendes Ergebniss haben. Versprochen .
30.10.06, 08:59 Uhr
Geli
3
Mit einem billigen Alkohol-Essig ist das viel billiger und einfacher. Riecht nur nicht ganz so gut.
12.12.06, 10:27 Uhr
ThomasAltea
4
Ganz normaler Essig geht prima. Einfach auf einen Lappen oder Schwamm, Fläche abwischen und dann mit Klarwasser nachspülen.
26.9.10, 08:48 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen