Zementschleier umweltfreundlich entfernen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zementschleier auf neu verlegten Fliesen, (nicht Marmor) entferne ich mit einer heißen Wasser-Essigmischung und zwar 1/4 Liter Essig, auf 5 Liter heißes Wasser.

Kurz einwirken lassen, mit Schrubber noch einmal drüber bürsten und anschließend mit klarem Wasser nachwischen.

Diese Mischung greift nicht die Fugen an und bringt ganz tolle Ergebisse. Zementschleier ist weg und die Farben strahlen.

Außerdem ist Essig sehr viel umweltfreundlicher, als z.B. Phosphorsäure, die in den handelsüblichen Zementschleierentfernern drin ist.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1
11.8.05, 22:54
Phosphorsäure ist in diesen Mengen nicht umweltschädlich. Ich kenn Zementschleieerentferner auch nur mit Salzsäure, die auch nicht weiter schlimm ist.
#2 gerlinde
22.5.06, 22:01
toller tip werde ich gleich mal ausprobieren.
#3 bernd
15.3.07, 18:32
Mit Stonepex Multi-Cracker gehts viel einfacher
#4 del
20.2.08, 19:02
Geht das auch bei alten Zementschleier?
#5 sam
5.9.08, 10:21
Hallo!!
Ich habe auf dem Laminat Zementschleier wie bekomme ich den weg??????
#6 chris
22.9.08, 16:38
Funkt super bei weißen Fugen, jedoch löst die Essigsäure die Farbpigmente aus färbigen Fugenmassen heraus. Die Farbe der Fugen wird somit ungleichmäßig und unansehlich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen