Zerdrückten / eingedellten Tischtennisball wieder rund machen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So macht man einen zerdrückten, eingedellten Tischtennisball wieder rund:

Einen zerdetschten / eingedrückten / eingedellten Tischtennisball in eine Schale legen. Sehr heißes Wasser drüber laufen lassen und er wird wieder rund. Funktioniert natürlich nur, wenn der Tischtennisball noch keinen Riss hat.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
4.9.06, 13:28
für den zeitvertreib zuhause okay.. für profis.. neue bäle kaufen.. =)
-2
#2 K.Otze
4.9.06, 17:23
oh, ein Profi.
wenn es doch wenigstens ein wenig deutsch könnte (bäle).
Mit ersterbendsten Grüßen an den Spinner vom 04.09.06, 12:28
-1
#3 mf
13.9.06, 10:34
warum ist der ein Spinner? Ich würd auch nicht mit einem so "reparierten" Ball spielen...
#4 Thomas
13.9.06, 18:08
RICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
1
#5 Björn
1.12.06, 11:06
Der Tipp funktioniert nur bei leichten beulen, bei größeren bleib immer ne kleine beule, dadurch is der Ball nemme ganz rund, aber für freizeitspieler is das halb so wild..
1
#6 Corni
26.1.07, 14:38
Hab ih au scho gemacht. DAnn kam nen EI raus *G*!
Auch wenn er Rund is, is er nichmehr ganz. Der Ball ist nicht erst bei nem Dallen kaputt! Für Freizeitspieler vielleicht aber ne gute Notalternative!
#7 angelo
20.10.07, 17:12
ich kenne den trick zwar schon , aber wer den trick noch nicht kennt für den ist er gut
1
#8 Piwi
11.1.09, 15:31
Für den Hobbybedarf sicher ein guter Tipp, auch wenn der Ball nicht 100% rund und fehlerlos sein wird. Wer eher ambitioniert spielen möchte sollte jeden Ball mit der kleinsten Macke aussortieren. Kleiner Tipp: Am billigsten bekommt man Tischtennisbälle über Tischtenniskataloge oder im Internet! Einfach Trainingsbälle kaufen, gibt es oft im 50er Pack oder so, ist viel billiger und für Training und Hobby reichen diese Bälle absolut aus, sind meist sogar besser als Bälle von irgendwelchen normalen Einkaufsmärkten.
#9 Ganton
19.7.09, 21:06
wie lange geht das ?also wie lange muss man das wasser darübergiessen?
#10 Timmi-55
18.11.12, 13:23
Ich denke mal, dass das ein physikalisches Gesetzt ist.
*klugscheissermodusein*
Die Luft im Ball erwärmt sich und dadurch drückt sie die Beule raus.
Wärme dehnt sich aus.
*klugscheissermodusaus*
#11 quatschkopp
20.11.12, 02:25
@#9 das geht rucki-zucki - wenn nicht, ist er i-wo undicht (Loch, Riss). Ansonsten funktioniert der Trick erstaunlich gut. Selbst wenn man mal drauf tritt, kommen die Dellen raus. Vorausgesetzt natürlich, er ist nicht total platt.
Aber mal ehrlich, daß so ein Ball dann nicht mehr für Turniere taugt, ist doch wohl selbstverständlich. Den Trick hab ich schon vor knapp 50 Jahren öfter mal gebraucht. Das war 'ne Zeit, in der ein Ball richtig teuer war (relativ gesehn). Heut bekommt man einfache Schläger mit paar Bällen im Set für 2,99 im Supermarkt. Und bei Platten, Die von vielen Leuten benutzt werden, Jugendzentrum, Jugendherberge, wo man mit Dem spielen muß, Was gerade da ist, ist man froh, einen solchen reparierten Ball zu haben, als gar keinen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen