Zynerit, Babypuder + Pille gegen Pickel

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Dieses Mittel benutze ich seit meiner Pubertät gegen Pickel und war Die Idee von meinem Hautarzt:

Mit Sichtbaren Pickeln rumlaufen mag niemand. Da gibt es nur die eine Lösung: Make up. Damit durch das Make up die Pickel nicht noch größer werden, oder neue entstehen trage ich mit der Hand eine dünne Schicht Babypuder über das Makeup auf (Das Make up hält so übrigens auch länger)

Abends erstmal abschminken. Dann Zynerit auftragen. Zynerit ist Verschreibungsplichtig und muss vom Hautarzt verschrieben werden, aber der Aufwand lohnt sich, denn es beugt Pickel langzeitig vor, selbst wenn man das auftragen mal einen Abend vergisst.

Parallel dazu nehme ich die Pille gegen Pickel, die auch noch die letzten kleinen Pickelchen schreiend davonlaufen lässt.

Angebracht wäre noch wöchentlich eine Feuchtichkeitsmaske zu machen, da der Puder und das Zynerit die Haut doch sehr austrocknet.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

6 Kommentare

Emojis einf├╝gen