Babypuder für die Haut

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da normales Gesichtspuder stark die Poren verstopft und nicht wirklich gut zu der Haut ist, habe ich eine super Alternative gefunden!

Einfach Babypuder benutzen! Mattiert super und macht die Haut super zart und weich! 

Man kann es ganz einfach mit einer Puderquaste oder einem Pinsel auftragen!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


2
#1
18.6.13, 19:22
Dann wirkt man doch aber bleich oder nicht?
1
#2
18.6.13, 19:29
Na, ich weiß nicht, welches Puder Du für's Gesicht verwendet hast, @Lola99.
ICH benutze ein sehr leichtes, transparentes Produkt aus meiner Pflegeserie, das meine Poren weder zupappt, noch die Haut "hart macht".- Babypuder für's Gesicht, und dann noch mit meinem teuren Puderpinsel auftragen, nee...ganz sicher nicht.- Babypuder verwende ich am Körper, wenn ich denn überhaupt Puder einsetzen muß dort.

Muß aber ja Jede/r für sich selbst entscheiden...
1
#3
18.6.13, 19:54
Also mein Gesichtspuder verstopft nicht die Poren. Sieht man mit Babypuder nicht ein wenig blass aus?(:-)))
2
#4
18.6.13, 21:37
Huhu, habs eben probiert, was an nen Babypopo darf, kann fürs Gesicht sooo schlecht nicht sein. Ist im Prinzip wie transparenter Puder. Super Tipp, gerade bei der Hitze. Ich hab eines von babylove noch rumstehen, mit Olivenöl drin. Haut zart, Speck weg (auf der Haut, leider nur :-) LG
1
#5
18.6.13, 22:47
Ich liebe Mineralpuder, da verstopft nix. Babypuder hab ich selbst für den Babypopo nicht benutzt, ich dachte das wäre out.
#6
19.6.13, 07:55
@VIVAESPAÑA: Was ist denn Mineralpuder? Bitte um Aufklärung, ich habe das noch nie gehört. Gibt's das im Kosmetikregal?
In asiatischen Ländern gibt es im Vergleich zu uns hier ein großes Angebot Körperuder für Große und Kleine. Der Schlager ist "Prickly heat", der sogar angenehm kühlt. Er kostet umgerechnet keine 50 Cent die Dose und reicht ewig. Meine Nachbarin habe ich immer mal einen mitgebracht, sie ist fast verzweifelt, wenn sie ihn aufgebraucht hat.
1
#7 mayan
19.6.13, 09:17
Ich nehme auch Mineralpuder. Dass Babypuder besser für die Haut sein soll, ist Schwachsinn. Babypopohaut hat winzige Poren, da ist der Puder gut. Für Gesichtshaut, die glänzt und daher naturgemäß auch großporig ist, ist der Puder nicht so gut, da er die Poren verstopft, während Gesichtspuder feiner ist und das nicht tut.
#8
19.6.13, 11:39
@ Hush
Ich habe einen sehr guten Puder von Body-Shop, heißt "Extra Virgin Minerals™ Loose Powder Foundation". Kostet zwar stolze 18 Euro, hält aber jahrelang. Dann haben die noch einen wunderbaren weichen und zarten Pinsel, der nicht aus Tierhaar ist. Das war jetzt zwar etwas Werbung, aber jetzt weißt Du wenigstens Bescheid! Liebe Grüße
-1
#9
19.6.13, 13:54
Ne man sieht nicht blass aus weil es wie transparentes Puder ist! Außerdem muss man es ja nicht mit einem teuren Puderpinsel auftragen!
#10
19.6.13, 16:12
@Hush: Prickly Heat Powder Snake Brand, gibts bei Am..z.n.

Super bei der Hitze. Duschen, abtrocknen und anschliessend Prickly Head Puder auftragen... Kühlt, erfrischt, besser als jegliches Deo. (Achtung, nicht im Intimbereich (Schleimhaut) anwenden.... )

... ach ja, und ich bekomme keine Prozente.... ;-)
#11 mayan
19.6.13, 17:25
Ich nehme den Mineralpuder von Alverde (Naturkosmetik, DM) für 3 Euro nochwas. Der reicht monatelang.
-2
#12
22.6.13, 09:40
den tipp finde ich völlig unsinnig, weil er inhaltlich falsch ist. guter puder verstopft keine poren, nicht jeder puder ist gleich gut geeignet für verschiedene hautbedürfnisse. für meine babys habe ich keinen puder benutzt. deswegen ein daumen nach unten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen