Wasser im Ohr


Wasser im Ohr nach Baggersee- oder Freibadbesuchen bekommt man am einfachsten raus, wenn man sich das entsprechende Ohr einfach unter dem Wasserhahn mit lauwarmem Wasser komplett voll laufen lässt.

Dann einfach umdrehen und herausfließen lassen. Klappt prima und ist nicht so schädlich wie diese blöden Wattestäbchen.


Tipp der Redaktion:
Günstige Medikamente findest du mit unserem Medikamenten-Preisvergleich für Online-Apotheken - teilweise über 70% sparen!

Von Daniel Aschoff
 
Eingestellt am 2.8.2004, 12:02 Uhr
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 199 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (272):
#1 Der ich
2.8.04, 17:34 Uhr

Da gibts nen viel einfacheren Trick: Einfach auf einen Bein hüpfen und dabei den Kopf so zur Seite neigen, das das Ohr mit dem Wasser drin nach unten zeigt. Durch das Hüpfen wird das Wasser einfach nach unten rausgeschüttelt. Funktioniert super, dreimal hüpfen reicht locker.


#2
2.8.04, 23:05 Uhr

Jo, also ich handhabe das folgendermaßen !!!

Einfach den Kopf solange zur site schleudern bis das wasser rausleuft. Funzt einwandfrei !!!!


#3 Der Niemand
3.8.04, 22:28 Uhr

Klar, hab ja auch immer meinen Wasserhahn dabei, aus dem lauwarmes Wasser kommt!
Der Trick von "Der ich" funktioniert da mindestens genauso gut, hab ihn selber schon oft angewendet.


#4 Anne
4.8.04, 12:53 Uhr

Diese Erfahrung habe ich als Kind auch machen können. Deshalb kann ich sagen, dass diese Methode tatsächlich effektiv ist!


#5 Christine
6.8.04, 19:38 Uhr

Also der Tip mit dem lauwarmen Wasserhahn war spitze, mein Sohn hatte nach dem Schwimmen Wasser im Ohr und das Gehopse hat gar nichts genützt, habe dann ein paar mal lauwarmes Wasser ins Ohr laufen lassen und es war gleich weg, super Tip, Danke:-)


#6 C.P.
7.8.04, 19:42 Uhr

Der Tipp mit dem Hüpfen ist schon gut, doch immer funktioniert der auch nicht...
Da ist der Hinweiß mit dem warmen wasser in das Ohr schon "sicherer" (damit löst sich jedes Wässerchen aus dem Ohr)


#7 o
8.8.04, 20:24 Uhr

was habt ihr alle für Ohren?????


#8 tina
10.8.04, 11:40 Uhr

kurz nach dem schwimmen würde ich es mit dem hüpfen versuchen, und wenn es dann nicht rauskommt, kann man auch auf das entsprechende ohr einen föhn halten! oder aber man legt das ohr auf ein kopfkissen und bleibt so länger liegen. in den meisten fällen verschwindet das wasser aber wirklich schon nach einer nacht einwandfrei!


#9 Kai, 16
10.8.04, 13:13 Uhr

Das mit dam lauwarmen wasser ins phr laufen lasen....es funktioniert, ich hatte seit gestern nachmittag nach dem schwimmen wasser im rechten ohr dann einfach mit warmen wasser volllaufen (neue rechtschreibung) lassen und wieder raus damit. echt ein super tipp, danke


#10 Mucki
13.8.04, 12:37 Uhr

Kannst dich auch einfach hinlegen. Mit "Wasserohr" Richtung Kopfkissen...


#11
14.8.04, 13:08 Uhr

Der Tipp mit dem lauwarmen Wasser hat Super funktioniert!!!


#12
16.8.04, 21:51 Uhr

Der Tipp ist ganz okay, ich bleibe aber trotzdem bei meinen Wattestäbchen!!


#13 Chrissy
18.8.04, 16:08 Uhr

man kann auch auf den entgegengesetzten Bein hüpfen. geht auch.


#14 Kai
18.8.04, 21:34 Uhr

Lass mich raten...man kann wohl auch auf dem entgegengesetzten Bein hüpfen...*gg* Ich bleib bei dem lauwarmen wasser!


#15 Jessy
24.8.04, 12:20 Uhr

Schlecht ist es bei diesem Tipp nur, wenn zwischen dem einen und dem anderen Ohr nichts ist, das das Wasser aufhalten könnte...Dann spart man sich allerdings das Kopfumdrehen und Wasserrauslaufenlassen. :-D

+1
#16
26.8.04, 18:35 Uhr

Meine Oma hat mir mal vom Gehüpfe abgeraten, weil er meinte, dass dadurch das Wasser irgendwie hinter das Trommelfell gelangen kann, und dann wird es richtig lustig. Ist zwar nur ne Oma-Weisheit, aber mit dem "Wasser auffüllen" fahre ich wenigstens sicher.


#17 Der Erlöste
27.8.04, 01:14 Uhr

Ich war heute mit meiner Tochter beim Schwimmen in der Thermenwelt in Weiden, dabei gerieten wir unter einen Wasserfall und ich bekam eine volle Ladung Wasser ins Ohr.
Seit heute Nachmittag konnte ich nicht mehr richtig hören, es war als hätte ich Watte in den Ohren, ich habe ich alles nur Erdenkliche versucht, das blöde Rauschen aus meinem Kopf zu bekommen.
Jetzt mitten in der Nacht, wurde es mir zu dumm, ich ging zum PC um nach Rat zu suchen und was soll ich sagen, gleich beim ersten Versuch mit dem "Hüpftrick" hatte ich Erfolg!
Es knackte ordentlich im Ohr und ich konnte wieder normal hören.
Danke für den Tip !!


#18 Der Imker
29.8.04, 22:12 Uhr

...habe es mit warmen Honig ausprobiert. Das hat nicht so gut geklappt. Hat jemand eine Idee, wie ich die verklebte Watte aus dem Ohr bekomme?


#19 Martin
6.10.04, 20:33 Uhr

funktioniert einwandfrei, dachte schon ich müsste durchdrehen nachdem ich ne stunde durch die wohnung gehüpft bin... =)


#20 -
24.10.04, 18:24 Uhr

Also:
Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell und einfach geht!Nachdem das Wasser nach längerem Hüpfen nicht aus den Ohren gekommen ist vhabe ich diese Methode ausprobiert und mit Erfolg!Das Wasser hat sich sehr sehr sehr leicht aus dem Ohr fließen lassen!Danke für den Tipp!!!!!!!!!!


#21 Eine erleichterte Mami
12.11.04, 17:06 Uhr

Supi Tipp, meine Tochter kam heute mit Wasser im Ohr vom Schwimmen. Ich kannte nur den Trick mit den hüpfen, aber es half nicht. Dann habe ich mir gedacht, wozu haben wir denn Internet. Da habe ich hier das mit den lauwarmen Wasser ausprobiert. Es hat geklappt. Vielen Dank für den Tipp nochmal!!!!


#22 Don Fuego
16.11.04, 22:47 Uhr

Hi. ich habe als Wildwassersportler die Erfahrung gemacht, dass man den Kopf einfach nur schief halten muss, volles Ohr nach unten. Dann kurz Geduld haben und nach 20-30 sek folgt das Wasser der Schwerkraft.
Also auch ohne Hüpfen oder vorher noch Wasser zugießen ;-)


#23 Baba
3.12.04, 18:28 Uhr

hatte heute Nachmittag das gleiche Problem, bin nun schnell 2 Min. gehüpft und siehe da, das Wasser ist rausgekommen....


#24 - Gabi
30.12.04, 21:34 Uhr

Vielen Dank -´der Tipp war super. Mein Sohn hatte in beiden Ohren Wasser, auch langes wiederholes Hüpfen half nichts. In einer Minute waren wir seine Beschwerden los. Danke, danke und nochmals danke


#25 jess
31.12.04, 11:09 Uhr

hallo,
nachdem ich mit dem alles ausprobiert habe, bin ich voller verzweiflung ins netzt um nach einen hausmittel zu suchen. und siehe da, es hilft. toller tipp der mir sicherlich nie aus den gedanken geht.


#26 Der Dünni
1.2.05, 10:17 Uhr

Die beste Methode Wasser aus dem Ohr zu kriegen ist folgende:
Auf einen Drehstuhl setzen und sich so schnell wie möglich drehen.


#27 Piet
1.2.05, 12:11 Uhr

Das mit dem "Kopf schief/auf einem Bein hüpfen" funktioniert zwar gut, wird aber von Unwissenden leicht mit einem Dachschaden verwechselt. (Habe mal gehört wie eine Mutter ihrem Kind zuzischte: "Lach nicht, der ist arm!)
Ich hoffe zumindest, daß sie sich dabei nur auf mein Hüpfen bezog.


#28 anja
6.2.05, 14:29 Uhr

Das mit dem Hüpfen war ein echt super tip


#29 Die dankbare Heidrun
30.3.05, 10:25 Uhr

Nachdem ich jetzt schon eine halbe Stunde auf einem Bein rumgehüpft bin, habe ich auf dieser Seite den "Wasserhahn-Trick" gefunden. Ich habe mir das lauwarme Wasser zwar nicht aus dem Hahn ins Ohr fließen lassen, sondern ich habe den Zahnputzbecher benutzt - in Sekunden war ich mein Problem los! Tausend Dank! Ich wollte mich schon beim HNO-Arzt anmelden!
Wirklich ein Super-Trick!


#30 Randy
8.4.05, 13:37 Uhr

Ich habs auf mit dem auf einen Bein hüpfen versucht, klappt einfach super. Mit dem Lauwarmen Wasser Tip hab ich nicht alles rausgekommen, dennoch gut. Zusammen klappt es sicher ;)


#31 Mo
19.4.05, 18:36 Uhr

Ich hatte seit gestern Nachmittag Wasser im Ohr, aber so tief, dass kein Hüpfen und Wattestäbchen es rausbekommen haben. Den ganzen Abend und die ganze Nacht blieb das Rauschen im Ohr - und heut wars dann irgendwann ganz still und heimlich weg, habs heut Mittag bemerkt. Konnte also leider nicht den Warmwasser-Trick anwenden, werds mir aber merken, dass ich hoffentlich keinen so verzweifelten Abend mehr hab.


#32 Supermungo
20.4.05, 23:45 Uhr

super Tipp mit dem warmen Wasser. hatte drei tage lang wasser im ohr und habe es nun eleminiert.


#33 melanie
2.5.05, 16:58 Uhr

dadurch wird das trommelfell und so das gehör schwer geschädigt


#34 Rettungstaucherin
13.5.05, 12:57 Uhr

Oh mann, was für ein Unfug! Da haben ein paar Leute wohl in Bio nicht aufgepasst. Wenn ich mit einem Hochdruckstrahler drangehe, könnte vielleicht das Trommelfell geschädigt werden. Aber einfach nur ein bischen Wasser aus dem Wasserhahn im Ohr schädigt ein gesundes Trommelfell nicht. Ebenso kann auch kein Wasser hinter das Trommelfell gelangen, da es sich hier um ein Häutchen handelt, das Aussen und Mittelohr trennt und Wasser abhält. Sonst könnte man ja auch nicht mehr schwimmen oder tauchen gehen.


#35 heike
16.5.05, 21:46 Uhr

Dieser Tip hat sofort funktioniert


#36
27.5.05, 09:25 Uhr

Ich bin fassungslos,es hst echt funktioniert ! Man
braucht nur ein kleines Gläschen mit Wasser.
Hatte schon das Telefonbuch zur Hand wg.HNO-Arzt ! Meine Tochter ist begeistert wo und wie ich ihr Hilfe besorgen konnte .Vielen herzlichen Dank an Daniel Aschoff von Sonja und Jacqueline 8Jahre .


#37
28.5.05, 18:45 Uhr

Ich war Donnerstag und Freitag im Schwimmbad.Am Freitag Abend merkte ich ein komisches Gefühl im rechten Ohr.Eine art Druck oder sowas.
Mutter meinte sofort:"Du hast Wasser im Ohr".
Heute is das Problem immernoch vorhanden.Ich krieg das Zeug einfach nicht raus. Ich hab von Hüpfen,über auf Kissen schlagen oder Kopf schräg halten bis hin zum laufwarmen Wasser ins Ohr lassen,einfach alles schon mehrere male durch.
Resultat: immernoch wie vorher..
ich bin am verzweifeln,zu mal ja Samstag ist,un der HNO-Arzt erst Montag wieder Sprechstunde hat.
naja schön,dass es bei euch so gut geklappt hat :)

grüße
e`


#38 Prachtschnalle
29.5.05, 16:12 Uhr

Recherche für Wasser im Ohr gestartet, Tip sofort gefunden, ausprobiert: direkt funktioniert - super :-))


#39
29.5.05, 17:58 Uhr

ich fand den tipp nicht so gut, das könnte aber auch daran liegen, das ich das Wasser vielleicht hinter dem Trommelfell hab, hast du dazu auch einen Tipp?


#40 Nobulus
10.6.05, 23:06 Uhr

Also ich hatte morgens beim Duschen Wasser ins ohr bekommen (hinters Trommelfell ?) und konnte den ganzen Tag nicht richtig hören und hatte so ein rauschen im Ohr. Als es abends immer noch nicht weg war, bin ich ab ins internet und hab diesen Tip gelesen. Der Tip mit dem Hüpfen schien ja interessant, aber bei mir hats erst geklappt, als ich beim Hüpfen den kopf nach hinten hielt!
2mal gehüpft und schon ging das wasser raus. Internet sei Dank!


#41
14.6.05, 18:55 Uhr

das lauwarme wasser ins ohr war der beste tip!!! danke!


#42 lulluska
23.6.05, 21:26 Uhr

wenn man sich das hüpfen sparen möchte, geht es auch ohne. den kopf schräg, leicht nach hinten halten, und kleine, verneinende kopfbewegungen machen. es hat heute trotzdem nicht geholfen, drum hab ich mich ans internet gemacht. :) die idee mit dem wasser hat mich skeptisch gemacht, erst recht, als noch mehr wasser in meinem ohr stecken geblieben ist; aber der zweite anlauf hat geklappt. danke!


#43 David
24.6.05, 07:06 Uhr

Dankeschön ,hat prima geklappt !!:-)


#44 Struppi
26.6.05, 14:38 Uhr

Super Hilfe, diese Seite! (Und hochverdient, dass sie von Google bei Eingabe von "Wasser im Ohr" als Nr. 1 gelistet wird!)
2 Hüpfer haben gereicht :-)


#45 Urs Meier
28.6.05, 22:35 Uhr

mein Gott, was hab ich alles ausprobiert, hüpfen, Kopfstand, Wattestäbchen, heisse Luft, Vakuum, stundenlang hat's mich genervt und am Schluss sogar geschmerzt und dann so eine einfache Lösung, super! danke!! Urs


#46
11.7.05, 14:49 Uhr

der tipp mit dem kopf nach hinten und leichten nein-bewegungen war super - alles andere hat nichts geholfen. Danke vielmals


#47 hmmm
14.7.05, 23:17 Uhr

funktioniert denn das wiiiiiiirklich???


#48 de dicke
15.7.05, 12:16 Uhr

hi
durch das hüpfen ist es nicht besser geworden, aber mit dem wassertrick .


#49 Shifra
5.8.05, 01:52 Uhr

ich mag das Gluckern im Ohr.... *g irgendwann läuft es meist von allein raus.


#50 kevin-goes-wsv
9.8.05, 23:48 Uhr

Bei mir hat weder das Wasser noch das Hüpfen geholfen, ich hoffe beim SSchlafen gehts von alleine!!!


#51 der unzufriedene
14.8.05, 16:40 Uhr

bei mir hilft alles nix.. :(


#52 Die Erleichterte
16.8.05, 13:04 Uhr

Hallo ihr anderen "Wasser-im-Ohr"-Geplagten! Der Tipp mit dem lauwarmen Wasser ist wirklich toll! Ich kannte bisher nur den Hüpf-Trick, doch der half bei mir nie. Doch endlich ist das Wasser aus meinen Ohren! Nach dem Füllen rauslaufen lassen, dann noch dreimal hüpfen und weg ist es. Einfach super :)


#53 E
16.8.05, 15:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Also, dass mit dem Wasser ins Ohr füllen... naja, hatte nach der ganzen Nerverei mit meinem Ohr ehrlich gesagt nicht mehr den entsprechenden Mut dazu;)... aber, die Idee mit dem Hüpfen auf einem Bein tuts auch. Nur empfehlenswert! Grüsse, E aus MS.


#54
22.8.05, 13:25 Uhr

also ich würde empfehlen einfach auf der stelle nen paar mal huepfen dann geht das auch raus


#55 Hamburger Jung
25.8.05, 20:32 Uhr

Geilomat, ich bin 2 min. rumgehüpft hab den Kopf in verschiedene Richtungen beim Hüpfen gedreht und irgendwann kam dann nen Tröpchen raus. Echt erstaunlich das man fast nix mehr hören kann wegen so einem kleinen Tröpfchen(War sogar weniger als ein Tröpfchen)
Danke für den Hüpftrick


#56 swiftuser
3.9.05, 15:41 Uhr

Hätte nie gedacht dass das wirklich klappt, aber die Sache mit dem lauwarmen Wasser funktioniert wirklich. Hab vorher alles Mögliche erfolglos ausprobiert (hüpfen, Kopfstand, seitliches Liegen, gegen den Kopf hämmern, usw.), aber nur das mit dem Wasser hat paradoxerweise sofort funktioniert. Danke für den Tipp ;-)


#57
5.9.05, 22:01 Uhr

ja, hatt bei mir auch sehr gut geholfen der tipp---supi--hatt voll genervt


#58 Indi
7.9.05, 01:36 Uhr

Ich konnte wegen dem blöden Wasser im Ohr nicht schlafen. hab es gerade ausprobiert. Einfach genial. Es ist weg. Danke für den Tip und gute Nacht ;-)


#59 Ingo
8.9.05, 19:32 Uhr

Es gibt auch noch eine andere ganz simple Methoden um Wasser aus dem Ohr zu bekommen:
Einfach einen Finger in die äußere Ohrmuschel stecken, als ob man sich gegen Lärm schützen will (im Ohr bildet sich so ein wenig Überdruck), dann den Kopf zur Seite neigen (volles Ohr nach unten), mit dem Finger rütteln (nicht zu stark, wie beim wegradieren einer Bleistiftzeichnung) und zu guter letzt den Finger ploppen lassen (man denke da an Michael Schanze). Fertig - funktioniert immer.


#60
9.9.05, 22:40 Uhr

also bei mir lief das wasser immer ab.hatte noch nie länger wasser im ohr!


#61 Bärbel
10.9.05, 11:05 Uhr

super tipp.einfache anwendung.danke


#62 Poldi
10.9.05, 20:05 Uhr

1 Tag und 1 Nacht Wasser im Ohr gehabt. Ohr aufs Kissen, Finger ins Ohr, Hüpfen: brachte alles nichts. Warmes Wasser ins Ohr, umdrehen: Problem behoben. Super Tipp!


#63 Christian
11.9.05, 12:26 Uhr

unglaublich!!! hab das rauschen schon über 1 Tag im Ohr - mit dem Wasser Tip ist es nun weg ... DANKE!!! ;-) Gruß Christian


#64 stephi
17.9.05, 21:02 Uhr

hi
ich habe ein problem..
ich war am freitag (gestern) schwimmen und hatte nicht das gefühl, dass ich wasser im ohr hätte. diese nacht allerdings, hatte ich im ohr das geräusch vergleichbar mit einer kugel in einem holzlabyrinth, nach kräftigem schütteln ging es dann weg, aber nun hab ich abundzu einen stechenden schmerz und das gefühl, dass etwas mit dem ohr nicht stimmt (tonj etc).. jemand ne idee was das war/ist?


#65 pia
31.10.05, 08:40 Uhr

... Hüpfen & warmes Wasser im Ohr hat nicht geholfen!
ABER: Eine warmes KÖRNERKISSEN, die betroffene Seite drauflegen, ein paar Minuten entspannen und schon ist wieder alles in Ordnung!!!!


#66 Moritz Faehrmann
3.11.05, 21:04 Uhr

Hat bei mir nicht funktioniert. Allerdings auch nicht das Wattestäbchen. Habe das dieses Mal nach einem längeren Freistilschwimmen massiv bekommen und kriege das bei beträchtlichen Ohrensausen und Druck auf der rechten Seiten nicht raus. Habe vom Kopfstand bis zum Erzeugen von leichtem Unterdruck schon alles probiert.


#67 Eugen
13.11.05, 06:51 Uhr

Hab schon seit Donnerstag Wasser im Ohr und schon alles ausprobiert. Nichts hat funktioniert. Schön langsam werde ich wahnsinnig wenn ich nicht gleich das Wasser raus bekomme....


#68 Alexandra Reiner
13.11.05, 23:41 Uhr

Liebe Leute :)
Ich finde es absolut super das hier solche wahnsinns tipps zum nachmachen angeboten werden...Nur denke ich dass es doch noch besser wäre wenn die Leute die diese wahnsinns Tipps nachahmen dieses auch noch fotographisch festhalten würden...zur allgemeinen Erheiterung ;-D


#69 Peter Krieg
12.1.06, 12:40 Uhr

Mein Dank geht an Daniel Aschoff, super geklappt mit dem Ohrauffülltrick, habe dieses Problem leider öfter und das mit dem rumgehopse oder kopfschütteln war nicht immer gleich zielführend. Jetzt habe ich eine Methode die sehr sanft und bei mir zumindest absolut wirkungsvoll ist. Danke.
ps:Wattestäbchen sind nur dann schädlich wenn man sie zu tief ins Ohr rammt ;) der innere Gehörgang is ja selbstreinigend.


#70 Hans
16.2.06, 07:38 Uhr

Der Trick mit dem Wasser ist absolut super - hat bei mir sofort geklappt!! Danke Daniel!! All das rumgehüpfe usw. hat alles nix gebracht.


#71 gordon
26.2.06, 13:26 Uhr

ich hab so ein knacken im ohr..das bekomme ich nich weg...man sagt mir in meiner fam. das kommt von wasser im ohr...ich will deswegn aber net zum arzt kann man das natürlich behandeln?


#72 Sven
14.4.06, 16:43 Uhr

Hatte bis vor 2 Minuten auch noch Ärger mit Sekret im Ohr (gestern vom HNO diagnostiziert) - Hatte die letzten 2 Wochen ne kleine Erkältung die ich scheints nie so richtig losgeworden bin... Nich tragisch denk man zuerst... Tja, dann kam da auf einmal das eingeschränkte Hörvermögen mit dazu.
Meine Vorgehensweise: Hab erst mit einer sog. Nasendusche den groben Schleim aus den Nasenschleimhäuten gejagt (Bedienungsanleitung Nasendusche beachten - nich zu energisch praktizieren); danach war der Weg frei für das Nasenspray (Nasic) das dann endlich auch an die geschwollenen Schleimhäute rankam; 5 Minuten wirken lassen, einmal Nase zugehalten und vorsichtig Druck aufgebaut und währenddessen das Ohr mit dem Sekret hinterm Trommelfell nach oben zeigen lassen - so lief dann während dem Druckausgleich das Sekret in den Rachenraum und das Trommelfell war erlöst...


#73 snowwhite
17.4.06, 13:49 Uhr

ich presse meine hand gegen das ohr--> wegen dem druck kommt das wasser ohne grossen aufwand raus..


#74 Schwimmnudel
18.4.06, 20:35 Uhr

Göttlich!!! Ich hab nach dem Schwimmtraining dauernd wasser im Ohr, das weder durch hüpfen rütteln und schleudern weicht. Mit dem Wasserhahn gehts ratz fatz.

Riesendank


#75 Otowaxol-Benutzer
19.4.06, 19:21 Uhr

Das lauwarme Wasser + Ingos Tip mit dem Über/Unterdruck haben hervorragend geholfen. Vielen Dank an Euch.


#76 Wolffi
27.4.06, 23:22 Uhr

Guten Abend,hatte auch gerade nach dem duschen Wasser im Ohr und hab Wattestäbchen hüpfen etc. ausprobiert dann hab ich im inet nachgeschaut und hab diesen Tipp mit dem lauwarmen Wasser gelesen ich bin echt begeistert klasse hat tatsächlich funktionert :D


#77 ThoBaKi
7.5.06, 09:57 Uhr

Hat prima geklappt mit dem lauwarmen Wasser. Ich habe bei meinem Sohn alledings eine Spritze (ohne Nadel natürlich) ganz vorsichtig und langsam das Ohr volllaufen lassen. Das macht nicht so eine Sauerei. Jetzt bin ich wieder "der beste Papa der Welt" :-)


#78
10.5.06, 03:05 Uhr

super sache! konnte wegen dem ollen Wasser im Ohr auch nicht schlafen und wie des öfteren hat mir das Internet wieder einmal geholfen! Mein Ohr ist dank dem wasser wieder frei und ich wünsche euch allen eine wunderschöne gute Nacht!

gruß Martin


#79
23.5.06, 17:35 Uhr

Hat super funktioniert danke !


#80 Sandra
2.6.06, 09:13 Uhr

Ich hatte seit gestern Abend Wasser im Ohr, weder wildes Hüpfen noch Wattestäbchen oder eine Nacht auf dem Ohr schlafen, haben mir geholfen. Auf Arbeit konnte ich nicht mehr richtig hören auf dem Ohr, da hab ich mal schnell im Internet nachgeschaut und diesen Tipp gefunden!! Gleich auf Arbeit ausprobiert, hat super geholfen!! Vielen, vielen Dank!!


#81 firat
13.6.06, 12:01 Uhr

einfach solange die freundin in löffelchenstellung ficken bis das wasser raus ist (also auf die seite drehn wo das ohr verstopft is natürlich :D)


#82 genau
13.6.06, 12:05 Uhr

der firat hat vollkommen recht, ich mache das auch immer wenn meine freundin wasser im ohr hat ;)


#83 dauerlatte
13.6.06, 12:12 Uhr

@firat
bin grad am ausprobieren, aber nach anderthalb stunden ist das wasser immer noch im ohr. was mach ich falsch?


#84 Die Italienerin
13.6.06, 13:20 Uhr

Ja ja die Männer...
Nase zuhalten und von Innen Luft in den Kopf drücken...der Druck verschwindet sofort...alter italienischer Brauch


#85 firat
13.6.06, 13:29 Uhr

@dauerlatte dann hasse bestimmt net genug tempo drauf ;)


#86 Die Italienerin
13.6.06, 13:31 Uhr

@ dauerlatte
.......und vor allem mußt Du das richtige Loch erwischen.. :)


#87 firat
13.6.06, 13:32 Uhr

das is doch mal voll unrelevant oder net wer drauf steht xD warum net


#88 Die Italienerin
13.6.06, 13:36 Uhr

..wer weiß, war nur´n Tip
vielleicht hats ja mittlerweile geklappt ;)


#89 firat
13.6.06, 13:36 Uhr

wer mal hifle brauch egal wrums geht kann sich an mich wenden: icq# 289741818


#90 genau
13.6.06, 13:38 Uhr

firat so ist es am besten

100 mal pro minute


#91 Die Italienerin
13.6.06, 13:39 Uhr

klasse bild !
@firat


#92 firat
13.6.06, 13:40 Uhr

was fürn bild?! adde mich ma :D


#93 genau
13.6.06, 13:42 Uhr

firat bei dir hat es geklappt oder? ich und du, wasser im ohr hattest du dann nicht mehr


#94 römer
13.6.06, 14:16 Uhr

wo isse denn,
die italienerin?

plötzlich isse wech. hatse wohl doch was abbekommen


#95 Die Iatlienerin
13.6.06, 14:22 Uhr

@ römer
bin noch da, warum?
was soll ich abbekommen haben????


#96 römer
13.6.06, 14:35 Uhr

Italienerin

oh, schön, dass du noch da bist

Siehst du auch so rassig aus, wie du textest?


#97 Die Italienerin
13.6.06, 14:35 Uhr

klar, noch wiel rassiger ;) hehe


#98 römer
13.6.06, 14:45 Uhr

ich habs geahnt!!


#99 Die Italienerin
13.6.06, 14:51 Uhr

was ist mit dir? RÖMER? auch so rassig?
würd´mich mal interessieren...


#100 Die Italienerin
13.6.06, 14:56 Uhr

warum dauert das immmer so lange :( ???
ich habe "keine Zeit" ......immer auf Tour wie der >Road Runner< hehe..
so sind die Italiener


#101 römer
13.6.06, 14:57 Uhr

hehe, aber ;)
warum?


#102 römer
13.6.06, 15:01 Uhr

Bella!
Es war die Post! Früher kamen die ja mal vormittags.


#103 Die Italienerin
13.6.06, 15:13 Uhr

wenn der Postbote 2x klingelt... hahaha
bist Du ne Frau?
stimmt, die kamen früher vormittags, gegen 9, gell... tja so isses heute,nicht genügend Leute und mehr zu tun.


#104 Die Italienerin
13.6.06, 15:31 Uhr

Nu is er weg, der Römer, schadde na dann Ciao BELLO


#105 römer
13.6.06, 20:13 Uhr

BELLA
Nu is er wieder da. Die Christel war schuld. Die von der Post. Aber nicht nur die. Und wie gehts nu weiter?


#106 Die Glückliche
15.6.06, 10:08 Uhr

Danke! Ich hatte 1 Tag lang Wasser im Ohr.Dann probierte ich den tipp. Ich musste es ungefähr 2mal machen dann habe ich Ingos tipp verfolgt,bin auf einem Bein gehüpft und das Wasser war weg! Super Idee


#107
16.6.06, 00:53 Uhr

Ich kann nur den Trick mit den Wasser empfehlen, ich hab es ausprobiert und danach war das Wasser weg.


#108 nessa
25.6.06, 19:43 Uhr

das geht, verdammt, das geht!!!
Hoch lebe das lauwarme Wasser.


#109
26.6.06, 17:29 Uhr

wow. ich wollte es ja zuerst nicht glauben und habe es mit dem hüpfen probiert; das hat aber nicht funktioniert - und da ich in beiden (!) ohren wasser im ohr hatte, kam es mir vor, als würde das wasser im oberen ohr durch das gehopse nur noch tiefer in den gehörgang gedrückt.

dann: lauwarmes wasser! es hat tatsächlich funktioniert!! DANKE! wer hätte es gedacht.... ich liebe das internet!!


#110 Conny
28.6.06, 11:07 Uhr

naja hat mir ein bissi geholfen (: danke trotzdem.. habe schon seit gestern abend wasser im ohr =( hüpfen usw. hilft auch niix .. was soll ich machn?


#111 Sascha
2.7.06, 18:42 Uhr

Also bei mir hat leider keiner der tricks funktioniert.... hab seit gestern abend wasser im ohr... hab auch schon mit den wattestäbchen versucht... tut aber gaaar nichts... ich werde noch verrückt


#112 MegaVogel
3.7.06, 11:24 Uhr

Seite dem Schwimmen gestern Nachmittag habe ich immer noch ein dumpfes Geräusch in meinem linken Ohr. Nach ca. 2 Stunden würde es von alleine was besser - hatte aber kein "plopp" -Gefühl im Ohr (wie man das so von Ohr-Überflutungen kennt). Habe jetzt Angst, das irgendwie Wasser hinter das Trommelfell gelaufen ist. (kann ja eigentlich nicht). Werde jetzt nochmal warten; zur Not gehe ich morgen zum HNO-Arzt.
Vieleicht hat ja jemand von euch das selbe Problem gehabt.


#113 Anschi
5.7.06, 19:55 Uhr

ich war gestern wasserski fahren ....gleich beim rückwärts in den rhein hopsen hab ich ein knacken im ohr gehabt...die wm hab ich null verstanden...heute der tag auf der arbeit ein drama, alle tipps hier ausprobiert, ok, vielleicht durchs hüpfen paar gramm abgenommen, aber sonst null erfolg....trotz wasser ins ohr laufen lassen, zig mal die schwarzwaldhochstrasse wg. höhenunterschied rauf gefahren(das andere ohr ging perfekt auf und zu) wie ein trottel den kopf geschüttelt, draufgeschlagen, die nacht auf dem ohr gelegen damit das wasser abfliessen kann und was ist ? ...dumpfes geräusch wie durch watte - ich werde irre...muss morgen zum hno müssen *sniff*


#114 Kai
5.7.06, 22:44 Uhr

Naja bei mir hat es nicht so gut geklappt erst nachdem 5ten Versuch habe zwar jetzt kein Wasser mehr im Ohr dafür aber rauschen kann mir jemand sagen was das ist ?


#115 Anschi
7.7.06, 13:48 Uhr

ich bins wieder ..war gestern beim hno.also,liebe genossen - ich habe ein KNALLTRAUMA..hörtests ergaben 100% taubheit.
da kann ich jahrelang hüpfen, mich unterm wasserhahn ertränken oder auf den drehstuhl schleudern,bis die innereien rauskommen...
therapie - cortison , einmal als spritze, 3 tage als tabletten, dazu durchblutungsfördernde pillen...,viel trinken.wenn innerhalb 3 tagen keine besserung eintritt bekomme ich täglich eine infusion - wenn das immer noch nicht funzt , dann eine sauerstofftherapie (wäre am effektivsten, ist den kassen aber zu teuer).ich rate jdem, bei dem die oben genannten tipps nicht sofort helfen UNVERZÜGLICH zum ohrenarzt zu gehen....werde übermeinen erfolg weiter berichten.schönes we


#116 <MoX>
13.7.06, 01:05 Uhr

ICH MUSS SAGEN: DANKE!!!
Ich habe seit montag wasser im ohr nach einem sprung ins schwinnbad.
ich hätte morgen schon einen arzttermin habe aber soeben den tipp versucht.
und er hat funktioniert!!!
(ich nahm eine einwegspritze ohne nadel;))

DANKE NOCHMAL! (internet ist schon oft glass ;)!


#117 Inessa
13.7.06, 16:00 Uhr

Hatte keine Lust in meinem frischgeputzten Bad ne Überschwemmung anzurichten also hab ich ganz vorsichtig ein Ohrstäbchen benutzt .. danach den kopf schräg und dann war gut :-)


#118 Bambi
18.7.06, 05:47 Uhr

Yeah... das geraschel ist weg.....

die hüpferei hat bei mir nix gebracht, aber das Ohr mit Wattestäbchen zu attackieren hat mir nur Ohrenschmerzen und ein leicht nervöses zucjen unterm Auge gebracht ...grins....

Hab das Ohr dann geflutet... tolle Sache hat geklappt... und das zucken ist auch weg...


#119 Leol
18.7.06, 19:13 Uhr

GENIAL!!! Ich war schon nahe am Verzweifeln, als ihr mich gerettet habt!
Viva Frag' Mutti !!!


#120 Uwe
19.7.06, 20:35 Uhr

Hallo,
einfach super!!! Ihr seid spitze, ich quelle mich schon seit 2 stunden mit meinem mono ohr herum, dann dachte ich naja vieleicht steht ja was im netz und siehe da , die rettung -eure seite, hat prima funktioniert.
Danke


#121 Grinsebacke
20.7.06, 23:22 Uhr

man war das nervig mit dem Sch*** wasser im ohr aber dank dem Tipp mit dem lauwarmen wasser kann ich jetzt endlich schlafen gehen. Danke ;-)


#122 sabi
23.7.06, 10:22 Uhr

hab schon alles probiert...hüpfen, das mit dem wasserhahn...hat alles nicht funktioniert :(


#123 sabi
23.7.06, 10:29 Uhr

hab von der wasserhahn methode sogar noch mehr wasser in den ohren bekommen


#124 lara
26.7.06, 10:38 Uhr

Ja,also ich habe schon seit gestern Wasser im Ohr.Meine Freundin hat mir empfohlen die nase zudrücken und kräftig ausatmen(na super )Habe ich dann gemacht.(war ne echt blöde Idee)Aber das mit dem wasser haben wir zwei mal gemacht beim ersten mal ist ein wenig nach drausen aber es ist immer noch voller Wasser.auf dem bein Hüpfen hilft irgendwie auch nicht.


#125
26.7.06, 16:42 Uhr

so simpel und doch so wirksam...


#126 sophia
27.7.06, 15:27 Uhr

klappt ncih also ich hab vom schwimmbad wasser im ohr und das tut sau weh und ich krieg das nich raus


#127 DasIch
31.8.06, 00:30 Uhr

Hüpfen oder noch mehr wasser ins laufenb lassen ^^.
Ich mache es ganz anders, ich lege die hand auf ohr und drücke.
Dann ruckartig loslassen und nach 2-3 mal ist das wasser 100% draussen.
Wie beim verstopften klo halt. Unterdruck erzeugen. ^^


#128 claus
12.9.06, 20:59 Uhr

hallo.
hate 2 tage wasser im ohr-habe eure seite gelesen-nichts hat funktioniert
habe abends ein vollbad genommen-kopf untergetaucht, hin und herbewegt, bis alles zu war-dann raus und wasser entleeren. beim 2. versuch hats geklappt.


#129 Nuela
12.9.06, 21:45 Uhr

Tipp von meinem HNO-Arzt: Beim Duschen mit dem Wasserstrahl direkt ins Ohr zielen und so das Ohr ausspülen. Es geht nicht nur das Wasser wieder raus, sondern schwemmt auch alle Keime u.a. mit und ist überhaupt nicht gefährlich, im Gegensatz zu den Wattestäbchen, die das Innenohr verletzen können.


#130 SF
13.9.06, 22:04 Uhr

Es funktioniert mit warmen Wasser!!! Hatte seit Tage ein Rauschen im Ohr. Beim Bewegen vom Ohr mit der Hand habe ich immer ein Rauschen gehört. Habe warmes Wasser mit einem Glas langsam reingeschüttet. Nach dem ausleeren und kurzem herumhüpfen war das Rauschen weg! :) :) :)


#131 Estara
27.9.06, 17:16 Uhr

Toll. Hat sofort geklappt, wenn das Ohr jetzt auch ein bisschen ziept. Gestern um 6 Uhr abends aus dem Schwimmbad, auf das betroffen Ohr gelegt in der Nacht, nichts hat geholfen. Kopf zur Seite gelegt, vorsichtig auf Gegenseite klopfen: nischt. Heute morgen diese Seite gefunden, gehüpft, nichts. Heute nachmittag um 17 Uhr endlich den lauwarmen Wassertrick angewendet, konnte sofort wieder problemlos auf beiden Ohren hören. HERZLICHEN DANK, Daniel


#132 Nico
23.11.06, 21:39 Uhr

Ich Danke euch alle ich war fast am durch drehen mit den wasser im den ohren, dank euch gehts mir wider gut Danke euch alle.


#133 egal
26.11.06, 12:02 Uhr

wie jetzt das ist doch gefährlich??!!!!!!!


#134 Waldi
18.12.06, 16:46 Uhr

Danke an Ingo.

Das mit dem Wasser ins Ohr laufen lassen hat nicht funktioniert, aber wie Ingo am 08.09.05 schrieb: Finger in die äußere Ohrmuschel stecken ... hat super geholfen. Nach 2 Tagen Wasser im Ohr und beinahen Ausrasten nun wieder geheilt. Danke Ingo !


#135 Ich +hihi+
22.1.07, 15:10 Uhr

Super tipp, kann ich nur weiter empfehlen. ich dachte schon ich krieg das wasser nimmer ausm ohr


#136 tobias
25.1.07, 14:11 Uhr

hallo ich habe seit drei tagen wasser im ohr und wie geht das weg bitte eine antwort


#137 Knox
12.3.07, 17:28 Uhr

Wasser-Tipp hat funktioniert :-)


#138 Jana
23.3.07, 21:32 Uhr

Hat wirklich supi geklappt mit dem Lauwarmen Wasser das man sich ins Ohr kippen sollte ! Danke, toller Tipp!


#139 Jan
3.4.07, 11:51 Uhr

Ich hab das mal prbiert, doch es hilft bei mir gar nichts. Nach fünf minuten auf einem bein rum hüpfen kam das Wasser raus.


#140 Master of Desaster
5.4.07, 20:58 Uhr

Wasser im Ohr: Der tip von Daniel das Ohr unter lauwarmen Wasser auszuspühlen ist einfach der Hit. Habe das eben probiert und es funktioniert super. War sofort weg. Supertip Danke!!!!


#141 domnik
7.4.07, 21:04 Uhr

der tipp mit dem lauwarmen wasser ist "der beste wo gibt!" danke danke danke!!!!!!!!!!!!


#142 Schwimmer
30.4.07, 12:43 Uhr

Lauwarmes Wasser funktionierte auch bei mir super.
Vielen Dank für den Tipp.
Ich gehe jeden Tag schwimmen und hab' bisher den "Hüpftrick" nicht immer mit sofortigem Erfolg praktiziert. Teilweise war Minutenlange Hüpfen nötig....


#143 Daniel
3.5.07, 19:31 Uhr

naja ein bissel kurz


#144 raphael
25.5.07, 23:47 Uhr

ich dachte dieser tipp ist voll die verarsche. da ich aber das blöde wasser aus meinem ohr nicht rausbekam, dachte ich, ich kann es ja mal versuchen. und das ergebnis....: das wasser ist aus meinem ohr raus!!!!
sachen gibts

vielen dank


#145 die Glückliche
23.6.07, 19:42 Uhr

Echt super Tip mit dem Wasser ins Ohr, war fast am verzweifeln nach dem ich 3 Stunden in der Wohnung meiner Schwiegereltern rumgehopst bin, die dachten schon ich hätte wasser im Gehirn, lol. Danke vielmals an alle.................


#146
17.7.07, 19:01 Uhr

Muss jetzt auch schnell sagen super tipp, nachdem ich ein tag und eine nacht mit wasser im ohr fast wahnsinnig geworden bin. wäre nie auf die idee gekommen, aber klappt super. Also vielen Dank!!!


#147 simon
27.7.07, 09:25 Uhr

unglaublich - der "warm-wasser-trick" ist genial! hatte die ganze nacht wasser im ohr und dementsprechend eine "scheiß" nacht! ich bin gehüpft, gejoggt, hab kopfstand gemacht...nichts hat geholfen - bis auf das warme wasser heute morgen. besten dank!!


#148
31.7.07, 09:53 Uhr

das mit dem hüpfen hat erstmal nicht funktioniert mit dem lauwarmen wasser war das wasser sofort weg.....*TOLL* :)


#149 Jochen
12.8.07, 21:20 Uhr

Klappt wunderbar. Top! :D


#150 Philipp und Sina
14.8.07, 23:54 Uhr

Hat super fucktioniert mit dem Wasser! War eine schöne Erleichterung. Vielen Dank!!


#151 Inge
6.9.07, 14:09 Uhr

Hallooooo.....hatte, bedingt durch eine Erkältung, wochenlang Flüssigkeit im Ohr. Mein Hausarzt riet mir mehrmals am Tag Nasentropfen zu nehmen ( eklig)....ich bin gehüpft wie eine Irre....lach....nichts ging.
Gestern habe ich diesen tollen Tip hier gelesen und siehe da....warmes Wasser ins Ohr... 5 sec. gewartet und raus damit....kein Rauschen und brummen mehr.......aaaaalllleeessss wwweeeeg...
Klasse......vielen Dank für diesen tollen und auch noch so wirksamen Tip....
Liebe Grüße Inge


#152 slaytanic
8.11.07, 18:22 Uhr

hatte 4 tage lang nix gehört ,nun im internet geguckt den tipp mit dem lauwarmen wasser
+finger ins ohr und unterdruck erzeugen ,dann hats geklickt im ohr und nun wieder alles perfekt vielen dank


#153 Aetolis
29.11.07, 03:09 Uhr

wofür es alles foren gibt ;-) (-glücklicherweise... )


#154 Nicole
10.1.08, 06:31 Uhr

Ein 3 Faches Hoch auf das Internet und euer Forum!
Was war das für eine Nacht.
War gestern schwimmen und seit dem Wasser im Ohr.
Bin auf einem Bein vergebens durch das Haus gehüpft.
Habe versucht die ganze Nacht auf der rechten Seite zu schlafen. In der Hoffnung das Wasser fließt dann besser und leichter ab. Hat auch nichts geholfen.
Jetzt habe ich mir gedacht Versuch es mal mit dem Internet und siehe da, ihr hattet die Lösung: WARMES WASSER!!!
Es hat mir super geholfen! Kein rascheln und klugern + dumpfes Gefühl mehr.
Nochmals recht vielen DANK!
Liebe Grüße Nicole


#155 a00
10.1.08, 16:33 Uhr

Der Tipp mit dem Sofa, also sich vor das Sofa knien und mit dem Ohr auf die Sitzfläche schlagen (ich habe es mit der Bettkante durchgeführt) klappt SEHR gut. Kann ich aus persönlicher Erfahrung nur bestätigen!!!


#156 Matze
20.3.08, 10:11 Uhr

Also bei mir hat auch schon das ganze mit dem Bein hüpfen und Kopf schleudern nichts genütz dann hab ich es mit dem lauwarmen Wasser probiert -> klappte wirklich super gleich beim ersten mal. DANKE FÜR DEN TIPP!!!


#157 Simone
28.3.08, 19:57 Uhr

suppi mir hat das auch geholfen mit dem wasser ins Ohr ich war gestern auch schwimmen und dann hab ich bischen rum geprökelt mit den fingern und dann war dieses rauschen bis eben und dann hab ich das mit dem warmenwasser ausprobiert und nun gehts zum glück wieder vielen dank nochmal für den tip


#158 Sinja78
4.4.08, 17:35 Uhr

Aargh, normaler Weise bekomme ich das Wasser irgendwie durch Hüpfen raus - aber jetzt hatte ich es fast 7 Stunden im Ohr und nervte, nervte und nervte!
Ein Schlückchen warmes Wasser im Ohr (ich hab ja nicht daran geglaubt!) und schon war ich (und mein Gehörgang) frei! DankeDankeDanke!


#159
9.4.08, 22:50 Uhr

ich bin todtraurig. bei mir half alles nichts und nach dem oben genannten trick habe ich noch viel mehr wasser im ohr. und es tut sehr weh. ich würde sagen der trick ist mit vorsicht zu genießen :(


#160 René
23.4.08, 08:04 Uhr

Ich versuchte dies, jedoch hatte ich eine Entzündung im Ohr die nur durch das Wasser dann ausbrach und alles verschlimmerte.

Niemals mit Wasser ausspülen! (wenns ein paar Stunden her ist, direkt danach ist es sicherlich kein Problem)


#161 Andrea
24.4.08, 10:52 Uhr

Das hat sehr gut funktioniert, danke! Einfacher ist es, einfach ein Glas mit warmen Wasser zu füllen, dann braucht man sich nicht gar so verrenken. Anschließend am Besten noch mit einem Stück Toilettenpapier oder ähnlichem den Gehörgang trocknen


#162 Mensch mit Wasser im Ohr
24.5.08, 11:05 Uhr

Das hat funktioniert!! Einfach bissl warmes wasser rein ... Kopf rumdrehen und ALLES rauslaufen lassen. Danke für den Tipp!! :-)


#163 hamma
26.5.08, 00:35 Uhr

ich war kurz vorm abdrehen, das mit dem wasser ins ohr hat dann geklappt. glaubs ja net :D


#164 Jay
1.6.08, 20:56 Uhr

Ja klar! Gleiches mit Gleichem zu bekämpfen ist nicht immer die Lösung zm. nicht in meinem Fall! Meiner Meinung nach den Kopf schief halten und alle andere Trick aber bloß kein Wasser u8nd schon garnicht ein Wattestäbchen (Gefahr der Trommelfellverletzung)
Am besten zu einem Facharzt wenn es nicht über nacht raus geht!


#165 deejay0100
1.7.08, 20:49 Uhr

astrein hat voll gut gefunzt danke


#166 Iris
13.7.08, 10:19 Uhr

Super Tip. Ich hatte seit gestern morgen vom Schwimmen Wasser im rechten Ohr - met dem lauwarmen Wasser ist super.
Das Springen etc. hat leider nicht geholfen.
Danke!


#167 De Niko
14.7.08, 23:23 Uhr

Das mit dem Wasser is ja der absolute Hammer! Der Hammer schlechthin!


#168 Alex
28.7.08, 10:56 Uhr

Daaaaaanke =) =) =) =)
Dieses Geräusch das ich im Ohr hatte hat mich schon aufgeregt =]


#169 diebegeisterte
28.7.08, 22:24 Uhr

Eigentlich hilft der tipp mit dem springen bei mir immer... aber diesmal hatts irgendwie nicht funktioniert. erst habe ich mich nicht getraut den tipp mit dem lauwaremn wasser auszuprobieren da ich dachte, dass vlt noch mehr wasser hängen bleiben könnte. schließlich war ich dann aber so verzweifelt & siehe an es hat einwandfrei beim ersten mal geklappt und ich bin das ätzende wasser im ohr und das dröhnen im kopf los ! DANKESCHÖN !!


#170 Ninchen
30.7.08, 18:39 Uhr

Anfangs war ich ja ziemlich skeptisch was diesen Tipp betraf. Ich dachte so: "Hm.. Ich hab Wasser im Ohr und soll da noch mehr Wasser reinlaufen lassen?" Auch ich kannte bisher nur den Trick mit dem Hüpfen. Hat diesmal aber nicht geklappt. Dann hab ich das mit dem Wasser ausprobiert. Musste es allerdings 3 Mal machen bis das gesamte Wasser draußen war. Trotzdem voll gut!!!! Danke für den Tipp!


#171 Bérengère
30.7.08, 20:45 Uhr

super der Tip mit dem warmen Wasser. Mein Sohn war total froh das es geklappt hat. Danke fuer den Tip hat mir echt den Tag gerettet.


#172 Sven
3.8.08, 10:56 Uhr

klappt super!


#173 fischli
9.8.08, 04:17 Uhr

ich weiss nicht mehr was isch machen soll. ich habe heute nachmitag wasser ins ohr bekommen beim schwimmen und huepfe jetzt sicher schon 4 stunden mit schiefem kopf durchs haus und nichts geschieht... warmes wasser habe ich auch probiert aber das geht irgendwie auch nicht... hat irgendjemand noch eine andere idee?? ich bin am verzweifeln !!


#174 ?????????????
7.10.08, 11:34 Uhr

das geht bei mir garnicht wer kann mir was vorschlagen das fuktionirt


#175 Max
8.10.08, 22:37 Uhr

Toller Tip
Warmes Wasser ins Ohr hat beim Junior einwandfrei geklappt.
Danke und Gruss


#176 Dr. Haus
14.10.08, 22:02 Uhr

also auf einem bein hüpfen hilft meistens !! wenn der tropfen aber sehr hartnäckig sein sollte, keine panik! nicht rumbohren nicht stundelang hupfen auch nicht öl oder sonst was... viel simpler.. NOCH MEHR wasser ins ohr rein (lauwarm reine) so das es auch "nach hinten" läuft und dann umdrehen kurz auf einem bein hupfen un der alte tropfen kommt inklusive neuem wasser komplett raus!! funktioniert 100%


#177 rixxdorfer
15.10.08, 07:52 Uhr

Das mit dem warmem Wasser kann ich nur bestätigen, aber erst nach dem 7. Versuch. Also, immer rein damit!


#178 david
26.10.08, 22:49 Uhr

den tip mit dem lauwarmen wasser kann ich nur empfehlen. hat sofort funktioniert.


#179 Dominik
24.12.08, 16:48 Uhr

dieser trick klappt richtig gut und beim nächtenmal merke ich mir diesen trick ich musste mein ohr 2-3 mal ausspülen aber es hat geholfen...:-)


#180 Ganz Ohr
8.1.09, 18:01 Uhr

Hüpfen und Schleudern hilft nicht immer. Bin begeistert diesmal ohne Schleudertrauma ein freies Ohr zu haben. Toptipp!


#181 Plopp
6.3.09, 20:31 Uhr

ich hab echt alles probiert - handstand, hüpfen, lauwarmes wasser, wattestäbchen, dann google und hier hab ich dann den "Finger-ins-Ohr-Plopp-Trick" gefunden - Kopf zur Seite, Finger ins Ohr und ploppen lassen - hat super funktioniert! vieeeeelen Dank!!!


#182 Hermann
3.4.09, 21:36 Uhr

Nach 5 Tagen Wasser im Ohr und Hüpfen auf einem Bein mit gleichzeitigem Schütteln des Kopfes bis zur drohenden Ohnmacht habe ich mein Ohr im 3. Volllaufen mit lauwarmen Wasser frei bekommen. Super Trick, danke!!


#183 Alex
23.4.09, 21:53 Uhr

Der wassertrick ist echt der beste. super


#184 alex
11.5.09, 23:43 Uhr

Trick klappt auch bei meiner Frau mir der warmen Wasser!!!! echt toll nach 3 versuchen


#185 WasserimOhrgirl
26.6.09, 14:52 Uhr

Das mit dem schleudern ist okay. Davor hab ich das mit dem Hüpfen gemacht, hat aber nicht viel gebracht. Danke für die Tipps.


#186 fd
1.7.09, 09:06 Uhr

Ich bekomme das wasser mit keinem trick raus!!Habt ihr noch andere auflager


#187 IChii
2.7.09, 20:24 Uhr

ganz normale ohren!!! aber egal!


#188 kevin
3.7.09, 16:17 Uhr

ich habe jetzt schon seid 2 stunden wasser im ohr und bekomme es niucht rauß das mit dem wasser hat auch nicht geklapt was tun ?


#189 kevin
3.7.09, 16:23 Uhr

cooooooool, das mit dem föhn hilft super nach 10-20 sekunden war ich wieder wasserfrei =) danke !


#190 marc
4.7.09, 18:12 Uhr

ich hab das ausprobiert funktioniert einachc primmaa danke für den tipp


#191 tja
5.7.09, 20:44 Uhr

komisch aber funktioniert


#192 Sascha
5.7.09, 23:02 Uhr

Habe es geradse ausprobiert mit dem wasserhahn, es geht wirklich.


#193 WATER
27.7.09, 12:07 Uhr

Also ich hatte das Wasser schon seit 2 Tagen im Ohr..alles hat nix gebracht..selbst der wasser trick erst nicht..habe das wasser mal so 20 sek im Ohr behalten bis es so leicht geknackt/geblubbert hat ,dann hab ich das volle ohr an die nähere Schulter gelehent und 3 mal gehüpft ..alles weg..danke


#194 Griseldes
3.8.09, 13:35 Uhr

Klappt nicht!!!!
Gestern getaucht, heute immernoch Wasser im Ohr.


#195 Lotte
7.8.09, 00:09 Uhr

HuHu....Danke Danke Danke....das ist echt ein supertrick ich hatte schon angst vor einer mittelohrenentzündung....doch dieser trick hat geholfen


#196 name ist unwichtig
7.8.09, 19:42 Uhr

der tipp ist wirklich der beste :D:D
DAAAAAAANKEEEEEEEE:D


#197 armes Ohr
16.8.09, 19:44 Uhr

ich glaub mein ohr hasst mich XD
Wasser auffüllen geht nicht .... im gegenteil ich habs wieder aufgefüllt
hüpfen kann ich inzwischen nicht mehr bin zu lang dur die Wohnung....
hoff jetz einfach mal dasses heute nacht noch besser wird, ansonsten geh ich denk ich mal morgen zum onkel Doktor ^^


#198 der fröhliche
20.8.09, 19:53 Uhr

ich rate euch wirklich nur die methode mit dem lauwarmen wasser hat einfach spitze geklappt top!!
das mit dem rumhüpfen ist wirklich nur eine glückssache
jetzt gehts zum grillen ;-)


#199
28.8.09, 11:51 Uhr

:D


#200 Ännaika
31.8.09, 19:32 Uhr

Ich hüpfe schon seit einer Stunde, jetzt ist mir schwindelig. Habe von dem lauwarmen Wasser-Trick gelesen und es ausprobiert. Jetzt ist noch mehr Wasser im Ohr und ich höre noch weniger :)


#201 Seven
24.10.09, 20:34 Uhr

hatte seit heute Mittag Wasser im Ohr und es fing an weh zu tun, dank dieses Tipps ist das Wasser raus, zum Glück!


#202
4.11.09, 14:16 Uhr

lol ich find eure coms ja voll geil is echt hamma und bei mir hat das auch geholfen ^^
______________________________
hdgdl -> hab dich gedizzt du looser


#203 jan
20.11.09, 12:15 Uhr

ich finde das eine gute idee.


#204 sido-fan
22.11.09, 20:05 Uhr

Mit dem lauwarmen Wasser klappt super, aber bitte nur etwas wasser aus einem Becher ins Ohr laufen lassen den Kopf etwas nach links und rechts bewegen, Kopf umdrehen, alles kommt raus. Klappt suuuuper!


#205 bussibussi
4.12.09, 13:33 Uhr

also einfach auf dem bein hüpfen und das entsprechende ohr zur seite hat gut geklappt nach dem schwimmen danke


#206 Tugy
11.12.09, 00:14 Uhr

ich hab ein problem mein dad hatt mir son dickflüssiges zeug ins ohr gesprizt der arzt hatt das mitgegeben ohrentropfen und das ist mir wahrscheinlich ans trommelfell gelangt vor schreck hab ich mir den kopf weggedreht damit das rausläuft das tat es auch aber anscheinend ist der rest am trommelfell getrocknet naja und seiddem drückt es richtig krass im ohr ich kann mich desswegen nichtmehr konzentrieren kann an nichtsanderes mehr denken als das endlich wegzubekommen und nichtmal das ohr auswaschen hatt geholfen was soll ich jez tun???


#207 der hörende !
30.12.09, 14:15 Uhr

alter verwalter ... vorgestern autobahn gefahren ... bissle rauf runter fenster war nen stück auf ... resultat war ... irgendwie komischer druck im kopf und im wechsel die ohren zu gehabt. fühlte sich an wie wasser im ohr. ich mich so gefragt ..woher? vom duschen? schon nen paar std her... dann gegoogelt erst nichts gefunden 2 tage lang, alle 5 minuten anders gehört am 3. tag nochmal autobahn rauf runter, hinzu kam das ich vll ganz leicht erkältet bin, gehüpft nase zu gehalten gedrückt wasser ins ohr alles was beschrieben wurde hat nicht geklappt doch dann habe ich das so gemacht wie der nasenmensch der ebenfalls krank war! es war wohl etwas im kopf nicht außen sondern innen ! nach 4 tagen war nur das linke ohr taub, also linkes ohr nach oben, nase zu halten und druck ausüben durch "kräftiges ausatmen" knack bing bong zisch peng es tat etwas weh ABER ich hörte wieder etwas ... nach 20 mins sind die schmerzen auch weg .. .. nun fängt das rechte ohr an taub zu werden ich raste aus :D

aber nachdem der alte hüpftrick nicht funktionierte war diese seite sehr aufschlussreich !! danke @ all !

p.s. falls alles ncihts hilft ohr nach oben und dann druckausgleich !


#208 Luise
10.1.10, 16:42 Uhr

@tina: also bei mir war das Wasser morgends immer noch im Ohr, aber der Tipp mit dem warmen Wasser ist eindeutig am schnellsten und effektivsten! Echt gut!


#209 HdM
22.1.10, 11:27 Uhr

Super Tipp mit dem Hüpfen !!!


#210 Petra
28.1.10, 13:15 Uhr

Ich war am Samstag letzte Woche beim Schwimmen und hatte bis jetzt noch etwas Wasser in den Ohren. Sonst hilft bei mir auch immer hüpfen. Diesmal leider nicht.
Der Tipp mit dem lauwarmen Wasser ins Ohr hat jetzt sehr schnell geholfen.
Nach dem zweiten Mal spülen hat es tatsächlich geklappt. Das etwas dumpfe Hörgefühl und das leichte knacksen im Ohr ist weg!! Merci vielmals, bin richtig erleichter, dass ich nicht zum Arzt muss.


#211 Unbekannt
6.2.10, 13:22 Uhr

Danke.Das mit dem Lauwarmen Wasser hilft.Es hat diesen Druck im Ohr entfernt


#212 Sina
26.2.10, 17:56 Uhr

Oh wie wundervoll! Nach 1 1/2 Stunden hüpfen und Ohr fönen. Ist das Ohr wieder frei, und zwar mit dem Schlückchen warmen Wasser :-) DANKESCHÖN!


#213 Ein Schwimmer
7.3.10, 10:10 Uhr

Unglaublich! Funktioniert sofort, auch nach 17 Stunden Warten/Herumhüpfen/Bohren mit einem Ohrschmalz-Entfernung-Draht aus der Apotheke. Hat alles nicht geholfen - der Trick mit dem Wasser aber sofort. Danke für den Tip!


#214
28.3.10, 20:00 Uhr

Boah super. Erst war es Überwindung und ich habs nicht tief genug reinlaufen lassen. Dann hat es plötzlich geknackt, ich hab den Kopf auf die andere Seite gedreht und alles war gut ! Wahnsinn !


#215
7.4.10, 11:34 Uhr

danke also bei mir hat es geklappt :)


#216 Wasser im Hahn
12.5.10, 23:12 Uhr

Föhnen war nicht so erfolgreich, warmes Wasser beim dritten Versuch. Beim zweiten Versuch verbrannt -damm!


#217 Eusebio
25.5.10, 00:19 Uhr

Wasser ins Ohr gießen hat geholfen, es braucht nicht viel, ein kleines Glas reicht dicke.


#218
28.5.10, 11:01 Uhr

Für härtere Fälle: schwach konzentriertes, kosmetisches Wasserstoffperoxid ins Ohr laufen lassen, wirken lassen und wieder ausspülen. Wenn der Pfropf immer noch da ist, dann Wasserstoffperoxid ins Ohr laufen lassen, eine Weile warten und mit einer mit lauwarmen Wasser aufgezogenen Klistierspritze unter sanftem Druck ausspülen.

Wenn nach mehrmaligem Wiederholen kein gelöster Schmalz mehr rauskommt und immer noch das Ohr verstopft ist, dann kann man nochmal vorsichtig versuchen mit der Klistierspritze den Pfropf auszusaugen. Also Gummiball drücken, Spritze in den Gehörgang und dann den Gummiball loslassen um die Luft und den Schmalz anzusaugen.


#219
30.5.10, 19:35 Uhr

Versucht es mal mit ohren artzt


#220 MR JOKO
30.5.10, 19:36 Uhr

Ich habe ne frage wie viel mlll lau warmes wasser muss man den ins ohr schütteln?


#221 Anne
16.6.10, 15:28 Uhr

Lauwarmes Wasser mit ein bisschen Spülmittel (Fit) drin aufgelöst, langsam ins Ohr gegossen funktioniert super. Das Spülmittel bricht die Oberflächenspannung des Wassers, dann kann es einfacher herausfließen und setzt sich nicht mehr fest.


#222 Jule
29.6.10, 19:27 Uhr

Danke der Trick funktioniert echt gut. Ich war nähmlich gestern und heute bei einer Poolparty und hatte Unmengen an Wasser in meinen Ohren. Und sogar über Nacht hab ich nur auf der >betroffenen< Seite geschlafen. Aber Danke nochmal.


#223 Izzy
2.7.10, 20:37 Uhr

Leute danke erstmal für die ganzen Tipps, doch das mit dem Laufwarmen Wasser.. wieviel ungefähr? und einfach rein ins ohr??


#224 Jessi
3.7.10, 10:03 Uhr

bei mir hilft garnix ):


#225 J
3.7.10, 20:04 Uhr

Danke, der Trick mit dem Hüpfen hat bei mir einwandfrei funktioniert! :-)


#226 Zick Zack
3.7.10, 21:35 Uhr

wasser klappt sehr gut...aber am besten das macht der arzt!!!


#227 celila
9.7.10, 14:13 Uhr

das mit dem hüpfen hat supper geholfen
mit deb lauwarmen wasser nich so gut!!


#228 Arschlosch
10.7.10, 16:19 Uhr

Das hüpfen ist doof.!!!!!!!°aber das mit dem warmen was in ohrlaufen lassen und dann wieder raus laufen lassen ist eine prima idee


#229 #229
11.7.10, 11:38 Uhr

Bei mir funktioniert keine Metode. :(


#230 Mellycheen
11.7.10, 22:05 Uhr

also heute Mittag haben ein paar freunde und ich uns vergnügt in unserem pool dann haben wir eien wasserschlacht gemacht und ich bekam total viel wasser ins Ohr-.- ich hab alles versucht hüpfen finger ins ohr wattestäbcheen und dann hab ich diesen tirck hier gesehen meine letzte rettung und dann 2 mal versucht udn gleich gings danke für den Tipp.


#231 JaSmIn
12.7.10, 10:57 Uhr

Hatte 3 Tage lang wasser im ohr ..
hab die methode mit dem lauwarmen wasser ausprobiert und beim 1. mal kam noch mehr wasser ins ohr , doch beim 2. mal war dann alles raus !
Vielen Dank !
( das mit dem hüpfen, finger ins ohr, kopf neigen etc. klappt eig. nur wenn man das gleich nachdem das wasser reingekommen ist ... die beste methode ist das lauwarme wasser kann ich nur weiterempfehlen und es ist nich schädlich !!! )
Schöne Grüße: Jasmin


#232 Gollum
12.7.10, 11:04 Uhr

Mein Kind(erst 10) hatte auch seit 2 Tagen wassim ohr kostet zwar etwas mut aber... haben die methode dann ausprobiert und hat sofort geklappt .. sehr empfehlenswert...
Danke !


#233 Hallooo
12.7.10, 13:27 Uhr

Also bei mir hat kein trick funktioniert !


#234 Paul
13.7.10, 22:58 Uhr

Tipp Nummer 2 mit dem Kopf schütteln ist am besten :) Danke dafür.


#235 Paul
13.7.10, 23:00 Uhr

@Zick Zack: Hast auch immer einen Arzt dabei?


#236 Katja
14.7.10, 00:03 Uhr

ich versuche seid 3 stunden das wasser raus zu krigen das war auch noch deinkel wasser ..ich habs mit 1 einhalb stunden hübfen versucht mit dem warem wasser trick mit wattestäbchen mit dem föhn mit allem mit liegen ..ich krieg es einfahc nicht raus ich weine schon vor schmerzen !!! was tun schön das es bei euch funktioniert ..da hilft denk ich nur noch der artzt


#237 warlord
14.7.10, 19:09 Uhr

wow der trick mit dem warmen wasser hat echt gefunzt echt geil hatte stundenlang andere sachen probiert und das hat auf anhieb funktioiert im rechten ohr im linken nicht so ganz aber das meiste ist da auch rausgegangen!! super trick danke:) !!!


#238 Olli
14.7.10, 22:18 Uhr

Falls noch jemand so weit nach unten scrollt: Hallo!
Ich habe, wie so viele hier, den ganzen Tag unter Wasser im Ohr gelitten.
Auch ich habe alles versucht: gehüpft, geknackt, geschlagen, lauwarmes Wasser ins Ohr, später auch Kamillentee ins Ohr... nichts hat funktioniert, bzw. nicht langfristig.

Zuletzt habe ich dann den Tipp von Sven (#72) mit dem Nasenspray ausprobiert; (die Nasendusche hab ich weggelassen, weil meine Nase gut frei ist). Nach ein paar Minuten habe ich dann per Überdruck die Ohren "ploppen lassen".... wunderbar, alles wieder gut; fühlt sich nur ein bisschen geschwollen an; aber klar, wenn man den ganzen Tag am Ohr rumspielt!

Also, danke Sven!


#239 lisa
15.7.10, 00:32 Uhr

boa endlich bin ich dieses wasser los habe das mit den hüpfen gemacth hat net geklappt habe das mit den warmwasser gemacht hat net geklappt hab dann mein kopf zur seite gewirbelt und es ist wech :)


#240 Olli
15.7.10, 12:58 Uhr

Nun ja, heute morgen war wieder alles zu. Bin dann doch zum HNO und was er mir da rausgeholt hat, hätte ich nicht in Eigenregie geschafft. Jetzt ist das Ohr frei und ich höre besser denn je! ;)


#241 Alex
15.7.10, 13:39 Uhr

@Der ich: Sehr guter Tipp...!!


#242 Nesh
16.7.10, 21:26 Uhr

Ich habe zuerst das mit dem hüpfen probiert und das hat auch geklappt, also kann ich leider nichts u dem mit dem wasser sagen ;)


#243 Tom
18.7.10, 12:05 Uhr

Ich habe seit gestern mittag Wasser im Ohr.
Ich habe mich durch alle 242 Beiträge gelesen und alles ausprobiert. Ich hab inzwischen ziemlich starke Kopfschmerzen und durch den Wasser Tipp nur noch mehr Wasser im Ohr als vorher.
Langsam aber sicher verzweifel ich!


#244 marcoweb
20.7.10, 11:54 Uhr

Super TIP mit dem warmen Wasser! Danke dafür. Es hat mich schon so richtig genervt. Hat echt super geklappt.
DANKE DANKE DANKE


#245 Sonnenkind
21.7.10, 09:11 Uhr

Mit dem Lauwarmen Wasser ist ein super Trick xD bei mir half kein Kopfschütteln und springen


#246 ich
22.7.10, 08:07 Uhr

wasser im ohr nix hieft noch eine idee?


#247 juhu
22.7.10, 11:43 Uhr

ich glaubs net, es hat geholfen!
hab jetzt 2 mal lauwarmes wasser ins ohr laufen lassen und bin danach kurz 2 mal auf und ab gehüpft mit geneigtem kopf....jetzt is wieder alles gut...ich war echt schon extrem genervt....

danke!!!


#248 bella
22.7.10, 15:08 Uhr

@C.P.: da wird mir aber schwindlig wenn ich hüpfe


#249 fisch
25.7.10, 05:45 Uhr

Wurde nur noch schlimmer!

Das mag funktionieren, wenn zwischen dem Badeaufenthalt und dem Wasser-Versuch kaum Zeit vergangen ist. Ich war gestern baden und hab das heute erst versucht - mein Tipp: FINGER WEG VOM WASSER INS OHR FÜLLEN!!!! Ansonsten bekommt ihr wie ich noch mehr Probleme (sprich Kopfschmerzen)


#250 Spüli
27.7.10, 15:41 Uhr

Hey.

Ich habe, seit ich heute morgen beim Schwimmen vom 7,50er gesprungen bin und beim Köpper die Arme offen hatte, Wasser im Ohr. Zuerst hat es nur gepiepst und mir war schwindelig, später fing es dann zuhause an, weh zu tun.

Nachdem ich wirklich ALLE Tipps versucht habe (inkl. Ohr mit Staubsauer aussaugen xD), hat nun der Spüli-Wasser-Trick halbwegs geklappt. Für kurze Zeit spürte ich gar nichts, jetzt fühlt sich alles ein wenig dick an, aber Wasser ist glaub ich keins mehr drin.

Werd jetzt nochmal mit dem Föhn bearbeiten und dann weiter schauen :)


#251 Spüli
27.7.10, 15:53 Uhr

Na toll Leute. Wasser scheint irgendwie raus zu sein, mein Ohr tut weh als hätte ich mir ein Wattestäbchen reingerammt (was nicht der Fall war) und mein Ohr piepst nun, wenn ich die Nase zuhalte und dann durch selbige ausatme.

Zu allem Entsetzen durfte meine Schwester feststellen, dass man das Piepsen meines Ohres auch nach außen hin hört. Ich kann einen amerikanischen Polizeiwagen imitieren :)

Hilft aber nicht so wirklich gegen Ohrenschmerzen. Frage mich grad was jetzt los ist, naja. Grüße


#252 Spüli
27.7.10, 16:18 Uhr

So, Sis hat öfters Probleme mit ihrem Ohr und meinte Wärmflasche hilft gegen Schmerzen. Hab mir also jetzt ne Wärmflasche mit zwei Gürteln am Kopf befestigt, sodass das Ohr schön warm ist. Sieht völlig beschissen aus, aber ist wirklich angenehm ;)

Ich hoffe, danach bin ich den Schei0 endlich los ...


#253 Spüli
28.7.10, 14:35 Uhr

War heute beim Arzt und hab ne Mittelohrentzündung :((

Muss mich heute Mittag ins Flugzeug setzen, hoffe das geht gut. Antibiotika + Schmerzmittel und Nasenspray. Leute, versucht es gar nicht erst, Wasser aus eurem Ohr zu bekommen, sondern geht lieber direkt zum Arzt. Kostet nichts (nicht mal wirklich Zeit) und ist definitiv sicherer...


#254 Katja M.
28.7.10, 22:57 Uhr

Bringt nichts mit Föhn.
Einfach mal mit einem Staubsauger ans ohr. Klappt prima und ist sofort weg =)


#255 Michael
2.8.10, 08:35 Uhr

Das mit dem warmen Wasser klappt super!
Nur 2 mal hat gereicht. Bin seit gestern abend rumgehobst und hab gebohrt und massiert, ohne erfolg.


#256 Chris
15.8.10, 02:11 Uhr

hey,
also meine geschichte fängt so an, dass ich nach einem besuch im schwimmbad wasser im ohr hatte, nach jetzt 5 tagen damit, habe ich mir gesagt das es reicht habe mich hinter meinen pc geklemmt und alle 255 kommentare durchgelesen..... mein fazit ist das ich immer noch wasser im ohr habe(alle methoden ausprobiert)
denke das es reicht und werde wohl in den nächsten tagen zu HNO gehen. schade das nichts geholfen hat.
MFG


#257 am arsch
18.8.10, 18:44 Uhr

@Randy: der trick sit sowas von mies,habe jetzt das gefühl noch mehr wasser im ohr zu haben.toll danke


#258 verzweifelt wie sonst was.
23.8.10, 01:26 Uhr

ja ich fühle mich echt toll , nachdem ich jetzt alles ausprobiert habe & immer noch Wasser im Ohr habe - wenn nicht sogar noch MEHR! Echt super. Ich hoffe eine Nacht schlafen hilft jetzt.


#259 Ole
31.8.10, 17:06 Uhr

Hat super geklappt mit dem wasser...endlich is mein wasser ausem ohr draußen hat bei mir en jahr gedauert


#260 Steve
7.9.10, 16:04 Uhr

@Ingo: Vielen Dank Ingo, durch Deinen Trick war es sofort weg, obwohl es hinterm Trommelfell war


#261 lenastyle
22.5.11, 00:04 Uhr

also ich habe das auch mit wasser gemacht habe aber etwa 10 anlaäufe gebraucht das andere hat alles nix genützt.das wasser müsst ihr ein bisschen länger drin lassen so 10 sekunden weil dann zieht sich das in das andere rein das ist so bei mir rausgegangen oder einfach die nacht durchschlafen am nächsen morgen ist das bestimmmt draußen. oder einafch zum HNO gehen

+1
#262 moi
24.6.11, 15:37 Uhr

@Der ich: funktioniert nicht wirklich das zeug mit dem hüpfen... bin zwar ne viertel stunde rumgehüpft und habe den kopf schräg gehalten... Das ergebnis?? Kopfschmerzen und Nackenschmerzen...ehrlich gesagt: ganz ganz schlechte idee

+1
#263 Juanine
15.7.11, 13:00 Uhr

Also Leute.. ich bin gerade fast durchgedreht deshalb :D Bekomme nämlich immer gleich Panik wenn ich Wasser im Ohr habe.. deshalb tauche ich auch nicht mehr ;)
Hüpfen hat leider nichts gebracht.. und ich konnte mich nicht dazu überwinden, mir das Ohr mit Wasser zu füllen :D Wenn man sich aber vor das Bett kniet und mit dem Kopf (betroffenes Ohr nach unten) einige male auf die Matratze schlägt.. (auch wenn es sich blöd anhört).. das funktioniert super! Vorher habe ich mein Ohr noch ein wenig warm geföhnt.. ;) Viel Erfolg!

+1
#264 Tiffy78
25.8.11, 11:46 Uhr

@Der ich: DAAAAANKEEEEEEE!!! Das war ein super Tipp. Ich hatte zwar Bedenken, mir Wasser ins OHr zu schütten und es hat auch ein wenig Überwindung gekostet, als ich den Zahnputzbecher in der Hand hatte, aber es hat letztendlich funktioniert. Allerdings erst nach dem ca. 5. Mal, aber egal. Es ist raus. Dankeschön!!!


#265 chillabohne
20.10.11, 02:35 Uhr

jemand hat letztens mit nem hammer beulen in mein auto gehauen!
da dachte ich super die bekommst du nie wieder raus...
aber ich hab mich getäuscht!
ich hab einfach nen hammer genommen und noch mehr beulen reingehauen und danach das auto auf die seite gekippt. nach 30 sekunden waren die beulen weg und das auto sah aus wie neu!

-4
#266 Ruffy
31.10.11, 02:19 Uhr

totaler mist.. war heut im wet'n'wild in orlando hab da wasser ins ohr bekommen und hab dann diesen "tollen" trick ausprobiert fazit ist..
noch mehr wasser im ohr was nicht raus geht ..
könnte mich gerade selber ohrfeigen weill ich diese scheisse ausprobiert hab ..


#267 Lu-schen93
11.2.12, 15:42 Uhr

hab alles ausprobiert. funktioniert leider alles nicht. oder ich brauch einfach mehr anläufe mit dem wasser. 3 mal ist kein-mal, was? Mal schauen.
vielleicht hab ich aber auch zu lange gewartet.
Hab jetzt schon seit 5 Tage Wasser im Ohr, weh tun tut's auch ab und zu schon. Ist bestimmt schon entzündet.. HNO ich komme, juhu.


#268 dommey
22.4.12, 19:35 Uhr

Also bei mir nützt es alles nichts. Habe das Wasser seit heute nachmittag im Ohr und habe alles ausprobiert, auch den oben genannten Tipp, tut sich gar nichts..


#269 robinchen
28.4.12, 13:50 Uhr

Dieser Tipp ist der Hammer!! Ich hatte den ganzen Vormittag nach dem Duschen Wasser im Ohr; bin gehopst wie verrückt, hat alles nichts gebracht. Dann einmal kurz Wasser hineinlaufen lassen und weg war es! Super, vielen Dank dafür!


#270 Petrygirl
29.7.13, 12:32 Uhr

Auch wenn der Tipp mit dem warmen Wasser schon von 2004 ist, aber er funktioniert immer noch einwandfrei *lach* Allerdings habe ich nicht den Wasserhahn benutzt, sondern eine Spritze (ohne Nadel natürlich). Aber bitte nicht mit vollen Druck verwenden, sondern gaaaanz langsam durch drücken. Anschließend den Kopf mit dem "Wasserohr" Richtung Schulter neigen oder sich auf die "Wasserseite" legen. Hätte echt nicht gedacht, dass das klappt. Suuuuuuuuuuuper Tipp!!! Ob der Tipp "Auf einem Bein hüpfen" funktioniert, kann ich nicht beurteilen, da ich z.Z. eine Knieverletzung habe.


#271 heidi25
14.7.14, 15:42 Uhr

Ich finde die Seite echt prima, denn ich kam aus der Dusche und war auf einmal auf dem linken Ohr taub. Wasser ist mir beim duschen ins Ohr gelaufen, Panik kam auf...was tun?? Frag Mutti de hat die Lösung, gesagt , getan und siehe da mein Ohr ist wieder frei und ich kann wieder hören...Prima..


#272 Win912
25.8.14, 21:50 Uhr

Lauwarmes Wasser... genial...ich hatte das rechte Ohr dicht und nach einmaligem Sp?len war es wieder frei :-)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.