Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!
Viele Markennamen leiten sich von den Gründern ab oder sind Akronyme der Produkte von Unternehmen. Ich stelle euch 15 Markennamen vor, deren Bedeutung bestimmt nicht alle kennen und die manchmal unerwartet ist, teilweise aber auch auf der Hand liegt.

15 Markennamen, deren Bedeutung du bestimmt noch nicht kanntest #FunFriday

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Täglich werden neue Marken gegründet und es kann schwer sein, sich im Markendschungel zurechtzufinden. Welche Marke gehört nochmal zu welcher? Steht ein Konzern über allem? Welche Firma hat welches Unternehmen aufgekauft? Rechtlich gesehen können nicht nur Wörter als Marke geschützt werden, sondern auch Abbildungen, Klänge sowie bestimmte Formen und Farben einer Ware. Im heutigen FunFriday soll es um Markennamen und deren Bedeutung bzw. Herkunft gehen. Einige Markennamen bedeuten oder stehen für etwas, das man gar nicht erwartet; oder man hat sich einfach noch keine Gedanken darüber gemacht.

Viele Markennamen leiten sich von den Gründern ab oder sind Akronyme der Produkte bzw. Leistungen von Unternehmen. Akronyme bilden sich aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter. So steht die Marke WMF bspw. für Württembergische Metallwaren-Fabrik oder die Fast-Food-Kette KFC für Kentucky Fried Chicken. Bei Abkürzungen von Gründern gibt es vielfältige Beispiele - die Marke adidas ergibt sich aus dem Gründer Adi Dassler. IKEA steht für den Gründer Ingvar Kamprad, der auf dem Bauernhof Elmtaryd im Dorf Agunnaryd aufwuchs. Tesa ist ein Tochterunternehmen der Beiersdorf AG und Namensgeberin hierfür war die Sekretärin bei Beiersdorf: Elsa Tesmer.

Im Folgenden stelle ich euch 15 Markennamen vor, deren Bedeutung bestimmt nicht alle kennen und die manchmal unerwartet ist, aber teilweise auch eigentlich auf der Hand liegt.

Was ist die wahre Bedeutung hinter diesen Markennamen?

1. Milka

Milka steht ganz einfach für Milch und Kakao. Die lila Verpackung mit der Kuh drauf gab es übrigens 1901 das erste Mal.

Milka steht ganz einfach für Milch und Kakao. Die lila Verpackung mit der Kuh drauf gab es übrigens 1901 das erste Mal.

 

2. Lego

Der Name des dänischen Spielzeugherstellers Lego ist eine Abkürzung für „leg godt“, was auf dänisch so viel wie „spiel gut“ bedeutet.

Der Name des dänischen Spielzeugherstellers Lego ist eine Abkürzung für „leg godt“, was auf Dänisch so viel wie „spiel gut“ bedeutet.

3. Spar

„spar“ heißt auf holländisch Tanne. Die Supermarktkette wurde nämlich 1932 in den Niederlanden gegründet.

Hast du dich schon mal gefragt, warum das Logo der Einzelhandelskette Spar eine Tanne beinhaltet? Tatsächlich gibt sie Rückschluss auf den Markennamen - denn „spar“ heißt auf Holländisch Tanne. Die Supermarktkette wurde nämlich 1932 in den Niederlanden gegründet.

4. Haribo

Die Marke Haribo ist wieder ein Akronym aus dem Namen des Gründers sowie dessen Herkunftsstadt: Hans Riegel aus Bonn.

Die Marke Haribo ist wieder ein Akronym aus dem Namen des Gründers sowie dessen Herkunftsstadt: Hans Riegel aus Bonn.

5. Katjes

Katjes bedeutet auf niederländisch Kätzchen. Das erste Produkt des Unternehmens war nämlich ein kleines Lakritzkätzchen.

Ebenso wie Haribo ist auch die Marke Katjes für seine Fruchtgummis bekannt. Der Name leitet sich wieder aus einem niederländischen Wort ab - „katjes“ ist die Verniedlichungsform von „kat“ (deutsch: Katze) und bedeutet also Kätzchen. Das erste Produkt des Unternehmens war nämlich ein kleines Lakritzkätzchen.

6. KiK

Der Textil-Discounter wurde erst 1994 gegründet und besitzt in Deutschland über 2600 Filialen. KiK steht für Kunde ist König.

Der Textil-Discounter wurde erst 1994 gegründet und besitzt in Deutschland über 2600 Filialen. KiK steht für Kunde ist König.

7. Carrera

Die Marke Carrera ist bekannt für seine Autorennbahnen. Das Wort Carrera heißt auf spanisch Rennen; die Bedeutung liegt hier also auf der Hand und passt zum Produkt.

Die Marke Carrera ist bekannt für seine Autorennbahnen. Das Wort Carrera heißt auf Spanisch Rennen; die Bedeutung liegt hier also auf der Hand und passt zum Produkt.

8. Aral

Der Kraftstoff besteht aus Benzol, das zur chemischen Gruppe der Aromaten gehört, sowie aus Benzin, das den Aliphaten zugeordnet wird. Und schon war die Marke Aral geboren.

Blaue Tankstellen verbindet man direkt mit Aral - interessant auch, was Farben für einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung haben. Der Name der Tankstelle geht auf ein Benzin-Benzol-Gemisch zurück, das der Chemiker Walter Ostwald 1924 entwickelte. Der Kraftstoff besteht aus Benzol, das zur chemischen Gruppe der Aromaten gehört, sowie aus Benzin, das den Aliphaten zugeordnet wird. Und schon war die Marke Aral geboren.

9. Hanuta

Die Bedeutung der Marke Hanuta liegt Nahe: Haselnusstafel. Simpel, aber fällt auch nicht jedem direkt auf.

Die Bedeutung der Marke Hanuta liegt Nahe: Haselnusstafel. Simpel, aber fällt auch nicht jedem direkt auf.

10. Nivea

Der Name Nivea leitet sich aus dem Lateinischen „nix, nivis“ ab und bedeutet Schnee. Hiermit wird die weiße Farbe der Creme beschrieben.

Der Name Nivea leitet sich aus dem Lateinischen „nix, nivis“ ab und bedeutet Schnee. Hiermit wird die weiße Farbe der Creme beschrieben.

11. o.b.

Auch die Bedeutung der Marke o.b. ist eigentlich offensichtlich: Der Tampon-Hersteller steht für „ohne Binde“.

Auch die Bedeutung der Marke o.b. ist eigentlich offensichtlich: Der Tampon-Hersteller steht für „ohne Binde“.

12. PEZ

Der Name leitet sich einfach aus dem ersten, mittleren und letzten Buchstaben des Wortes „Pfefferminz“ ab.

Wer erinnert sich noch an die PEZ Spender? Die ursprüngliche Idee der Pfefferminz-Bonbons war, Rauchern eine gesunde Alternative zu Zigaretten zu bieten. Der Name leitet sich einfach aus dem ersten, mittleren und letzten Buchstaben des Wortes „Pfefferminz“ ab.

13. Das verrückte Labyrinth (Ravensburger)

Ich habe erst vor Kurzem verstanden, dass das Spiel so heißt, weil man das Labyrinth mit den Spielkarten ja verrücken kann.

Das verrückte Labyrinth ist zwar ein Spiel der Marke Ravensburger, aber ich finde, dass dessen Bedeutung hier auch ganz gut reinpasst. Ich habe nämlich erst vor Kurzem verstanden, dass das Spiel so heißt, weil man das Labyrinth mit den Spielkarten ja verrücken kann.

14. NKD

Der Textileinzelhändler verfügt in Deutschland über rund 1300 Filialen. Die Abkürzung steht für Niedrig Kalkuliert Discount.

Der Textileinzelhändler verfügt in Deutschland über rund 1300 Filialen. Die Abkürzung steht für Niedrig Kalkuliert Discount.

15. Labello

Der Name des Lippenpflegestifts Labello stammt von den lateinischen Worten „labium“ (= Lippe) und „bellus“ (= schön) ab und bedeutet folglich „schöne Lippen“.

Der Name des Lippenpflegestifts Labello stammt von den lateinischen Worten „labium“ (= Lippe) und „bellus“ (= schön) ab und bedeutet folglich „schöne Lippen“.

Markennamen als Deonyme

Labello ist auch ein gutes Beispiel für einen Markennamen, der sich zu einem sogenannten Deonym bzw. zu einer Gattungsbezeichnung entwickelt hat. Die Deonomastik befasst sich mit Wörtern, die von Namen abgeleitet sind. Deonyme aus Firmen- und Markennamen sind Namen, die generisch werden und sich als Begriff bzw. Überbegriff durchsetzen. Obwohl es viele verschiedene Anbieter von Lippenpflegestiften gibt, spricht man häufig von Labello, was ja eigentlich eine spezifische Marke ist.

Genauso ist es mit der Marke Tempo, wenn man ein Taschentuch haben möchte; mit Zewa, wenn man nach einer Küchenrolle fragt oder mit der Marke UHU für Klebstoff. Ebenso die hier bereits erwähnten Marken Tesa und o.b. haben sich weitestgehend als Gattungsname für transparentes Klebeband bzw. Tampons integriert.

Fallen euch weitere Marken ein, die sich zu einem generischen Überbegriff entwickelt haben? Und von wie vielen der 15 Markennamen kanntet ihr die Bedeutung noch nicht? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Kostenloser Newsletter