Butter oder Margarine zum Abschminken von hartnäckigem Augen-Make-up verwenden.

Abschminken mit Butter oder Margarine

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei hartnäckigem Augen-Make-up Butter oder Magarine zu verwenden einfach prima ist. Also einfach ein bisschen Butter oder Magarine auf den Finger geben, dann auf die Augenpartie und ihr werdet sehen, wie schnell sich das Zeug löst. Danach einfach mit einem weichen Taschentuch oder einem Waschlappen mit oder ohne Wasser abwischen. Fertig.

PS: Geht natürlich auch mit Speiseöl - hauptsache Fett :)

Von
Eingestellt am

50 Kommentare


1
#1 Helga vom Acker
8.3.06, 09:53
zum Energie sparen und zum Zubereiten eines schnellen Imbis, kann man das ganze auch mit einer Scheibe frischem Brot (harte Kruste zuvor entfernen) tun. Lecker Wurst oder Käse drauf... einfach hmmmmm
3
#2
8.3.06, 10:20
Ich finde Creme z.B. Nivea irgendwie hygienischer...
-2
#3
8.3.06, 11:42
ich finde Butter im Auge saugut;-) Kann man auch Margariene nehmen?
#4
8.3.06, 11:47
Ist das nicht eine gute Alternative zu teurer Shea- oder Kakaobutter?
2
#5
8.3.06, 12:11
dann doch lieber Olivenöl, einfach auf ein Wattepat geben und Schminke abwischen. Die Haut freut sich auch noch drüber
1
#6
8.3.06, 13:12
also ich weiss nicht Öl im Auge und dann alles verschwommen sehen, da behalte ich lieber den Durchblick und nehme ganz normale Reinigungstücher (feucht) aus dem Aldi kosten auch nur ein paar Cent und machen nicht dick;-)))
1
#7
8.3.06, 17:21
Das wäre nix für mich -da tränen doch bestimmt die Augen wie verrückt-oder?
1
#8
9.3.06, 00:36
Die Leute kommen auf Ideen!
Wir haben uns in der Nachkriegszeit die Wimpern mit Schuhcrem getuscht und Augenbrauen mit Ruß nachgezogen.
Als Rouge kniffen wir uns kräftig in die Wangen und um Rote Lippen zu haben bissen wir uns drauf.Ist so eine Not das es für Nivea-Creme nicht mehr reicht?
#9 Icki
9.3.06, 19:43
Ich habe schlechte Erfahrung mit einigen abschminkcremes gemacht und weiß nicht was ihr gegen Butter habt. Zum Abschminken braucht man Fett, fertig. Wer merkt, dass die Haut da schlecht drauf reagiert, machts halt nicht wieder. Und dass das mehr schlieren auf den Augen gibt als wenn einem aus Versehen normale Creme in die Augen kommt bezweifle ich auch. Und wieso unhygienisch? Ich würde mir zwar auch keine extra Badezimmerbutter anschaffen, aber wenn du dirn Stück abschneidest und dich nur damit abschminkst, hat das ja nichts mit der Butter auf dem Frühstückstisch mehr zu tun.
#10
30.3.06, 15:03
Ich erinnere mich,dass meine Mutter vor 30Jahren zum Abschminken immer einfaches Salatöl genommen hat, aber die Variante mit Olivenöl finde ich auch sehr gut,da Olivenöl für die Haut ja sowieso schon super sein soll.Ansonsten hab ich keine Ahnung,was hier so viele Leute rummaulen,bezüglich"da hab ich doch so'n Schleier nach dem Abschminken in den Augen".Den kann man auch bekommen von Nivea,Butter,Magarine und allen anderen fetthaltigen Sachen,mit denen frau sich so abschminkt ;-)
#11 mama_no
4.4.06, 10:37
Ich nehme seit 1 Jahr Microfaser-Abschminktücher, die ich mal bei Tschibo gekauft habe. Da haben 3 Waschlappen nicht mal 4 Euro gekostet. Meine Mum hat auch schon welche von mir bekommen und ist genauso glücklich damit. Leider gab es die erst kürzlich zum 2. Mal. Aber haltet einfach die Augen auf ! :-)
#12 Char Ming
11.4.06, 16:56
Zum Abschminken der Augen sollte man keine "kriechenden" Öle nehmen.
#13 nadine
11.4.06, 16:58
noch einfacher, und vielleicht auch etwas duftiger gehts mit der ganz normalen NIVEA-Creme
#14 schoko
14.4.06, 21:25
noch besser als sich lediglich das zeug aus dem gesicht zu wischen, finde ich eine "gesichtsdusch" doch viel besser. gesicht befeuchten und mit einer milden(!) seife das gesicht waschen. um wimperntusche wegzubekommen, einfach die wimpern ganz ganz leicht zwischen zeigefinger und daumen massieren. durch die seife ist dann alles restlos weg -zumindest bei mir immer. so bleiben durch diese gründliche gesichtswäsche keinerlei make-up-reste im gesicht wie wenn man mit einem abschminktuch drüberwischt.

übrigens: um die augen sauber zu kriegen, muss man - wenn auch leicht - um die empfindliche augenhaut rubbeln, und das ist alles andere als vorteilhaft, da das mit der zeit falten geben kann.
alleine deshalb nehme ich lieber die glitschige seife: alles sauber und macht keine falten. ;)
#15
9.5.06, 17:39
Ich nehme seit 40 Jahren Babyöl, SUPER
#16
18.5.06, 14:55
butter??margarine???nee leute,tut mir leid...aber die 2 euro werd ich noch für abschminktücher (bebe,nivea,etc)über haben,und da das zu meiner regelmässigen abendhygiene dazu gehört,achte ich auch darauf dass ich sowas immer da hab!
#17 Zaubermaus
30.5.06, 17:39
Öle gehören nicht an (und in) die Augen. @ schoko: Mit den Fingern die Wimpern reiben? Das hört sich nach "Wimpernwäsche" an - verrückte Idee. Mit der Zeit brechen sie, vom Aufwand mal ganz abgesehen.
Ich bin der Meinung, dass Abschminktücher und flüssige Augen-Make-up-Entferner die besten, gründlichsten und schnellsten Reiniger sind. Wobei eine Flasche von dem flüssigen Entferner auf Dauer vielleicht noch günstiger ist, als die Abschminktücher.
#18 hallo
26.6.06, 15:20
was denn
#19 Babett
1.7.06, 12:02
tolle ideen...
Ich finde Niveacreme ekelhaft und denke, wenn es schon Hyöl von Babor gibt, kann z.B. Babyöl von Penaten o.Ä.... den selben Zweck erfüllen...
Konventionelle Tücher finde ich nicht so toll, viel zuviel Müll und Dreck!!!!!!!!!!
Ich versuche es jetztmal mit Babyöl auf einem Wattepad.
Butter esse ich nicht wegen des tierischen Fettes deswegen schmiere ich sie mir auch nicht ins Gesicht!
#20 Sylke
6.8.06, 16:39
Totaler Schwachsinn! was gibt das denn gerade bei sensiblen Augen für einen Schlierfilm, von den Schwellungen am nächsten Tag mal ganz zu schweigen! Hoffentlich probiert das kein sparorientierter, ahnungsloser Endverbraucher aus...
#21 Jasmin
8.8.06, 20:41
Wenn ihr was hygenisches und fettiges wollt, nehmt doch einfach Melkfett oder Vaseline.Ich bleibe bei meinem Augen Make-Up entferner. @ mama_no: Die Tücher sind echt klasse, man benötigt keine Seife oder Waschgel, einfach nur Wasser! Ach übrigens dm hat die immer im Programm!
#22 Lay
21.8.06, 14:32
Na lecker...Butter um die Augen!Und im Sommer duftet das bestimmt auch noch toll. Dann doch lieber, die Reinigungstücher oder ne Runde Gesicht waschen mit Waschgel.
1
#23 beauty-expertin
11.9.06, 20:13
mann, was für eumelige kommentare wieder mal. ich halte butter/margarine für nicht so bedenklich ums auge/im auge wie z.b. babyöl. babyöl enthält hauptsächlich petrolatum und is für'n arsch oder andere haut, aber nich für die augen gedacht! nur weil es "baby" heißt, heißt es nicht dass es total mild uns sanft ist. Butter hingegen besteht hauptsächlich aus wasser, milch, margarine aus gehärtetem öl und wasser, dat is doch voll harmlos! außerdem soll man ja die butter wohl danach wieder entfernen und nich dranlassen, wie manche spezialisten wohl glauben, also nee... übrigens, olivenöl ums auge is auch nich so toll, ---> kriecht, reizt bindehaut (kann). jojobaöl (und auch mandelöl) soll nicht schlecht sein, aber generell mit ölen ums auge vorsichtig sein! jojobaöl gibts für 4-5€ im dm.

ich persönlich benutz beim abschminken von WASSERLÖSLICHER tusche und lidschatten bloss nen mit wasser angefeuchteten wattepad. weil, wenn ich heule oder regen drauffällt löst sich ja die ganze schminke ja auch vom blossen wasser auf! geht prima, besser aber mit seife (mild, am besten natürliche pflanzenöl-seife ohne viel inhaltsstoffe aber hohem öl-anteil).

bei WASSERFESTER tusche muss man ÖL benutzen, und wenn ich mal kein extra augenmake-up entferner hab, träufel ich mir auch mal salatöl oder so auf den pad. nächstes mal probier ich ma mit butter !(margarine schmeckt mir net so, hab's von daher nie im haus)
#24
22.11.06, 14:15
Öl oder Fette, in Butter o.ä., sind gefährlich und nicht gut für die Augenpartie und die Augen. Besser die Finger davon lassen, auch von Babyöl! Leider helfen hier nur wirkliche Abschminkprodukte oder Abschminköl. Alles andere kann die Sehkraft beeinträchtigen, das Auge entzünden oder aber Falten und fahle Haut verursachen.
#25 Alex
14.5.07, 10:43
Anderswo auf der Welt hungern Menschen .. und hier schminkt man sich mit Lebensmittel die Chemie ausm Gesicht ... +kopfschüttel+
1
#26 Die Sabbel
14.5.07, 11:05
boah joah alex, anderswo auf der welt hungern menschen und du gibst dein geld fürs internet aus um deine ach so politisch korrekte meinung innem völlig falschen forum loszuwerden.behalt doch dein geld und spende es direkt.
#27 Hilly
14.5.07, 22:50
@Alex: In Zukunft werde ich keine Margarine zum Abschminken verwenden und 100 g davon nach Afrika schicken.....
#28 Ramalam
11.7.07, 21:35
is des gefährlich??? mir haben dannach die augen gebrannt, son kleines bisschen! naja vllt sind meine augen auch nur einfach empfindlich ;) aber abgegangen is es schon recht gut =)
#29 Besser
12.7.07, 14:21
Ramalam
ins Auge darf kein Fett kommen.
-2
#30 JOSI
20.7.07, 20:59
Nehm ich da Süssrahmbutter oder Halbfett margarine?? Blödsinn... Ich geh mich jetzt abschminken.. Mit Büffelmozzarella!!
#31 Naturcosmetic
20.7.07, 22:16
Vollfett natürlich.
Butter und Margarine enthalten zu viel Wasser. Deshalb Butterschmalz verwenden, Schweineschmalz geht ebenfalls.
-1
#32 JOSI
21.7.07, 18:19
Kraisch... Und ich wundere mich warum meine Poren so verstopft sind...
#33
21.7.07, 21:32
am besten dann doch Knoblauchbutter dann hält das wenigstens noch die Vampire ab :-) oder gar den eigenen Mann...
#34
5.8.07, 21:23
zum entfernen von schminke benutz ich make-up entferner ;D notfalls gehts auch mit einer hautcreme,dann aber aufpassen das nichts ins auge kommt ^^
#35
12.10.07, 22:47
ich nehm auch nivea ^^ komtme igl des selbe raus
1
#36 Besser
12.10.07, 23:21
Salatöl ist das beste Abschminkmittel, das es gibt.
Damit erspart man sich die unbekannte Chemie, die in den handelsüblichen Abschminken enthalten ist, wie z.B. Konservierungsstoffe. Außerdem geht es damit am schnellsten.
Und-es ist am billigsten.
#37 jelly
15.3.08, 23:34
das geht doch viel einfacher speiseöl oder vaseline hilft auch^^ alles was genug vfett enthällt :D
1
#38 tina
28.6.08, 04:09
So ein schwachsinn, ist gar nichts gefährlich o.O arbeite seit JAHREN beim augenarzt... also in vielen augen make-up entfernern ist auch fett drin, da kann man auch zu natürlichen fetten greifen. babyöl sollte man nicht unbedingt nehmen, wegen den darin enthaltenen parfumstoffen und pflegestoffen für empfindliche haut, die die augen reizen (können). ansonsten lasst euch mal richtig beraten, bevor ihr hier einen rumerzählt, dass margarine/butter schädlich fürs auge sind. man soll sich ja außerdem nur damit abschminken, nicht in die augen kippen ;)
#39
8.9.08, 15:37
also ich nehm immer Melkfett, Vaseline geht aber auch.
#40 Kreative
5.1.09, 02:01
also ich nehme zum Abschminken der Augen das Waschgel von Penaten mit dem Babyölanteil..ist eine große Flasche,hält also ewig, ist glitschig,reib mir also keine Falten um in die Augen, hat die "keine Träne-Formel" und ist auch kein pures Fett bzw. pures Waschgel,was ja evtl. die augenpartie austrocknen würde..Das ganze mit kaltem Wasser vermengen, beugt es auch Falten vor, optimal :-)
#41 Tigerlilli
26.10.09, 22:12
nehmt unparfümiertes babyöl. spart auch das eincremen und riecht toll nach baby :-p .. mach ich seit jahren.. teuer ist es auch nicht, man braucht ja nur ein paar tropfen..

in butter und margarine sind doch salze.. oder??
#42 Kim
13.12.09, 16:16
Ich finds auch ein bisschen ecklig mit Butter oder sowas vor allemw eil ich Butter/Margarine nicht esse xDWenn mal keien Abschminktücher da sind nehme ich einfach Baby Wunderschutz Creme und tu es auf ein großes Wattepad und damit schmink ich mich dann ab :)
#43 langstrumpf
27.4.10, 23:42
mein neuer maskara ist so gummiartig-hartnäckig,dass ich den mit den meisten waschgels in meiner preisklasse gar nicht herunterkriege. olivenöl hingegen funktioniert erstklassig und ist gewiss auch etwas einfacher zu handhaben, als die butter aus meinem kühlschrank :D
#44
29.4.10, 20:26
Also, Faltenreiben? Wie das funktioniert würde ich mal gerne erklärt bekommen.
Im Allgemeinen gilt: mechanische Beanspruchung eines Gewebes führt zu erhöhter Bildung von subkutanen Bindegewebe und beugt der Faltenbildung eher vor.
Übrigens bin ich mit meiner empfindlichen Haut großer Fan von Öl als Abschminkhilfe. Anders als bei den ganzen Reinigungsprodukten hatte ich da noch nie irgendwelche Irritationen...
#45
16.9.11, 14:57
Meine Güte...auf was für doofe Ideen kommen denn manche Leute. Wer Geld für Kosmetik hat sollte sich auch Abschminktücher o.ä. leisten können. Ist ja ekelig!
#46
19.9.13, 11:14
Guten Tag, nachdem ich so ziemlich alles was man zum Abschminken kaufen kann ausprobiert habe, nehme ich nun schon seit Jahren Vaseline. Wimpern mit reichlich Vaseline einreiben und mit warmen Wasser angefeuchtetem Wattebausch alles entfernen.
Tut richtig gut, kein Brennen und eine kostengünstige Sache.
#47 Internette
19.9.13, 12:14
Ich möchte an dieser Stelle nur einen gut gemeinten Hinweis auf die Verwendung von Vaseline geben.
"Erdölprodukte/Paraffine/Silikone: Werden meistens aus billigem Erdöl hergestellt und sind Stoffe als Ersatz für hochwertige pflanzliche Öle. Paraffine sind eine Sammelbezeichnung für unzählige künstliche Stoffe, darunter auch Vaseline, die breite Verwendung in Kosmetika und Arzneimitteln finden. Von einigen Paraffinen weiß man, dass sie sich in Leber, Niere und Lymphknoten anreichern können. Bei einem Paraffinwachs zeigten sich entzündliche Reaktionen der Herzklappen."
(Quelle: Codecheck.I nfo)
#48
19.9.13, 12:22
@Internette: Ohhh, wenn das so ist, dann sollte ich mir doch eine andere Methode zum Abschminken einfallen lassen. Früher habe ich auch schon einmal Rizinusöl genommen. Hat allerdings manchmal meine Augen gereizt, wie auch die meisten Abschminklotionen, Tücher usw.. Deswegen war für mich Vaseline immer die beste Methode. Aber DANKE für die Info:-)
1
#49 Internette
19.9.13, 12:34
Lollorosso, gerne. Ich habe auch erst im Laufe der Jahre auf die Inhaltstoffe geachtet.
Ich kann allen nur diese Seite "codecheck" empfehlen.
Dort braucht man nur die Produkte eingeben und bekommt genaue Hinweise auf die Inhaltstoffe. Man hat auch die Möglichkeit alternative Produkte, ohne die schädlichen Stoffe, zu suchen.

Früher habe ich auch ständig alles mögliche ausprobiert. Heute habe ich nur noch ganz wenige Produkte, komme damit hervorragend zurecht und mein Leben ist wesentlich entspannter geworden.
#50 Internette
19.9.13, 12:45
Auf die Idee mir Butter auf die Augen zu schmieren käme ich allerdings auch nicht.
Schon der Gedanke ist mir unangenehm.
Denke, am nächsten Tag hält die Tusche nicht. ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen