Adventskalender selbstgemacht

Adventskalender selbst gemacht

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diesen Kalender kann man immer wieder neu verwenden und jedes Jahr gestalten...

Man nehme:

1 dickes Seil (gibts im Baumarkt)
Geschenkpapier
Geschenkbänder (z.B. einfarbig oder bunt, silber und gold)
Dünne Pappe für die Zahlen 1-24
Kleine Figürchen zur Deko

Der Grundstock bleibt:

Das Seil mit den 24 Pappnummern z.B. an Goldfäden mit kleinen Holzfigürchen etc. bestücken.

Dann die kleinen Geschenke einzeln einpacken und mit rotem oder buntem Bändern an das Seil zwischen die jeweiligen Nummern hängen.

Mit Schleifen oder Tannengrün - je nach Gefallen - noch schmücken und fertig ist der wunderschöne Adventskalender...

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
28.11.11, 07:37
Och wie niedlich.
3
#2
28.11.11, 11:46
Gute Idee!
So etwas macht mein Sohn schon lange für seine Frau.Aber jedes Jahr neu. Vergangenes Jahr benutzte er die kleinen Behälter einer Eissorte und befestigte sie an einem Besenstiel.
Dieses Jahr hat er aus ausrangierten Kleidungsstücken Säckchen ausgeschnitten, mit der Hand zusammengenäht und dann befüllt. Sie hängen an 2 Besenstielen, dazwischen, genau wie bei Ziskozisko, Bändchen und kleine Figuren, etwas Tannengrün.
Sehr schön.
1
#3 lupinchen16
28.11.11, 13:34
ganz lieb geworden... super idee... !!!
#4
28.11.11, 17:43
da steckt viel Herz drinnen. Sehr schön
#5
28.11.11, 17:45
Zauberhafte Idee, ich werde diesen Tipp als Anregung für meinen Adventskalender nehmen.
#6 Mecki
28.11.11, 20:30
Find ich toll. Richtig hübsch.
Aber warum bitte werden jetzt hier Minuspunkte verteilt?? Kann ich nicht nachvollziehen, auch bei anderen Tipps hab ich das schon beobachtet.
#7
30.11.11, 19:18
Meine Mutter hat früher einen Holzlöffel genommen. Einfach die Geschenke in Geschenkpapier eingepackt und mit dem Schleifenband am Holzlöffel festgeknotet. So hingen etwa 4-6 Geschenke nebeneinander. Die nächsten wurden dann darunter, also an de darüber hängenden Geschenken festgebunden. So wurde der Kalender nicht viel breiter als der Holzlöffel, aber er ging einiges in die Tiefe (ca. 1m). (Ach ja, Mutti hatte auch großvolumige Geschenke da dran.)

Vorteil bei Muttis Variante: der Löffel hängt nicht so durch wie das Seil. Ausserdem gehts nicht so sehr in die Breite (falls man nicht so viel Platz hat). Der Kochlöffel passt z. B. an eine Zimmertür.
#8
1.12.11, 10:15
Sehr schöne Idee!
Ich mache den Advendskalender für meine (erwachsenen) Töchter seit Jahren so:
In eine künstliche Tannengirlande mit Lichterkette werden die 24 Päckchen gehängt. Diese sind in rote Glanzfolie verpackt und mit Goldschleifenband aufgehängt. Sieht sooo schön aus, finden auch meine Töchter und ihre Männer.
#9
9.11.12, 01:13
Tolle Idee und so schön ausgeführt! Und auch noch wiederverwendbar. Echt schön.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen