Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Satz (Kohle-) Filter für Dunstabzugshauben nach dem Umluftprinzip kosten schon mal locker vierzig Euro und darüber. Mein Tipp: selbst befüllen. Aktivkohle gibt es bei einem großen Internetauktionhaus in verschieden grober Körnung als Kiloware oder im Zooladen unter Aquarium-Zubehör. Die Filter bei meiner Abzugshaube haben sogar noch einen Einfüllstutzen. Alte Kohle rausschütteln, Plastikbehälter gut spülen, neue Kohle reinfüllen und fertig. Selbst wenn kein Einfüllstutzen vorhanden ist - es wird sich sicher ein Weg finden, diese völlig überteuerten Filter im Laden zu lassen, zum Beispiel ein geeignet große "Klappe" in das Plastiksieb schneiden und nach dem Befüllen mit Draht wieder verschließen.

Werden die Filter bei Umzugslufthauben nicht regelmäßig gereinigt/gewechselt, hat man mit der Zeit eine hervorragende Schimmelpilzsporen- und Bakterienschleuder, die genannte Tierchen schön gleichmäßig in der Küche verteilt...

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 marinakunze@aol.com
11.2.07, 13:48
Super Idee könnte von mir stammen, aber trotzdem schönen dank
Frank
#2
29.10.15, 09:20
Es gibt im Internet auch Anbieter, die Aktivkohlefilter für die Dunstabzugshaube von Ihrer Eigenmarke oder Hausmarke anbieten, und die sind deutlich preiswerter als die Originalfilter von den Herstellern der Hauben.
Beifüllen ist eine prima Idee, aber mein Filter hat eine Filzoberfläche. Einmal beifüllen geht da noch, aber der Filtz bleibt ja drauf und der ist auch komplett verfettet!
Ich habe im Internet ein Produkt van der Serie AllSpares gefunden, der Anbieter hat ein prima Sortiment und viele Filter sind sogar unter 20€.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen