Alte Mitgliedsausweise und Plastikkarten können aufgrund ihrer Biegsamkeit super verwendet werden, um Autoscheiben frei zu kratzen.

Alte Mitgliedsausweise in Scheckkartenformat nicht wegwerfen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Letzten Winter hatte ich erstmals das Problem, dass bei meinem "neuen" Auto die Frontscheibe anscheinend so gekrümmt ist, dass sich mit keinem meiner Eiskratzer INNEN sinnvoll diese dünne Eisschicht, die sich manchmal dummerweise bildet, abkratzen ließ - mit einer alten Mitgliedskarte eines Automobilclubs ging es jedoch perfekt!

Hilfe für den Autofahrer - ganz ohne Anruf ;-)) . Also, wer jetzt eine Karte entsorgen will - unbedingt aufheben! Prinzip: Eichhörnchen! (sorgt vor für den Winter!)

PS: Karten, die mit Geld zu tun haben, würde ich aus Sicherheitsgründen lieber nicht nehmen... nicht, dass die runterfallen - Kontonummer und sonstwas sollten nicht in falsche Hände geraten!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1 David
16.8.10, 03:24
Finde den Tip sogar sehr gut. Hatte schon oft dieses doofe Problem. War richtig nervig mit dem normalen Eiskratzer. So simpel der Tip auch ist, werd auf jeden Fall im Winter darauf zurückkommen ;)
1
#2 kati
16.8.10, 10:01
Das ist ein super Tipp!!

Wieviele Eiskratzer ich schon versucht habe, da ich das Problem auch habe, weil mein Auto nicht in einer Garage steht.
Ich habe so viele Karten, die ich schon längst entsorgen wollte. Jetzt weiß ich, dass ich sie aufhebe für den Fall aller Fälle.
#3
20.8.17, 09:06
Der Tipp ist genial, obwohl ich mit meinem Eiskratzer noch nie Probleme hatte. Aber auch der kann mal kaputt gehen, dann brauche ich mir nicht sofort einen neuen kaufen.
#4
20.8.17, 09:22
Hihi, ich dacht' mir doch, den Tipp kenn ich - hatte ich mal vor 7 Jahrenbei FragVati eingestellt...nur ein bisschen un-saisonal im Sommer?!😜
1
#5
20.8.17, 10:26
Wer soviel Feuchtigkeit im Auto hat, dass sich innen an den Scheiben eine Eisschicht bildet, sollte dringend mal die Heizungsanlage, und da speziell den Wärmetauscher, kontrollieren. Oft tritt dort, wenn auch in geringen Mengen, Wasser aus. Ansonsten sollte ein Fahrzeug im Innenraum eigentlich immer trocken sein.
#6
20.8.17, 11:06
Nun, wenn man einsteigt und atmet, kondensiert manchmal sofort die Feuchtigkeit an der kalten Frontscheibe, bevor die Heizung/Klimaanlage  auch nur "PIEP" sagt...
#7
20.8.17, 12:40
Einfach und genial ! Ich bin begeistert und suche jetzt nur nach entbehrlicher Karte...
1
#8
20.8.17, 18:36
@ANNY2: oder nicht atmen 😂😂😂
#9
22.8.17, 17:15
Hm , vielleicht hilft es ja auch das Gebläse Richtung Scheibe anzumachen.....Für mich ist dieser Tipp leider nichts , ich komme vom Sitz aus nicht sehr gut an die Frontscheibe . Mir bleibt wirklich nur das Gebläse und warten vorm losfahren........ist wirklich nervig so etwas im Winter.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen