In diesem Leitfaden erfährst du, wie du deinen Tipp richtig formatieren kannst. Wenn du die Punkte beachtest, wird dein Tipp schneller freigeschalten und du bekommst eine höhere Punktzahl.

Anleitung: Tipps richtig formatieren

Voriger TippN├Ąchster Tipp

In diesem Artikel möchte ich euch vorstellen, wie ihr einen Tipp verfasst und so formatiert, dass er die größtmöglichste Chance hat, bei uns veröffentlicht zu werden. Wir würden uns freuen, wenn sich alle Tippschreiberinnen und Tippschreiber diese Anleitung ausdrucken und beachten würden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemein
  2. Fotos zu neuen Tipps
  3. Fotos zu bestehenden Tipps
  4. Punkte- und Gutscheinvergabe
  5. Tipps formatieren
    1. Titel
    2. Einleitung
    3. Text schreiben
    4. Zwischenüberschriften
    5. Aufzählungen
    6. Links
    7. Tabellen
    8. Sonderzeichen
  6. Sonderfall Rezepte
    1. Zubereitungszeiten
    2. Mengenangaben
  7. Anmerkungen

1. Allgemein

Das Wichtigste ist: Bitte achtet auf Rechtschreibung. Insbesondere auf die Groß- und Kleinschreibung, Satzzeichen, nicht zu lange, verschachtelte Sätze.

2. Fotos zu neuen Tipps

Gute Fotos werten jeden Tipp auf. Sie führen i.d.R. auch zu mehr Punkten. Deshalb ist es von Vorteil, wenn du auf eine gute Qualität deiner Fotos achtest. Dazu zählt u. a. die richtige Größe, damit dein Foto auch bei Frag-Mutti.de ankommt und freigeschaltet werden kann: Mindestbreite ist hier 680 Pixel, die Mindesthöhe 382 Pixel. Idealerweise sind deine Bilder jedoch ca. 1000 Pixel breit oder hoch (oder mehr). Ihr könnt bis zu 20 Bilder hochladen. Hier findest du unseren Leitfaden, um gute Fotos zu schießen.

C:\Users\user\Downloads\neuer-tipp-bild-hochladen.png

Die Bilder sollten scharf und gut belichtet sein. Eine Bildserie, z. B. über ein Rezept oder eine Bastelanleitung werden i.d.R. auch mit mehr Punkten belohnt. Hier vergeben wir ein Mal im Monat 2 Amazongutscheine für je 20 Euro für die zwei Tipps mit den besten Bildern.

3. Fotos zu bestehenden Tipps

Wir freuen uns über Fotos von schon bestehenden Tipps, welche ausprobiert wurden. Auch hier vergeben wir ein Mal im Monat 2 Amazongutscheine für je 10 Euro für die besten Bilder. Klicke auf dem unten gezeigten Feld (es befindet sich unter jedem Tipp) einfach auf „Bild hochladen“.

Wenn du den Tipp oder das Rezept von jemand anderem ausprobiert hast, kannst du auch dazu deine eigenen Bilder hochladen.

4. Punkte- und Gutscheinvergabe

Wenn du einen Tipp bzw. ein Rezept schreibst und einträgst, erhältst du dafür zwischen 1 und 10 Punkten. Wie viele Punkte du bekommst, hängt u. a. von der Qualität und der der Originalität ab. Ebenso spielt die Anzahl und Qualität der Bilder bei der Punktevergabe eine Rolle.

Einmal im Monat hast du als Tippschreiber/in die Chance einen von 6 Amazon-Gutschein zu je 20 Euro zu gewinnen. Hier findest du die Rangliste.

Wichtig: Die Punkte können nur eurem Account zugeschrieben werden, wenn ihr als eingeloggte User einen Tipp verfasst. Solltet ihr das einmal vergessen und als Gast einen Tipp schreiben (das geht nämlich auch), so erhaltet ihr nach Freischaltung eures Tipps eine Erinnerung per E-Mail. Dann einfach bei uns melden und wir ordnen euren Tipp gerne nachträglich eurem Account zu und ihr erhaltet die Punkte.

5. Tipps formatieren

Tipps trägt man in unseren komfortablen Editor ein, der alles mitbringt, um deinen Tipp übersichtlich zu strukturieren und zu formatieren. Ein formatierter Tipp erleichtert auch uns die Arbeit und erhöht die Chance, dass der Tipp schneller freigeschalten wird.

So sieht der Editor aus:

Mit Hilfe des Editors kannst du deinen Tipp ganz einfach formatieren.

5.1 Titel / Überschrift

Trage eine aussagekräftige Überschrift ein. Dabei erscheinen mögliche ähnliche Tipps. Bitte prüfe, ob dein Tipp dort nicht schon vorhanden ist.

Wenn du eine Überschrift für deinen Tipp einträgst, werden dir ähnliche, bereits vorhandene Tipps vorgeschlagen. Überprüfe, ob dein Tipp schon dabei ist.

5.2 Einleitung

Beginne deinen Tipp am besten mit einer kurzen Einleitung, die den Tipp kurz zusammenfasst. Diese Einleitung sollte fett dargestellt werden. Den Einleitungstext dazu markieren/highlighten und mit dieser Taste zum Formatieren anklicken (fett).

Eine kurze Einleitung, die den Tipp zusammenfasst, ist immer hilfreich. Diese wird fett markiert.

5.3 Text schreiben

Versuche deinen Text logisch in Absätze zu gliedern. Ein Absatz hat i.d.R. ca. 2-5 Zeilen. Ist ein Text länger, macht es Sinn, ihn mit Hilfe von Zwischenüberschriften in Abschnitte zu unterteilen, wie an diesem Tipp gut zu sehen ist.

5.4 Zwischenüberschriften

Bei einem längeren Text bieten sich Zwischenüberschriften an. Diese werden formatiert, indem man die Zwischenüberschriften wieder markiert/highlightet und auf der Menüleiste auf „Format“ klickt und dann „Überschrift 2“ wählt. Insbesondere bei Rezepten werden die „Zutaten“ und die „Zubereitung“ als „Überschrift 2“ markiert.

Zur besseren Lesbarkeit kannst du deinen Text mit Zwischenüberschriften gliedern und diese als "Überschrift 2" markieren.

Bei noch längeren Texten kann noch „Überschrift 3“ verwendet werden, um den Text noch weiter untergliedern zu können.

Bei noch längeren Tipps kann zur weiteren Untergliederung die "Überschrift 3" verwendet werden.

Die „Überschrift 1“ wird bereits automatisch durch den Titel gesetzt wird.

5.5 Aufzählungen

Aufzählungen können entweder mit Zahlen oder mit Gliederungspunkten aufgeführt und dadurch besser veranschaulicht werden. Bei Rezepten werden die Zutaten als Liste, die Zubereitungsschritte als Nummerierte Liste angegeben. Dazu wieder den Text/die Sätze, den/die man veranschaulichen möchte, markieren und in der Menüleiste auf „Liste“ oder „Nummerierte Liste“ klicken.

Beispiel für eine Liste:

  • Punkt
  • weiterer Punkt
  • und noch ein Punkt

Aufzählungen können als Liste mit Punkten oder Zahlen markiert werden.

Beispiel für eine nummerierte Liste:

  1. erster Punkt
  2. zweiter Punkt
  3. dritter Punkt

Bei einer nummerierten Liste werden Zahlen vor den jeweiligen Stichpunkten gesetzt.

5.6 Links

Mit dem Kettensymbol könnt ihr Links setzen. Das kann z. B. hilfreich sein, wenn man eine Quelle oder weitere Infos verlinken möchte oder wenn man sich auf einen früheren Tipp bezieht. Hierzu einfach den Teil des Textes, der anklickbar sein soll, markieren und dann das Kettensymbol anklicken. Nun einfach die Internetadresse in dem PopUp eintragen und OK klicken.

Wenn du den Link wieder entfernen möchtest, dann markiere ihn und klicke auf das Kettensymbol mit dem X.

Du kannst in deinem Text Links setzen, indem du auf das Kettensymbol klickst und in dem PopUp deinen Link einträgst.

5.7 Tabellen

Klicke auf das Tabellensymbol, um eine Tabelle einzufügen. Im Anschluss kannst du die Anzahl der Spalten und Zeilen wählen.

Erstelle eine Tabelle, indem du auf das Tabellensymbol klickst und im Anschluss die Anzahl der Spalten und Zeilen wählst.

5.8 Sonderzeichen

Mit dem Symbol ganz rechts kannst du Sonderzeichen wie Währungen, Mengenangaben oder Akzente einfügen.

Akzente, Mengenangaben und Währungen kannst du mit Hilfe der Sonderzeichen einfügen

6. Sonderfall Rezepte

Wenn ihr Rezepte eingebt, so beachtet bitte noch folgende zwei Punkte:

6.1 Zubereitungszeiten

Bitte tragt die Zubereitungsdauer, die Koch- bzw. Backzeit, die Ruhezeit sowie die Gesamtzubereitungszeit unter dem Tipp ein!

Gib bei Rezepten bitte die Zubereitungsdauer, die Koch- bzw. Backzeit, die Ruhezeit sowie die Gesamtzubreitungszeit an.

6.2 Mengenangaben / Abkürzungen

Bitte verwendet folgende Abkürzungen bei den Mengenangaben:

  • Esslöffel = EL
  • Teelöffel = TL
  • Päckchen/Packung = Pck.
  • Messerspitze = Msp.
  • Gramm = g
  • Kilogramm = kg
  • Liter = L
  • Milliliter = ml
  • Prise = Prise

7. Fazit / Anmerkungen

Wie ihr bemerkt habt, habe ich die Überschriften durchnummeriert, um dem Artikel etwas Struktur zu verleihen. Dies ist nur in Ausnahmefällen notwendig, wenn es sich um einen extra langen Text handelt (so wie hier).

Wenn ihr diese Hinweise beachtet, erhöht ihr einerseits eure Chancen, dass eure Tipps veröffentlicht werden, andererseits erleichtert ihr dadurch unsere Arbeit ungemein, da wir dann nicht mehr eure Tipps "nachformatieren" müssen.

Jetzt einen Tipp verfassen!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

47 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter