Apfelkornschorle - der Partybrüller

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme ein 0,5 l Glas, fülle es bis kurz unter die Hälfte mit Apfelkorn (der billige aus Penny reicht).

Dann füllt man den Rest bis ca. 4 cm unter den Rand mit Weißwein auf (das kann gern auch der billige aus dem Penny sein).

Und dann füllt man noch bis unter den Rand (kurz über den Eichstrich) spritziges Mineralwasser.

Natürlich gehts auch im gleichen Verhältnis in einem kleineren Glas.

Der Spaß hat das Süße vom Apfelkorn, das spritzige vom Mineralwasser und der Weißwein gibt sein spezielles Aroma dazu. Meiner Meinung nach wirklich was feines.

Aber Achtung: Brüllt tierisch!

In diesem Sinne: Ab in die Rinne!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
4.9.07, 13:13
... Hört sich nach Kopfweh an!!! ...
#2 Christiane
23.4.08, 17:04
klingt gut, und ist bestimmt variabel machbar mit anderen schnäpsen, wäre eine überlegung wert, mal auszuprobieren...
#3 Zoltan
2.7.08, 22:18
Habens ausprobiert und sehr viel Spass gehabt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen