Apfelsine trinken

Apfelsine trinken

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ja, ihr habt richtig gelesen! Als ich mit meiner Enkeltochter gerade das Kinderfernsehen eingeschaltet hatte, wurde der allerletzte Teil eines Berichts darüber gezeigt, wie man eine Apfelsine trinkt! Dies war so toll und leicht nachzumachen, dass ich allen begeisterten Müttern und Omas dies nicht vorenthalten möchte!

Man nehme eine schön saftige Apfelsine, pikse ein erstes Loch in die Stiel-Ansatzstelle (habe einen Dosenpikser genommen). Zum Weiten der Öffnung habe ich das zylinderförmige Ende eines Quirlstabes genommen (das, was normalerweise in das Mixgerät hinein geschoben und dort arretiert wird) und es vorsichtig bis zum unteren Ende der Apfelsine sgeschoben. Die Öffnung muss vorsichtig so vergrößert werden, bis man einen Strohhalm hineinschieben kann.

Der erste Trinkversuch gelang nicht, bis wir auf die Idee kamen, die Apfelsine mit beiden Händen zu umfassen, stark zu drücken und gleichzeitig zu saugen: Hurra - es klappte! Als die Apfelsine scheinbar leer getrunken war, haben wie sie ausgequetscht und den Restsaft dann genüsslich pur getrunken! Tolle Erfahrung und gut bei Erkältung obendrauf!

Mir fiel beim nachfolgenden Gespräch mit der Enkelin ein, dass man dies doch auf der bevorstehenden Geburtstagsfeier als eine kleine Überraschung mit allen durchführen könnte ... Vielleicht habt ihr ja noch Anwendungsideen. Lasst bitte von euch hören! Danke und Gruß.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


16
#1
30.1.15, 19:38
Das gefällt mir. Werde ich mit meiner Tochter ausprobieren. Könnte mir vorstellen, dass es noch besser funktioniert, wenn man die Apfelsine vorher rollt und etwas drückt, so wie man Zitronen rollt, damit man mehr und besser Saft bekommt. :)
2
#2 jb70
30.1.15, 19:43
Das ist ja witzig :-D !
Ich probier' das gleich mal aus .
Danke !

henrike :
Genau , gute Idee !
4
#3
30.1.15, 20:36
Das Bild ist ja mal klasse!!!
2
#4
30.1.15, 20:48
Das ist ja eine lustige Idee! :-)))
6
#5
30.1.15, 21:55
da kommt tatsächlich was raus? ist ja klasse! als meine beiden noch kindergeburtstag gefeiert haben, habe ich schöne große apfelsinen genommen, einen "deckel" abgeschnitten und sie ausgehöhlt, das Fruchtfleisch dann mit Quark verrührt, ein paar Schokolinsen dazu und fertig war das "gesunde" Obst, die kleinen fanden es toll und haben alles ausgelöffelt
1
#6 trom4schu
30.1.15, 22:14
@henrike: Danke für den Hinweis - kannte ich überhaupt nicht! Super - da macht Apfelsine trinken noch mehr Spaß!
1
#7
31.1.15, 08:02
Hihi bei der Geburtstagsfeier dann einfach mal mit verbundenen Augen die Orange gegen eine Zitrone eintauschen, sauer macht lustig ;) Finde ich cool den Tipp, er erinnert mich ein bisschen an eine Kokosnuss, die man austrinkt. Lecker! :0)
#8
31.1.15, 10:10
Super Idee! Wenn man das Loch mit Gewebeklebeband wieder verschließt, dann ist das ja auch etwas für unterwegs. Beim Orangenschälen unterwegs kriegt man sonst immer so klebrige Hände. Vielleicht ist das beim Orange-Trinken nicht so.
Ich würde die angebohrte Orange allerdings in eine passende Dose oder Tüte tun.
#9
31.1.15, 11:30
Haha super Idee und es klappt!
2
#10
31.1.15, 13:52
An das Rollen wie eine Zitrone vor dem Auspressen habe ich auch sofort gedacht, das bringt tatsächlich mehr Saft.
Danke für den tollen Tip!
2
#11
31.1.15, 21:16
perfekter tipp...ich gebe 33daumen..beim geburtstag der kleinen männer war das der knaller..wir haben das auch mit zitronen probiert-brausepulver in den mund und saugen...
#12
2.2.15, 09:33
Meine Tochter ist begeistert, ich auch! Danke :)
#13 jb70
2.2.15, 18:22
Dein Tipp ist bei uns grad der Renner!
Ich muß schauen, daß mir der Vorrat an Orangen nicht ausgeht ;-))) .
#14
4.2.15, 22:25
super idee. kein kleckern beim schälen. man könnte sich sogar noch ein paar basteltipps mit den leergetrunkenen apfelsinen ausdenken. gibt es bestimmt.
um mehr saft zu bekommen, die apfelsine in warmes wasser legen, abwaschen, spritzzeugs geht dabei auch ab, dann vorsichtig rollen.
#15
4.2.15, 22:31
pummelelfe: Ja, feine Sache. Das Trinken. Nicht das Basteln. Bitte um Gnade bzgl. derartiger Basteltipps!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen