Aquariumscheiben reinigen (Algen usw.)

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit dem soggenannten Radierschwamm oder auch Schmutzradierer genannt, lassen sich hervorragend die Aquariumscheiben innen und außen putzen. Da kein Lösungsmittel in dem Schwamm ist, kann man den sofort innen wie außen anwenden.

Festsitzende Algen sind kein Problem mehr. Durch die gute Reinigungskraft kommen die Algen auch nicht so schnell wieder.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 eumelkrümelfroschkrabbe
1.8.08, 10:35
In dem Radierschwamm sind doch Reinigungsmittel, oder? Da löst sich doch bestimmt was ins Wasser?! Da bin ich skeptisch, das muss ich noch mal recherchieren!
#2 Spaßvogel
4.8.08, 19:41
Wenn man nicht schrubben möchte, kann man auch ein bisschen Chlor dem Wasser beimischen.
#3 Josef
30.9.08, 17:53
was ist ein Radierschwamm?
#4
15.6.09, 16:59
@eumelkrümelfroschkrabbe: nein, sie enthalten keine Lösungsmittel! Bei Aldi kannst du die Radierschwämme manchmal im Sonderangebot kaufen. @Josef: Hier gibt es ein Bild und mehr Informationen: http://www.aquarium-reinigung.de/aquarium-scheiben-reinigung/
#5
19.6.09, 18:34
Also ich nehm für die Algen an den Fensterscheiben immer diese billigen 10er-Packs Rasierklingen. Geht total spitze. man muß halt nur ein bißchen aufpassen, das man sich nciht schneidet. Aber selbst ich krieg das hin.;-)
#6 michael-ahlers@online.de
8.7.09, 13:47
Hallo zusammen!wer kann mir sagen wo ich diesen sogenannten"Aquaview "Schwamm käuflich erwerben kann??
gruß Michael
#7
16.2.10, 19:37
Moin, deine Frage (# 6 ) ich habe mir welche bei dM gekauft!
#8 hailbock
25.2.10, 10:30
hat mir leider nix gebracht-da ich einen tipp suche wie ich hartnäckige kalkflecken on der aquariumscheibe wegbekomm.....
#9 Nate
25.2.10, 14:21
Vielleicht mit einem Glaskeramikfeldschaber - da ist auch eine Klinge drin, aber man verkratzt damit kein Glas - hab kein Aquarium, könnte mir aber denken, dass es damit funktioniert.
#10
28.10.11, 11:14
@hailbock: Genau das Problem habe ich auch. Bei allen Tipps die ich bisher ausprobiert habe, war der Erfolg nur mäßig.
#11
6.1.15, 14:08
Ich benutze eine alte Nylon Socke.

Klappt prima auch sehr gut in den Ecken.

Danach die Socke einfach mit Wasser (*kein* Spülmittel !!!) auswaschen und trocknen lassen.

Wenn man es regelmässig verwendet geht es zügig und ohne Chemie, funktioniert sogar schneller und besser als die teuren (und guten) Algenmagneten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen