Einfach billigen WC-Reiniger (-,69 Euro) auf einen feuchten Schwamm geben. Ein wenig in den Schwamm eindrücken, dass es schäumt.  Dann über die schmutzigen Stellen drüberwischen. 30 Sekunden einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen.

Armaturen schnell fleckenfrei bekommen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ätzend.
Deine Mutter ruft an sie ist in 10 Minuten da und du hast nicht geputzt.

Kleiner Tipp:

Armaturen und Waschbecken / Badewanne lassen sich innerhalb von 5 Minuten Kalk und fleckenfrei kriegen.

Einfach billigen WC-Reiniger (-,69 Euro) auf einen feuchten Schwamm geben. Ein wenig in den Schwamm eindrücken, dass es schäumt.

Dann über die schmutzigen Stellen drüberwischen. 30 Sekunden einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen.

Das Wasser perlt ab und die Armaturen und Becken glänzen.

Ich brauch für meine Wanne, mein Waschbecken und alle Armaturen im Bad und in der Küche geschätzte 3-4 Minuten.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Claude
11.9.09, 17:38
Ich wische Armaturen und Waschbecken nach jeder Benutzung mit einem Handtuch ab - ist Gewohnheitssache. So bilden sich auch keine Flecken.
Aber der Tipp ist gut. Mit WC-Reiniger (mit Javel drin!) habe ich vor Jahren mal eine vermoderte Badewanne wieder sauber bekommen.
#2
11.9.09, 19:27
Wenn man nur die Armaturen schnell glänzend haben möchte, reicht ein mit etwas Spiritus getränktes Tuch. Einfach darüber wischen schon glänzt es.
#3 Jessi
11.9.09, 21:06
Aber was hat man eher zur Hand? WC Reiniger oder Spiritus?
Ich wische auch meist trocken drüber, aber mit 2 kleinen Kindern is das schwer
#4 Learn2Earn
11.9.09, 23:13
Einfach mit Essig drüberwischen....wird super und glänzt!!!!
#5 wattebällchen
13.9.09, 09:35
Das Ding mit dem WC-Reiniger oder mit säurehaltigen Flüssigkeiten kann einen ganz schönen Schuß in den Ofen geben. Ich hab mal mit Essig die Armaturen geputzt und hatte hinterher alles voller schwarzer Flecken. Mein Hauswirt war gar nicht begeistert... Es wären superedle Armaturen aus Edelstahl etc. ..

Nun hab ich etwas Besseres gefunden: Klarspüler für die Spülmaschine. Wirklich. Nur puren Klarspüler auf ein Tuch und drüberwischen, Fliesen, Armaturen, Waschbecken etc. werden strahlend glänzend und kalkfrei. Auch für Spiegel geeignet.
#6 zickl2000
13.9.09, 10:10
Hier wird irgendwie immer nur der Soforteffekt besprochen. WC-Reiniger enthält Säure. Sonst macht er nämlich nicht sauber (Essig genauso). Wenn man damit Chrom putzt, dann sieht das erstmal schön aus. Wenn man das Zeug aber nicht gut wieder abspült, dann arbeitet es weiter und die Armaturen sind bald hin. Wir haben auch sehr kalkhaltiges Wasser. Ich habe alle Armaturen mit Autoschutzwachs abgerieben. So bleiben sie länger sauber, und wenn sie kalkig aussehen geht es auch leichter wieder ab.
#7 Hannelore
13.9.09, 11:18
hallo 1500volt
du das habe ich auch schon mal ausprobiert und ich kann dir das nur bestätigen das es alles reinigt und es ist auch noch zb. zitronenduft dabei.
lg hannelore
#8
3.10.09, 22:06
Ich find den Badreiniger von Meister Propper toll udn de rriecht gtu, kostet zwar was mehr als WC Reiniger aber erfüllt den selben Zweck.
Ist vill. bescheuert aber mir grummelt es im Magen bei dem Gedanken mit WC Reiniger Waschbecken wo man sich wäscht und Amaturen wo man Zahnbürste ablegt, zu putzen.
#9
1.12.09, 10:49
Werde den Tipp annehmen mit dem Glarspüler. Hoffentlich glänzen dann meine Amaturen auch innerhalb ein paar Minuten
#10
16.5.11, 14:40
fensterreininger auf etwas toilettenpapier und die armaturen reiben

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen