Saubere Duschkabine

Duschkabine wird von alleine sauber

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kein Wasser abziehen nach dem Duschen und trotzdem saubere Duchkabine.

Es nervt nach jedem Duschen: das Abziehen mit dem Duschkabinenreiniger. Wenn man ab und an nach dem Putzen auf die saubere Scheibe Turbo-Klarspüler mit einem Tuch auf die Innenseite der Duschkabine aufträgt, wird in Zukunft das Wasser grandios von alleine abperlen und die Kabine wie von selbst sauber & trocken für den nächsten Einsatz bereit sein.

Tipp der Redaktion:

Bei Amazon gibt's günstige Klarspüler im Angebot

Von
Eingestellt am

87 Kommentare


32
#1 xldeluxe
3.9.14, 20:06
Ich wasche mein Auto mit Klarspüler für den Geschirrspülautomaten, putze meine Fensterscheiben damit und auch auf Fliesen im Badezimmer wirkt es Wunder.

Daumen hoch, denn das Wasser perlt wirklich für einige Zeit ab.
4
#2
3.9.14, 20:38
das probier ich aus
prima
geht das auch am Waschbecken?
2
#3
3.9.14, 20:41
Hört sich super gut an! *g*
Wie lange hält das dann in etwa?
9
#4 Upsi
3.9.14, 21:10
Was ist Turbo-Klarspüler ? Ist das der normale Klarspüler für den Geschirrspüler? Finde den Tipp auch gut, wenn er funktioniert wär das super und mein Rücken wär dankbar.
2
#5
3.9.14, 21:57
@upsi: das habe ich mich auch gefragt! :-)
13
#6 xldeluxe
3.9.14, 22:10
Ich antworte mal aus eigener Erfahrung:

Wo mit Klarspüler geputzt wird, perlt alles ab. Ich sehe das an meinem (schwarzen) Auto, auf dem man sonst jeden Wassertropfen sieht.

Früher habe ich meine Badezimmerfliesen mit Autopolitur "eingecremt", das ist aber viel Aufwand. Dann las ich das mit dem Klarspüler irgendwo und habe es erfolgreich ausprobiert.

Ist ja eigentlich auch logisch: Was bei Gläsern im Geschirrspüler klappt muss ja auch für Fliesen gut sein.

Turboklarspüler kenne ich jetzt auch nicht, ich kaufe meinen beim Discounter, weil ich nicht an Marken und Unterschiede glaube.
9
#7 Upsi
3.9.14, 22:16
Ich putze immer die fliesenfugen hinterm herd mit zahnbürste und klarspüler pur. Es spritzt doch mal beim kochen und die fugen sehen dann nicht so gut aus. Mit dieser art der reinigung werden sie blitzsauber wie neu, sogar wenn tomatensoße dran war. Ich versuchs morgen einfach mal.
2
#8 jb70
3.9.14, 22:21
Klingt vielversprechend - muss ich unbedingt probieren !
2
#9
3.9.14, 22:22
darf man das auch bei beschichteten Duschkabinen machen?
3
#10
4.9.14, 01:00
Na, wenn das morgen nach der Dusche so klappt wie versprochen, dann gibt's den Daumen doppelt hoch! 😊
4
#11
4.9.14, 07:29
Das wär ja super wenn das wirkt. Irgendwie leuchtet das ja ein, wie xldeluxe das erklärt hat.

Das wäre für mich auf jeden Fall eine Erleichterung, denn das Duschkabine abziehen stinkt mir jedes Mal. Obwohls ja eigentlich nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Wird am Wochenende ausprobiert.
7
#12
4.9.14, 08:16
Hallo Upsi,
das ist der "Turbo-Trockner" von Calgonit, ein "Trocknungsbeschleuniger" der dafür sorgt, dass bei All-in-1 Tabs selbst Plastiksachen wirklich trocken
aus dem Geschirrspüler kommen (sollen)...
2
#13
4.9.14, 08:19
Hallo,
ich denke mal: Je öfter geduscht wird.... Bei mir als "Kleinhaushalt" hält es so ca. 3 Monate.
1
#14
4.9.14, 08:22
Glaube ich eher nicht, Waschbecken kommt mit zu vielen Chemikalien in Kontakt durch Händewaschen etc.
4
#15 xldeluxe
4.9.14, 08:40
3 Monate hält es bei mir nicht, ich dachte eher so an max. 2 Wochen, wobei ich das selbst so lange noch nicht ausprobiert habe. Vermutlich liegt es aber daran, dass ich extrem kalkhaltiges Wasser habe und schon glücklich bin, wenn die Dusche nach 2 Tagen noch sauber ist......
5
#16 frecheratte
4.9.14, 08:41
Da ich in der Familie die einzige bin, die die Dusche abzieht, habe ich immer Kalkflecken und hasse das! Von daher danke für den Tipp, das wird heute noch gemacht!
2
#17
4.9.14, 11:21
hallo xldeluxe
also ,wie machst du das ? die duschwand ( habe eine durchsichtige) entkalkst du erst dann den klarspüler und dann mit einem trockenen Tuch abtrocknen ?
oder entfernt der klarspüler auch die kalkflecken?

HIELFE!! :)))))))

LG kosmosstern
1
#18
4.9.14, 11:29
@xldeluxe: Nachtrag! Pur oder verdünnt? :-)
6
#19
4.9.14, 12:12
Der Hauptbestandteil von Klarspüler ist zehnprozentige Zitronensäure. Für Glasoberflächen würde ich die noch anwenden, aber ob das für den Autolack auf die Dauer so gut ist, weiß ich nicht. Das wäre mir persönlich zu riskant. Übrigens enthält kaltes Wasser viel weniger gelösten Kalk. Vielleicht können die Familienmitglieder, die die Dusche hinterher nicht sauber machen, wenigstens mit kaltem Wasser nachspülen.
4
#20 xldeluxe
4.9.14, 12:33
@HörAufDeinHerz:

Ich reinige meinen Wagen so ca. 3 Jahre mit Klarspüler und er glänzt wie neu (wenn er dann mal gewaschen wurde ;--))). Ob es sich längerfristig auswirkt, kann ich nicht sagen, denn ich verkaufe meine Autos im Schnitt alle 4-5 Jahre.

An drei meiner Armaturen habe ich nur kaltes Wasser (Keller, Gäste-WC und Gartenhaus) und dort erstrahlen die Kalkflecke auf den Armaturen täglich neu. Es kann vielleicht doch nicht am Unterschied warm-kalt liegen oder ich habe einfach zuviel Kalk im Wasser.
6
#21 xldeluxe
4.9.14, 12:38
@kosmosstern:

Die Duschwand sollte, wenn sie kalkig ist, erst einmal gründlich gereinigt werden.

Dann sprühe ich täglich nach dem Duschen Wand und Tür ein und das Wasser perlt für einige Zeit gut ab.

Wie gesagt:
Meine Dusche ist nach zweimaligem Duschen bereits wieder reif für Schwamm und Scheuermilch, Essig und diverse Badreiniger mit Aktivschaum ;--) und mit der Klarspülermethode hält es doch ein wenig länger. Wer nicht so kalkhaltiges Wasser hat, wird sicherlich eine Zeit Ruhe haben.

Ich mische für mein Bad halb und halb:

Wasser - Klarspüler und vielleicht ein Schuss Essig.
2
#22
4.9.14, 12:45
@xldeluxe: danke für deine Antwort.werde mir heute klarspüler mitbringen. :-)
4
#23
4.9.14, 14:36
Hallo zusammen,
den Tip gab es schon einmal. Seitdem wird es so gemacht. Ist ein toller Tip.
1
#24
4.9.14, 16:13
@xldeluxe: kaltes Wasser enthält weniger gelösten Kalk, nicht "gar keinen". Je nach Wasserhärte ist also genügend zum Putzen übrig ;-) war ja auch nur ein Tipp, können diejenigen mit den Familienmitgliedern, die sich weigern, den Abzieher zu benutzen, ja mal ausprobieren. So gut wie Putzen funktioniert es natürlich nicht.
4
#25
4.9.14, 16:48
Wenn ich das alles so lese, bin ich froh, dass in meiner Altbauwohnung (noch) keine Duschkabine ist, ich behelfe mich mit einer Dusche über der Badewanne mit Duschvorhang. Ob in der Wanne der Klarspüler auch funktioniert? Ich fürchte, dass sie damit "ar*chglatt" wird und ich mich auf denselben lege . . .
1
#26 Upsi
4.9.14, 17:49
@Kaktusbluete: dankeschön für die info
1
#27
4.9.14, 21:00
Das muß ich auch unbedingt ausprobieren. Bei meiner klaren Glas-Duschkabine sieht man den kreisförmigen Kalkrand jedes einzelnen Tropfens, den ich beim Trocknen übersehen habe. War bei dem hiesigen kalkhaltigen Wasser keine gute Idee meines Vermieters, eine klare Kabine zu wählen.

Wenn es mit dem Klarspüler klappt, ein dickes Dankeschön für den Tip!
1
#28
4.9.14, 21:32
wie gut, daß es FM gibt !

Super Tipp !
7
#29 xldeluxe
4.9.14, 21:35
@Spectator # 25

Probiere es lieber erst mal an einer Tasse oder einem Glas aus:

Wenn sie am Mund abrutschen, ist Klarspüler es für die Wanne zu glatt ;-))))
5
#30
6.9.14, 14:13
@Kaktusbluete:

Hallo Kaktusblüte.

So heute morgen habe ich die Dusche zuerst gereinigt und anschliessend mit Klarspüler die Duschwand und die Wandfliesen eingerieben. Vor dem Mittag ging meine Tochter dann noch duschen.
Das Wasser ist wunderbar abgeperlt und die Dusche war im Nu ganz von selbst trocken, ohne Flecken zu hinterlassen :-)
Ich bin begeistert!!!

Vielen vielen lieben Dank für den tollen Tipp!
Jetzt bin ich noch gespannt, wie lange die Wirkung anhält.
Schönes Wochenende und LG
2
#31
7.9.14, 08:01
...so, und heut ist Sonntag und ich hab keinen Klarspüler und grad heute wollte ich.....
Ha, ich lasse es und warte auf nächste Woche - so lange bleibt die Dusche wie sie ist ---- und ich kann Euch sagen, sie ist nicht "wie neu"!
Unser Wasser ist sehr kalkhaltig und ich bin eigentlich kurz davor, diese Kunststoffduschwand rauszureissen und durch einen simplen Plastikvorhang zu ersetzen, den ich einfach in der Waschmaschine wasche und dann auswechsle.
Wenn der Tipp aber so einschlägt wie bei denen da oben..... dann, ja dann....

Herzlichen Dank!
2
#32
7.9.14, 09:06
Guten Morgen:)
Wird es mit dem klarspüler angesprüht und dann trocken gewischt ?
1
#33
7.9.14, 09:30
Toller Tip, ich bin nämlich auch keine begeisterte Duschkabinenputzerin!
9
#34
7.9.14, 10:03
Wie schon jemand sagte, Klarspüler besteht zu beachtlichen Teilen aus Zitronensäure. Zitronensäure auf Fugen = schlecht, weil das das Zeug mit der Zeit rauslöst. Also, Fugen lösen sich auf und bröckeln. Natürlich kann man sagen, wenn ich dafür die Dusche nicht abziehen muss, kann ich die gesparte Zeit nutzen, alle vier Jahre meine Dusche neu zu verfugen ;) aber ich weiß nicht, ich würde lieber abziehen.
Sorry, bin ich wieder die Meckertante... ;)
1
#35
7.9.14, 10:27
Gute Idee. Jetzt fehlt mir nur noch das equivalent für die Toilette. Da nicht für Kalk ... :)
1
#36
7.9.14, 10:35
Danke für den Tipp, wird gleich ausprobiert!
20
#37
7.9.14, 11:21
Wo ist den Haken?? Klingt nach einem gut formulierten Guerilla Werbe Beitrag eines Reinigungsmittel Herstellers ;-) Nie mehr putzen, Alles reinigt sich von selbst, wie oft hab ich diese Aussagen der Handelsvertreter einschlägiger Reinigungsmittel Hersteller gehört.

Also in unserer Gebäudereinigungsfirma reinigen wir am Tag ca. 800 Hotelzimmer, alle mit Echtglasdusch Wänden. Wir haben in den letzten 3 Jahren auch so ziemlich alles an Reinigern ausprobiert was es gibt, auch dein Tipp ist ein altbekannter aber nicht unbedingt ideal für die tägliche Anwendung.
Aktuell macht ja Vileda Fernsehwerbung für sein "Nie mehr putzen" Mittel. Haben wir natürlich auch schon ausprobiert, aber auch das konnte uns nicht überzeugen, anfänglich gut funktioniert aber nach einigen Tagen im Regelbetrieb doch Schmieren hinterlassend.
Nach 3 Jahren Tests und Einsatz unterschiedlichster Mittel kann ich nur sagen, wir verwenden für die Duschen nur noch professionelle Glasversiegelungen. Dadurch sparen wir uns den Einsatz von jeglichen Reinigungsmitteln, da wir nur noch mit Wasser reinigen können und das Keimfrei und hygienischer als mit Reinigungsmittel. Das wiederum hört natürlich die Reinigungsmittel Industrie nicht gerne.... denn Chemie heisst Marge! Und was für welche, wenn man bedenkt dass in Reinigern der Hauptbestandteil Wasser ist. Von daher hat sich bei unseren Reinigungsobjekten durchgesetzt: Nano Glasversiegelung, bzw. Scheibenbeschichtung. Hierbei kann ich allerdings erfahrungsgemäß nur die ohne Schichtaufbauende Inhaltsstoffe also ohne Polymer bzw. Siloxan Chemie empfehlen, die haben sich bei uns mittlerweile bewährt.
2
#38
7.9.14, 11:57
Also, ich benutze für die Duschkabine (Fliesen & Echtglasscheiben) Anti..l. Ist nicht so teuer wie das neue Mittel von Vile.. und wesentlich wirksamer!
1
#39
7.9.14, 11:58
@PetraHuber77: Wo kann man das von Dir empfohlene Mittel kaufen. Bekomme ich es auch als Nichtgewerblicher? Wie heißt es genau und was kostet es?
3
#40 HeideB
7.9.14, 12:10
@PetraHuber77:

Nun ja, ich hab mir gleich eine nano-versiegelte Duschwand geleistet, da perlt schon lang nix mehr ab bzw. ist nie richtig abgeperlt und das obwohl ich nicht mit Microfaser reibe, weil das soll schlecht sein.

Also für die Duschtrennwand werd ich das mit dem Klarspüler echt mal ausprobieren, die Fliesen sind nicht so wichtig, natürlich gehören die auch abgewischt, aber da sieht man nicht gleich Schlieren. Ich mein ja nur, wegen der evlt. auflösenden Wirkung der Zitronensäure.
5
#41 HeideB
7.9.14, 12:15
@Hansrosimaus:
Also unter "Vile.." kann ich mir noch was vorstellen, aber unter "Anti..l." da beißt's bei mir aus, darf man das nicht ausschreiben?
1
#42
7.9.14, 12:21
Super Tipp...wie mach ich das richtig? Pur auftragen und trockenreiben oder nur auftragen und eintrocknen lassen. Danke vielmals f?r die Antwort!
4
#43
7.9.14, 14:01
nimm statt der Punkte mal ka rein!
1
#44
7.9.14, 14:59
@PetraHuber77:
Würdest Du mir bitte das Mittel nennen, das Ihr in der Gebäudereinigung zum Versiegeln nehmen (lasst), gerne auch per PN, wenn Du es öffentlich nicht möchtest. Danke.
4
#45
7.9.14, 15:19
@HeideB:
DAs ist Ja das Problem bei den Polymer bzw Siloxanbeschichtungen, da werden ja künstliche Nanopartikel aufgeklebt die einen Abperleffekt erzeugen. Ja durch Reibung entfernst du diese Partikel und es verbleiben dann eben die Chemierückstände auf der Oberfläche. Dadurch verringert sich bzw. verlierst du den Effekt. Du müsstest dann eben mit einer Glaspolitur die Beschichtung bzw. Versiegelung entfernen und dann neu auftragen dann hast du auch wieder einen Effekt. Aber genau das ist der Grund warum wir keine Nano Glasversiegelungen mit künstlich aufgebrachten Nanopartikeln verwenden sondern welche ohne Schichtaufbau.
6
#46
7.9.14, 15:29
@HörAufDeinHerz:
@Hansirosimaus:

Klar kann ich die nennen:

Es gibt da eine von Ha-Ra das nennt sich Ha-Ra Protect
dann gibts es eine die heisst "Homecare" von Matroxx und
die andre Versiegelung ist von cleanglas.

Ha-Ra bekommst du nur über nen Vertreter
Das cleanglas oder matroxx bekommt man online, einfach mal googlen.

Das sind jetzt 3 mir bekannte Versiegelungen von verschiedenen Herstellern die ohne Chemie arbeiten, also ohne Schichtaufbau.
1
#47
7.9.14, 20:09
Durch Nanopartikel perlt das Wasser ab. Sie befinden sich mittlerweile in vielen Produkten, deshalb flutscht auch die Zahnpasta so schön aus der Tube,
#48 HeideB
7.9.14, 20:37
@Leomama:
danke für die Ersatzbuchstaben, der Name war mir eigentlich nicht unbekannt, aber das löst doch nur den Kalk, oder? Hier geht es doch um Versiegelung - oder ich versteh irgendwas nicht.
4
#49
8.9.14, 09:05
Bei Dusch Kabinen Wänden aus Kunststoff unbedingt erst an einer kleinen Stelle ausprobieren, ich habe das so gemacht (mit Spülmaschinen-Klarspüler) und die behandelte Fläche ist trüb geworden. Nicht jeder Kunststoff verträgt die Säure.
2
#50
8.9.14, 09:48
laut der Unterschrift heisst es das sich die Duschkabine selber reinigt.

das wäre zu schön um wahr zu sein. :))))))))
2
#51
8.9.14, 09:51
@schweikm. ja das ist richtig, da kann es unschöne Nebenwirkungen geben mit dem Klarspüler
5
#52
8.9.14, 12:44
@Danny74: bei einer "sich selber reinigenden Duschkabine" stelle ich mir vor, wie sie mich anmotzt:
sie habe sich doch gerade erst gereinigt, jetzt wollte ich schon wieder duschen, ich solle gefälligst danach die Fliesen abziehen....
1
#53 Hertina
8.9.14, 15:25
@PetraHuber77: Großes Dankeschön für deine ausführlichen Berichte. Wir haben versiegelte Duschglaswände, zu denen uns der Handwerker eindringlich darauf hingewiesen hat, keine Microfasertücher zu benutzen und auch keine säurehaltigen Reiniger. Wir haben uns daran gehalten und nach fast drei Jahren ist der Abperleffekt noch intakt. Wir sind ein 4-Personen-Haushalt und unser Jungvolk ist auch nicht für Pflegemaßnahmen zu begeistern. Auch wenn momentan kein Bedarf besteht, deine Ratschläge habe ich gespeichert, man weiß ja nicht, was noch kommt. Liebe Grüße von Hertina.
#54
8.9.14, 16:54
@PetraHuber77:
Hallo :) danke für den Tipp mit HaRa und Co - aber ich hab ne Frage, wie lange hält das denn vor? So ein winziges Fläschchen ist ja schon ein halber Kleinwagen (also, Puppenwagen), da überlegt man schon ob sich das lohnt? Für wie viele Anwendungen reichen so 30 ml denn?
Kannst du noch was dazu sagen, bevor ich mir einen HaRa-Vertreter auf den Hals hetze? :)
1
#55
8.9.14, 17:07
@KeTing:

Ich kann Dir zu 30ml jetzt so nichts sagen, wir haben größere Gebinde der Glasversiegelungen. Also Liter Gebinde. Ich glaube aber dass der Verbrauch so bei 2-3 ml je Quadratmeter liegt. Ich frag aber heute Abend mal unsere Objektleiter wie der Verbrauch effektiv ist.
Wir haben z.B. Schaufenster Fronten von Kunden da sind Versiegelungen seit mehr als 2 Jahren aufgebracht und haben da noch immer einen guten Reinigungseffekt.
Im Duschbereich ist das allerdings geringer. Kann ich dir allerdings morgen genau berichten wie da die Haltbarkeiten sind. Für uns ist ja der Faktor Zeit immer der entscheidende, von daher ausgesprochen wichtig.
1
#56
8.9.14, 21:12
So richtig wurde hier die Handhabung mit dem Klarspüler noch nicht beschrieben....Also nur einreiben oder auch trocken nachwischen. Ich habe ein Fenster heute so geputzt und trocken nach geputzt. Ist doch zum Teil streifig geworden....Bei Fliesen und Waschbecken sieht man das natürlich nicht so....Da hilft es ganz gut finde ich
1
#57 xldeluxe
8.9.14, 21:26
@jussil:

Ich sprühe nach dem Duschen Wände und Tür ein, spüle rundum nach und das Wasser "verzieht" sich - im wahrsten Sinne des Wortes ;-))

Ich trockne nicht nach.
1
#58
8.9.14, 21:28
@xldeluxe: wie würdest du es denn im Fensterbereich machen??? Bin morgen gespannt, wenn die Sonne durch die Fenster scheint. Jetzt im Dunkeln sehen sie super sauber und glänzend aus
:-)
1
#59 xldeluxe
8.9.14, 21:31
@jussil:

Abends sieht meine ganze Wohnung am schönsten aus. Oder im Winter......Sonne ist nichts für Spiegel und Glas hahaha

Ich putze ja nur mein Auto mit Klarspüler, aber 2005 gab es hier mal einen Tipp mit 90 Kommentaren zum Thema:

Fenster mit Klarspüler putzen

Gib das mal ein und schau Dir an, welche Erfahren dort ausgetauscht wurden.
#60
8.9.14, 22:03
@xldeluxe: Danke dir...
#61 xldeluxe
8.9.14, 22:08
@jussil:

Gerne!
#62
9.9.14, 09:44
@PetraHuber77:
oh das wär so nett von dir, wenn du da mal nachfragen könntest! Tausend Dank schon mal :)))
#63
9.9.14, 12:32
@xldeluxe:
danke f?r den Tipp , aber wie wasche ich mein Auto damit ? ich habe doch nur Waschhallen , wer darf schon sein Auto auf dem Hof noch waschen .
#64 xldeluxe
9.9.14, 22:20
Hier in meiner kleinen ruhigen Wohngegend machen das alle.........

Kannst Du die Flasche Klarspüler nicht mitnehmen und einen Schuss in den Eimer geben, mit dem Du den Wagen in der Waschhalle vor dem Abspritzen reinigst?
#65
13.9.14, 10:14
funktioniert das auch auf platttenbelag? w?re toll
#66
14.9.14, 13:56
Ja was ist jetzt eigentlich bei Kunststoff-Abtrennungen ? Gibt's da auch noch einen Abperl-Trick
ohne Eintr?bung ?
2
#67
18.9.14, 16:07
So, ich habe meine Echtglas-Duschkabine gerade geputzt und danach mit dem Gemisch aus Wasser und Klarspüler (50:50) eingesprüht. Kurz einwirken lassen und dann abgebraust.
Herrlich, es bleiben tatsächlich keine Tropfen!

Vielen Dank für diesen tollen Tipp! Das gleiche habe ich auch mit dem Waschbecken und Armatur ausprobiert - genauso klasse!

Ich werde Euch berichten, wie lange dieser Effekt anhält.
Lieben Gruß!
1
#68
18.9.14, 16:51
@Putzer123: Vielleicht versuchst Du es mit weniger Klarspüler im Wasser? Also nicht halbe-halbe mischen, sondern nur ein Viertel Klarspüler?
Aber ich würde es erstmal an einer unauffälligen Stelle ausprobieren ...
1
#69
26.3.15, 15:52
Ich kann Euch Badwunder von Dr.Nano empfehlen. Hat man die Dusche, Fliesen oder Waschbecken gereinigt, trägt man das Zeug einfach auf und alles ist versiegelt.
www.dr-nano.de

Ich weiß es hört sich zu einfach an, aber das Zeug ist echt genial. Meine Glasduschkabine ist nach dem Duschen fast trocken, das Wasser einfach an der Scheibe runter, keine Tropfen bleiben hängen also auch kein Dreck und Kalk. Hält jetzt schon Wochen.
#70
27.3.15, 14:27
Kann's bestätigen ich benutze das Zeug auch. Okay, mann muss es einmal echt ordentlich auftragen, aber dann ist es genial.
#71
12.7.15, 10:06
@Kaktusbluete: Bei mir hält es noch viel länger, denn ich dusche nur 1x im Jahr.
#72
29.11.15, 09:18
@Upsi: hallo upsi, damit werden die Fugen sauber? Ich wohne in einer Mietwohnung und hab schon alles mögliche versucht, die Fugen wieder weiß zu kriegen, Backpulver, Zahnpasta, Ata, direkt auch im Aldi gekaufte FUGEN WEIß Stifte - nix hilft. Seitlich sind die Fugen weiß und über dem Kochfeld gelblich. bin am Verzweifeln...
1
#73
29.11.15, 10:40
@sabinew58: versuchs einfach mal mit dem puren Klarspüler und Zahnbürste. Meine Fliesenfugen hinter dem Herd waren auch ganz schön dunkel geworden vom kochen. Nach dem putzen sahen sie aus wie neu. Allerdings habe ich hellgraue Fugen, aber ich denke, das ist egal. Lass mich mal wissen, ob es geklappt hat.
1
#74
29.11.15, 11:41
@Upsi: auf alle Fälle Upsi, danke, dass Du so schnell geantwortet hast. Hab eben gesehen, dass der Tipp schon im vorigen Jahr erschienen ist.
#75
29.11.15, 16:20
was bitte ist Turbo-Klarspüler?
#76
29.11.15, 16:28
Werde das meiner Freundin weiterempfehlen denn sie hat das gleiche Problem
#77
6.12.15, 18:06
Bei mir hat es nicht funktioniert.
Habe erst Glas und Kacheln mit einem kalkreiniger gereinigt und dann den klarspület drauf gerieben. Am nächsten Tag schäumte das ganz, aber richtig abgeperlt ist es nicht!

Fügen mach ich mit Backpulver wenig Wasser und Zahnbürste sauber, hilft!
#78
13.12.15, 17:35
Duschkabiene reibe ich mit KFZ-Politur ein, (Fliesen & Trennwände) Verarbeiten wie beim KFZ. Wasser perlt ab,keine Streifen. Sauber Duschkabiene. Es reicht wenn dies 3 mal pro Jahr
#79
8.1.16, 14:10
Ist ja sehr interessant, ich habe bisher das Mittel zur Behandlung von Autoscheiben benutzt um die Innenseiten der Duschkabine zu behandeln. Kenne bisher nichts anderes. Lass mich gern belehren.
#80
10.1.16, 08:02
Hat jemand Langzeiterfahrung ?
#81
10.1.16, 12:30
Also wir machen seit 4 Jahren auch Nano Glasversiegelung und Steinversiegelung.
Langzeiterfahrung unsererseits:
Hier muss man verschiedene Oberflächen unterscheiden.
1. Die Flächen auf denen Reibung oder Reinigungsmittel einwirken so wie bei der Duschkabine oder auch den Auto Windschutzscheiben.
2. Flächen bei denen keine Reibung oder Reinigungsmittel einwirken so wie bei Fenstern oder Wintergarten.

zu1. Hier haben wir schon mehrere hundert Sanitärbereiche von Hotels, und Pensionen mit einer Glasversiegelung bearbeitet und können hier aus Erfahrung von 3-5 Monaten, ab und an auch mal 6 Monaten Haltbarkeit sprechen. Danach muss man die Glasversiegelung wieder neu auftragen bzw. auffrischen. Egal was die Hersteller auch versprechen, das ist das was die Erfahrung lehrt.

zu2. Hier haben wir unterschiedlichste Haltbarkeiten je nach Produkt festgestellt, aber allesamt wesentlich länger als 1 - 2 Jahre.
Hier ist halt einfach nur wichtig, dass man rein nur mit Wasser reinigt und möglichst Reibungsfrei, also hier mit einem Gummiabzieher zu arbeiten ist ähnlich wie beim Scheibenwischer des Autos kontraproduktiv. Ebenso ist auch hier ein Unterschied auf welcher Seite die Aussenseite der Fläche mit der Glasversiegelung steht. Auf der Wetterseite z.B. ist der Effekt länger sichtbar, da hier die Schmutzpartikel öfters durch Regen abgewaschen werden als auf nicht Wetterseiten.

Unter dem Strich reinigt man versiegelte Flächen in einem Bruchteil der Zeit verglichen mit unversiegelten Flächen. Und Kalk ist wirklich ein wesentlich geringeres Problem als vorher.
Weiterhin ist auch der Effekt der fast Keimfreien Oberfläche gegeben.

Zum Thema Haltbarkeit sei auch noch gesagt, dass wir im Laufe der Zeit so ziemlich alle Hersteller mal durchprobiert haben. Für uns haben nicht Schichtbildende Versiegelungen die eben nicht zusätzliche Chemieschichten auf die Oberfläche auftragen klare Vorteile, da diese nach Effektverblassung nicht Schmieren und dann auch nicht entfernt werden müssen.

Auch zu beachten und für uns auch wichtig ist die Zeit und Aufwand des Auftrages oder Auffrischungsauftrages. Hier gibt es Produkte die ohne Aushärtezeiten und Polieren auskommen.

Alles in allem kennen wir natürlich auch die bekannten "Hausmittelchen" die allerdings nie eine entsprechende Wirkung im Effekt als auch in der Oberflächenschonung haben. Von daher bevorzugen wir immer eine professionelle Versiegelung.

Wer allerdings eine völlige SELBSTREINIGUNG erwartet der muss die Eier legende Wollmilchsau weiter suchen, die gab es nie, gibt es aktuell nicht und wird es auch aktuell nicht geben.
Eine Glasversiegelung schafft keine komplette Abhilfe erleichtert aber das Reinigen wirklich enorm und spart natürlich auch Reinigungsmittel und schont somit auch ein bisschen die Umwelt.

Im Lauf der Jahre haben sich bei uns verschiedene Hersteller für verschiedene Einsatzbereiche als die besten herausgestellt:

Bei Acrylglas und Kunststoff verwenden wir ausschliesslich nur noch Preimess
Bei Glas und Keramik verwenden wir cleanglas (das ist Chemiefrei, somit keine Nebenwirkungen)
Bei Stein verwenden wir Finalit ( Achtung hier Auftragshinweise beachten!)
Bei Autolack nehmen wir nur noch das Nanotol, das wird z.B. auch in den Waschstrassen oft als Zusatz verwendet! (Für Lack ist das Nanotol wirklich Megatop, auch hier Auftrag genau beachten)
Autoscheiben: cleanglas, hat zwar im Vergleich eine etwas kürzere Haltbarkeit vom Effekt her (2-3 Monate) aber man trägt binnen Sekunden neu auf, heisst das kann der Fahrer dann selbst mal eben schnell machen und dadurch relativiert sich die Haltbarkeit. Ist ähnlich wir beim Scheibenreinigungstuch nach der Autowäsche, binnen Sekunden erledigt. Hier ginge auch das Ha-Ra oder Matroxx, sind von der Technologie her ähnlich.

Hoffe das hilft Euch weiter, und meine Empfehlung weg von den Hausmittelchen hin zu dem speziell dafür entwickelten.


P.S. wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :-)
#82
11.1.16, 14:37
Hallo Petra, danke für Deine ausführliche Beschreibung. Bin zwar nicht großartig überrascht, aber einiges ist doch neu für mich. Abeeeeer vor allem, die Mühe, die Du Dir gemacht hast...
#83
11.1.16, 21:16
Hallo Petra, bin auch richtig dankbar für Deine ausführliche Beschreibung. Bekomme in den nächsten Tagen 4 neue Duschkabinen aus Glas für meine Gästezimmer - Absichtlich ohne Beschichtung! Habe heute schon mal gegoogelt was ich am besten machen könnte um nicht zu viel putzen zu müssen und bin auf Deine Beschreibung gestoßen. Damit hast Du mir mit sehr weitergeholfen! Werde ich sofort ausprobieren.
Zu allen, die mit der Zahnbürste an die Fugen rangehen - ich habe seit kurzem einen "Fuginator". Ist wie eine Bürste, nur so schmal dass sie genau in die Fugen passt und sehr gut in der Hand liegt. Dazu gibt es auch einen Stiel, wenn man am Fußboden Fliesen hat und noch einen Fugenreiniger. Ich nehme an, dass man hier keinen Link posten darf?? Also googled mal.
#84
12.1.16, 13:24
Kein Problem und gern geschehen.
Wie gesagt ich würde immer eine professionelle Glasversiegelung vorziehen :-)
#85
6.2.16, 12:24
@PetraHuber77: Hallo aus Wien, ich bin Hersteller von Glasimprägnierungen. Hauptsächlich liefere ich direkt an Produzenten von Glasduschen weltweit. Ebenso bin ich Hersteller von Ha-Ra und Matroxx Imprägnierung. Ich würde gerne 2 - 3 Muster unserer neuesten Entwickung (Ebiphob) zur Verfügung stellen und von Dir testen lassen.
#86
12.2.16, 09:23
@Putzguru: ja gerne :-) Ist das tatsächlich eine echte Imprägnierung? Wie lang ist die denn haltbar? Würden wir gerne testen! Details gerne per Email: Petrahuber1977@gmail.com

LG
#87
21.2.16, 19:17
Das ist eine super Idee die auch noch funktioniert.

LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen