Armband anziehen ohne fremde Hilfe
3

Armband anziehen ohne fremde Hilfe

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Tochter trägt sehr gerne Armbänder, natürlich auch zur Schule. Da aber morgens schon alle außer Haus sind, und ihr keiner helfen kann die Kronjuwelen anzulegen, verhilft sie sich mit diesem einfachen Trick.

Und zwar nimmt sie eine Büroklammer und öffnet sie, dabei entsteht eine S Form. Dann wird das eine Ende der Büroklammer in die letzte Öse von der Kette gesteckt, mit den Fingern der gleichen Hand wird das andere Ende von der Klammer festgehalten und schon kann man mit der anderen Hand, das Armband schließen.

Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht ;)

Von
Eingestellt am
Themen: Armband

41 Kommentare


13
#1
18.3.15, 19:33
hört sich nicht kompliziert an... hört sich hammer gut an! danke!!! endlich keine verrenkungen mehr!
16
#2
18.3.15, 19:47
Dank dem Bild habe ich verstanden, was gemeint ist.

Die Idee ist toll! Darauf muss man erst mal kommen. Danke fürs Teilen!
14
#3
18.3.15, 20:08
Super, wieder mal so eine kleine Sache, die das Leben einfacher macht. Darum liebe ich frag Mutti so :-))))
Danke für den Tipp. lg Rumpel
10
#4
18.3.15, 20:42
Na da ist Deine Tochter aber schon ein ganz einfallsreiches Mädchen dass sie auf so eine tolle Idee kommt. Alle Daumen hoch für Deine Tochter!!!
7
#5
18.3.15, 21:15
ja so gehts auch :)
ich nutze immer einen Streifen Tesa, den befestige ich auf der Kette bzw Armband und kleb das auf meinen Arm, so kann man das Kettchen auch gut zumachen.
3
#6
18.3.15, 21:15
@NFischedick: Bin sicher, sie hat's von der Mutter! ;))))
Total guter Tipp!
4
#7
18.3.15, 21:58
@MissLola: Das kann schon sein. Es gibt aber auch Kinder die einfallsreich sind.
9
#8
18.3.15, 22:29
Mensch, was für ein simpler, aber effektiver Trick!!
4
#9
18.3.15, 22:47
Gute Idee! Ich lege den Arm auf den Tisch und das Armband so darum, daß der eine Teil des Verschlusses neben der Armmitte ist und nicht abrutscht. Dann bekomme ich den anderen Teil des Verschlusses eingehakt.
Die Methode mit der Büroklammer ist aber besser!
3
#10
18.3.15, 23:07
Hört sich nicht kompliziert an und ist eine super Sache.
Daumen hoch für diesen guten Tipp. :-)
5
#11
19.3.15, 12:17
Es ist doch wie so oft. Die einfachen Tipp's und die, bei denen man denkt, warum bin ich da bloss nicht selbst drauf gekommen, sind die Besten.

Ich habe den Tipp ausprobiert und es hat problemlos funktioniert.
Vielen Dank :-)
5
#12
19.3.15, 12:23
So einfach, aber man muß erstmal drauf kommen... Vielen Dank für den Tipp
6
#13
19.3.15, 13:15
Sehr gute Idee. Danke dafür!
6
#14 jb70
19.3.15, 15:33
Ich hab' Armbänder aufgegeben,macht mich wahnsinnig.......der Tipp regt jedenfalls dazu an, es nochmals zu versuchen ! Danke, gefinkelte Methode :-)) !
2
#15
19.3.15, 18:20
Warum hast du nur an einer Hand Nagellack??? :D
1
#16
19.3.15, 18:52
eine gute Frage ;)
2
#17
20.3.15, 07:56
Genialer Tipp. Funktioniert tadellos!Herzlichen Dannk :)
1
#18
20.3.15, 07:56
Genialer Tipp. Funktioniert tadellos!Herzlichen Dannk :)
2
#19
21.3.15, 22:40
Gibt's auch einen Tipp wie man einen Halskettenverschluss zu bekommt, wenn die Finger so ungeschickt sind und nicht das Kettenende in den Rundverschluss oder Karabinerverschluss zu bekommen. Für mich müssten das Riesenteile sein, damit ich sie halten kann...
1
#20
22.3.15, 08:28
kommentarlos Daumen hoch!
1
#21
22.3.15, 10:15
YES !!!!!!!!!!!!!!!!! - Danke für den tollen Tip - Endlich komm ich pünktlich aus dem Haus und vergeude keine Zeit mehr mit Armband schließen - Toller Tip - Daumen hoch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#22
22.3.15, 11:01
Toppppp Tipp - 1AAAA
#23
22.3.15, 11:23
freut mich ;)
1
#24
22.3.15, 12:35
Guet so
2
#25
22.3.15, 13:39
Coooool
1
#26 muppel500
22.3.15, 14:45
Der Tipp ist eine gute Idee.
Aber dass ein Kind schon vor der Schule alleine zu Hause ist und sich alleine fertig machen muss, finde ich schlimm.
5
#27
22.3.15, 15:08
Haha mein Kind ist 16 ;)
2
#28
22.3.15, 18:16
Also eigentlich bin ich ja immer ein bisschen schwer von Begriff, aber den Tipp verstehe sogar ich :-). Super Idee, werde ich mir mal merken .....
1
#29 krillemaus
23.3.15, 10:37
@Ursula #19: Sowohl Armbänder als auch Halsketten kann man prima und leicht mit Magnetverschlüssen schließen und öffnen. Die zwei Magnete, an jedem Ende einer Kette ist einer befestigt, finden ihren Weg fast von alleine zueinander. Wem das bei Armbändern zu unsicher ist, kann noch sichern mit Kettenverlängerungen, die an beiden Enden eines Armbandes eingehängt werden.
Magnetverschlüsse gibt es inzwischen in verschiedenen Stärken, Metalllegierungen und Preislagen.
Einfach mal Tante Google befragen!
10
#30 krillemaus
23.3.15, 11:33
@ lydiah:
Ich kenne hier niemanden persönlich, ergreife für keinen Partei, bin hier bei FM Mitglied, weil mich die Tipps anderer interessieren.
Allerdings muss ich immer wieder feststellen, dass durch manche Kommentatoren/innen ein unqualifizierter Kommentar eingestellt wird, der mit dem Thema absolut nichts zu tun hat. Das Schlimmste ist der Umgangston, der dabei angeschlagen wird. Von Respekt den anderen gegenüber - keine Spur.

Nehme ich die Äußerungen, die in Deinen Beiträgen zu diesem Thema zu lesen sind, so hast Du zur Sache nichts beizutragen, pöbelst nur andere FMs an.
Wählst dabei eine Ausdrucksweise unterster Schublade und beschuldigst andere, aus dieser Schublade zu kommen. In der Redensart "Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus" soll wirklich ein Körnchen Wahrheit stecken, ist das bei Dir noch nicht angekommen?

In der Anonymität eines Nicks seine (durchaus kritische) Meinung abzugeben ist das eine, das andere ist, andere zu beschimpfen und zu beleidigen. Die Frage, wer dies hier anonym tut, beantwortet sich wohl eher zu Deinen Ungunsten.

Ein Schüler würde bei solch unqualifizierten Beiträgen in der Schule zu hören bekommen:".. an der Sache vorbei, Sprache verfehlt, ungenügend" Ist Dir das während Deiner Schulzeit zu häufig gesagt worden, dass Du jetzt gegenüber Fremden verbal so auskeilen musst? Deine Trotzhaltung (Vorliebe für rote Daumen) lässt darauf schließen.

So viele Unterstellungen, mit welchen "Schurkereien" andere Frag Muttis hier unterwegs sind - schließt du da nicht von Dir auf andere?

Einen Tipp habe ich noch, er macht das Leben wesentlich leichter, hat aber mit "in den A...... kriechen" absolut nichts zu tun: Wer andere niedermacht, gewinnt nicht an eigener Größe!
2
#31 muppel500
23.3.15, 17:08
Es tut mir sehr leid, dass wegen meines Kommentars, dass ich es traurig finde, dass Kinder schon vor der Schule alleine sind, so viel Unmut entstanden ist. Das war nicht meine Absicht!(Es war nur meine Meinung, keine Kritik)
Ich finde nur, dass jeder seine Meinung vertreten darf, wenn er andere dabei ebenso respektvoll behandelt, wie man selber behandelt werden möchte. Als rel. neues Mitglied würde ich nur etwas "abwartender" sein.
Hier sollte man schon ein dickes Fell haben, zumindest zeitweise. Denn es gibt auch Zeiten/Tipps, in denen es sehr harmonisch und lustig zu geht.
1
#32
23.3.15, 18:34
@ Krillemaus, schön, dass Du versuchst, den Thread wieder auf das Thema zur bringen. Ich fühle mich wie in einem Kindergarten mit unerzogenen Kindern. Ne, die Kleinen sind doch fairer wie manche hier.
Aber zu Deinem tipp: ich habe auch solche Ketten mit Magnetverschluss. Aber manche ist mir schon abgefallen.. Habe es aber zum Glück bemerkt.
Heute morgen habe ich gerade mit einer neuen Kette mit Karabinerverschluss gekämpft.
Entweder sind die Dinger zu klein, ich fürchte aber meine Finger sind nicht mehr so fit wie vor ein paar Jahren...Also: üben, üben...üben...
4
#33
23.3.15, 20:10
Das nächste Mal schreibe ich im Tipp dazu, dass mein Kind schon 16 ist. Dann gibt es vllt. nicht so viele Missverständnisse. Also ein Kind das schon Führerschein macht muss auch in der Lage sein sich morgens alleine fertig zu machen. Da gibt's für mich nicht schlimmes dran. Leider müssen auch manche Eltern arbeiten gehen und können nicht 16 Jahre zu Hause aufs Kind aufpassen.
1
#34 Hilde69
23.3.15, 20:18
der Tipp ist Super!!! Gerade probiert, ging ganz einfach- Danke gloriatorin!!!!
1
#35 krillemaus
24.3.15, 10:24
@ursula:# 32 . Erst einmal Danke für Deine Zustimmung!

Mir ist auch schon mal ein Armband, das ich nur mit Magnet verschlossen hatte, aufgegangen, ich habe das zum Glück aber sofort gemerkt.
Da ich gerne Schmuck aus Edel- bzw. Halbedelsteinen trage, ist dieser natürlich schwerer als der leichtere rein Gold-oder Silberschmuck. Magnete müssen dafür schon kräftig sein, um das Gewicht zu halten. Ich sichere diesen Schmuck daher mit einem Verlängerungskettchen, das ich mit je einem Ende an den beiden Enden des Armbands einhake. Das Armband ist dann so lang, dass dieses Verlängerungskettchen nicht mehr geöffnet werden muss, wenn man das Armband über die Hand streift, verhindert aber, dass bei versehentlichem Aufgehen des Magnetverschlusses das Armband verlorengeht. Ist der Magnetverschluss geschlossen, hängt das Kettchen in einer Schlaufe vom Armband herab. Viele hochwertige Armbänder oder Armreifen vom Juwelier werden mit angearbeiteten Sicherungskettchen verkauft, daher fällt diese nachträgliche Lösung nicht auf.
U.U funktioniert das auch mit einer Halskette, aber die kann man auch mit sogenannten Schmuckkarabinern umgestalten lassen. Die sind so groß, dass sie auch ungeschickteren Fingern nicht widerstehen können.
3
#36 krillemaus
24.3.15, 10:42
@gloriatorin: #33:
Erziehung besteht darin, Kinder nicht ewig und drei Tage zu beglucken, sondern mit Liebe und Geschick ins Leben zu geleiten, ihre Selbständigkeit zu fördern und rechtzeitig loszulassen.
So finde ich, dass es sich nicht um "Rabeneltern" handelt, wenn sie ein "Kind" von 16 Jahren eigenverantwortlich morgens für sich sorgen lassen. Wann, wenn nicht während der Teenage-Jahre?
Sie wird ja dadurch nicht allein und ohne jegliche Hilfe in der wilden Natur ausgesetzt!
Daher meine uneingeschränkte Zustimmung dazu, dass Deine Tochter morgens für sich sorgen muss, sie scheint ja ein cleveres Mädchen zu sein, wenn sie auf solche Lösungen, wie die mit dem Schließen des Armbandes kommt.
1
#37
24.3.15, 18:26
Super Tip, der hatte mir gerade noch gefehlt :-) DANKE
#38
24.3.15, 20:07
@ Krillemaus
super Dein Tipp mit der Verlängserungskette. Sowas habe ich und werde gucken ob es geht.
Bei Armbändern habe ich immer ein dünneres Kettchen an einer Stelle durchgezogen. Somit ist die Sicherheit gegeben. Aber bei dem neuen Armband ist alles "dicht", da kenn ich kein Kettchen druchziehen. Aber ich werde den Juwelier mal fragen, ob er mrir ein Sicherheitskettchen anbringen kann.

Den Tipp mit der Verlänerungskette werde ich anwenden. Danke sehr. super
#39 krillemaus
24.3.15, 20:19
Hallo, Ursula,
wenn Du ein Verlängerungskettchen hast, kannst Du es doch selbst ins Armband einhängen, Den Karabiner vom Verlängerungskettchen in die Endschlaufe des Armbands einhaken und den Karabiner (Ringverschluss) des Armbands mit der Endschlaufe des Verlängerungskettchens verbinden. Dann noch an Karabiner und Endschlaufe des Armbands die beiden Teile des Magnetverschlusses einhängen, Armband über die Hand ziehen, Magnete einander annähern, sie finden sich von alleine, und fertig. Sitzt, wackelt nicht, hat aber Luft!
Und wenn Du das Verlängerungskettchen anderweitig brauchst - kein Problem, es ist ja nicht ans Armband angelötet, sondern jederzeit wieder abzuhaken.
1
#40
24.3.15, 22:02
Krillemaus....das muss ich mal mit wachem Geist lesen...und probieren.
Druck ich mal aus und versuche morgen früh...jetzt macht mein Hirn nix mehr mit.

Danke für Deine kreativen Ideeen... toll und nochmal danke
#41
21.4.16, 15:40
Vielen, vielen Dank für diesen tollen Tipp. Bin heute Morgen fast
verzweifelt, das passiert mir aber künftig nicht noch einmal. Hab's
gerade ausprobiert, funktioniert super!!! Ab jetzt werd ich immer eine
Büroklammer im Kosmetiktäschchen haben ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen