Curry-Hack-Pfanne

Asiatische Curry-Hack-Pfanne mit Staudensellerie

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Asiatische Curry-Hack-Pfanne mit Staudensellerie

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g (Geflügel) Hack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Koblauchzehe
  • 150 ml Brühe
  • 1 Pck. (215 g) Alpro Soya Cuisine
  • 2-3 Stangen Saudensellerie
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 EL Chinesische Fischsauce
  • Chili-Gewürz (oder 1 frische Chili-Schote)
  • Salz, Pfeffer, Curry, 1 TL Kurkuma

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in Würfel schneiden und andünsten, darin das Hackfleisch anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Knofi klein hacken oder pressen und hinzugeben. Das Ganze mit der Brühe und der Alpro Soya Cuisine ablöschen.
  3. Staudensellerie in kleine Stücke schneiden und mit dem Mais hinzugeben. Das Ganze mit reichlich Curry und dem TL Kurkuma würzen, bis die Soße schön gelb ist.
  4. Das Ganze mit Chili-Gewürz, Fischsoße und Salz/Pfeffer abschmecken.

Dazu Couscous oder Reis servieren.

Geht schnell und ist echt lecker.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 shyla
5.5.07, 14:56
Bitte nicht gleich unken oder schlagen...aber was um alles in der Welt ist: Alpro Soya Cuisine ?????
#2
5.5.07, 15:01
kenn ich auch nicht. bestimmt irgendein fertig produkt
#4
5.5.07, 15:26
Das ist so ein auf Soya-Milch basierendes Zeug. Gab es im Wal-Mart, gibts (glaub ich) auch bei real. Ist wie Cremafine bzw eine Art Sahne-Ersatz auf Soja-Basis. Man kann natürlich auch Milch oder Cremafine nehmen, aber der Soja-Geschmack gibt dem ganzen eine besondere Note. Also Sojamilch wird es wohl auch tun. Ich kenne leider kein alternatives Produkt, deshalb hab ich die Marke aufgeführt.
#5
5.5.07, 15:42
Hallo
Stangensellerie hat mit Staudensellerie nun mal gar nichts zu tun. Dass sind zwei verschiedene Gemüsearten. Aber dein Rezept ist allgemein sehr gut.
#6 gelumpe
5.5.07, 16:37
Danke. Aber mal davon ab, daß ich oben ein mal Saudensellerie (rofl) geschrieben habe, meine ich STAUDENsellerie. ;-)
1
#7 besserwisserin
5.5.07, 23:26
@ 15:42: Stangensellerie und Staudensellerie sind ein- und dieselbe Gemüseart - nur einmal in Nord-, einmal in Süddeutschland. Man kann's auch Bleichsellerie nennen, wäre dasselbe in grün.

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Regionale_K%C3%BCchenbegriffe#S
#8 shyla
6.5.07, 08:42
Ich scheine mal wieder äußerst begriffsstutzig zu sein. Habe mal gegooglet: Staudensellerie vs. Stangensellerie .... laut der Bilder besteht da KEIN Unterschied.

Wer kann`s erklären?

Lg
#9
6.5.07, 08:49
Staudensellerie (Apium graveolens var. dulce) und Knollensellerie (Apium graveolens var. rapaceum) sind eng miteinander verwandt- der eine wurde halt auf lange Blattstiele, der andere auf dicke Knolle gezüchtet. Zu behaupten die hätten nichts gemeinsam wäre genauso wie wenn man eine Verwandtschaft zwischen roten und weißen Rosen leugnen würde...

Frage- dieses Alprosoja-Zeug, kann man das durch Creme fraîche ersetzen (Soja-Allergie)?
#10 shyla
6.5.07, 11:15
Hier schrieb jemand: Stangensellerie hat mit Staudensellerie nun mal gar nichts zu tun. Dass sind zwei verschiedene Gemüsearten.

Deswegen meine Frage....

Lg
#11 besserwisserin noch mal.
7.5.07, 16:24
@ shyla: Der Kommentar über Deiner Frage erklärt schon alles: Stangen- und Staudensellerie sind zwei (regional) verschiedene Namen für die selbe Sache.
#12 gelumpe
7.5.07, 22:02
Klar, creme fraiche geht natürlich auch. Da wir versuchen, kalorienarm zu kochen, haben wir das Soja Zeug genommen. Hat ne eigene Geschmacksnote, Soja halt, aber creme fraiche ist auch OK
1
#13
15.8.15, 08:12
Nanu, gibt's hier gar keine aktuellen Kommentare?
Das Gericht ist nicht schlecht, ich hab das gestern mal probiert. Hatte auch noch nie Alpro, werde das aber sicher weiter benutzen (bei uns gibt's das bei REWE). Den Sellerie und vielleicht auch den Mais sollte man etwas vorkochen. Beim Abschmecken Schritt für Schritt vorgehen. Gerade bei der Mischung von Salz (am Fleisch) und Fischsoße kann es leicht zu viel werden. Ich kann empfehlen, das mal zu probieren!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen