Asiatisch geht bei dir immer? Dann ist dieses Rezept ein Muss. Egal ob im Sommer oder Winter, diese würzige Asia-Rindfleisch-Pfanne schmeckt sehr gut.

Würzige Asia-Rindfleisch-Pfanne

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Asiatisch geht bei mir grundsätzlich immer und in der Regel ist es auch schnell gemacht und schmeckt einfach nur herrlich! Egal ob im Sommer oder Winter, dieses Rezept schmeckt meiner Meinung nach zu jeder Zeit. ?

Zutaten

  • 215 g TK Prinzessbohnen
  • 125 g Möhre
  • 152 g Champignons
  • 155 g Rindergulasch
  • 35 g Zwiebel
  • 5 g Chilischote
  • 5 g Knoblauch
  • 45 g Naturreis
  • 20 ml Sojasoße light
  • 5 ml Olivenöl
  • 5 g Agavendicksaft
  • 3 g Sesam

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Die Zwiebel, Chilischote und den Knoblauch fein hacken und beiseitestellen. Die Möhre schälen und in Streifen schneiden - das klappt super mit einem oder einem einfachen Gemüseschäler. Das Olivenöl für einige Minuten erwärmen (nicht zu heiß werden lassen!) und das Rindergulasch dazugeben.

Kurz anbraten und dann die gehackte Zwiebel, Chilischote und den Knoblauch dazugeben. Einige Minuten braten und mit Sojasoße, etwas Wasser und dem Agavendicksaft ablöschen. Die Champignons dazugeben und für 2-4 Minuten mitbraten. Kurz vor Ende die aufgetauten Prinzessbohnen und die Möhrenstreifen dazugeben, damit sie noch bissfest bleiben. Den Reis auf einem Teller anrichten, die Asia-Rindfleisch-Pfanne dazugeben und mit etwas Sesam bestreuen.

Nährwerte

  • 574 kcal
  • 65,6 g KH
  • 11,1 g Fett
  • 48,1 g Eiweiß
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

16 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter