Auf Papier nähen 1
3

Auf Papier nähen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf Papier nähen, das mag verrückt klingen, ist aber selbstverständlich möglich und lässt Kreativen unter euch ab heute keine Ruhe mehr, dies mal auszuprobieren:

Voraussetzungen sind:

eine funktionsfähige, gern auch alte Nähmaschine

ausrangierte, weil eigentlich stumpfe Nähmaschinen-Nadel(n) (getrennt von den neuen in Papier gesteckt aufbewahren)

als Nähunterlage entweder normales Papier oder gern auch stärkeres bis hin zu Karton (dann dickere Nadel)

Nähgarne jeder Art - auch mal Metallicgarn ausprobieren!

herkömmlichen Unterfaden

So, nun geit das los:

Alte Nadel einsetzen (irgendwo notieren, damit die anschließend zu nähende Seide nichts abkriegt)

Auf dem Papier Linien/ Kurven... vorzeichnen oder auch frei Hand nähen, dabei auch mal verschiedene Sticharten und - längen ausprobieren

Ggf. mit dem Rollschneider in Form schneiden - die Rückseite mit andersfarbigem Papier kaschieren - das Nähbild in ein selbstgemachtes Passepartout hinterkleben oder in eine selbstgemachte Klappkarte...

Es ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten, von denen auch die Kleineren, die eine gerade Naht nähen können, profitieren.

Noch ein Hinweis auf die Technik "Nähen nach Zahlen", die als Kerntätigkeit ausschließlich das Nähen auf Papier hat. Hinzukommt als Besonderheit bei dieser Technik: Genäht wird immer nur auf geraden Linien - die Voraussetzungen für das Nähen sind also denkbar niedrig, denn eine Geradstichnaht nähen kann jede Hobbyschneiderin.

Es lassen sich hiermit zauberhafte gepatchte Stoffbilder herstellen, die nicht nur ein Hingucker, sondern auch immer ein Unikat sind (siehe Fotos anbei).

Die Technik "Nähen nach Zahlen" wird hervorragend in Büchern erklärt oder in schon erwähnten Kursen (die Zahlen geben nur die Reihenfolge an, in der die verwendeten Stoffe auf das Papier gelegt und mit einer Geradstichnaht befestigt werden)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


7
#1 MissChaos
11.10.12, 09:49
Hat jemand verstanden wie oder was jetzt hier erklärt wird? Oder steh ich einfach nur auf einem mega breiten Schlauch?

Ich meine, dass die Näharbeiten auf den Fotos wirklich gut aussehen. Aber wie ich sehe/denke, ist das alles Stoff. Oder? Wo ist das Papier?
Ich habe mal kurz nach Nähen nach Zahlen gegoogelt. Aber richtig schlau bin ich nicht geworden.

Also:
Ich nähe auf Papier/Karton verschiedene Stiche, Linien, Kurven. Und dann?
Nähe ich Stoff auf das Papier? Aber wenn ich doch den Stoff darauflege, dann sehe ich doch nicht mehr wie und wo ich auf dem Papier genäht habe...
Der Stoff muss vorher zurechtgeschnitten und versäumt sein? Was passiert mit dem Papier, das darunter ist?
#2 trom4schu
11.10.12, 13:03
@MissChaos: hey, mit ging es bei meinem Tipp gar nicht so um die im zweiten Teil erwähnte Technik, die lediglich einen kleinen Hinweis darauf geben sollte, was man mit dem Nähen auf Papier so alles Tolles und dann auch noch ohne große Vorkenntnisse alles nähen kann. Dennoch habe ich für dich und andere interessierte Leser mal gegoogelt und empfehle zur ersten groben Orientierung für das "Nähen nach Zahlen" (auf Papier) folgenden Link:

www.patchwork-quilt-forum.de/collis-pp-bildanleitung---naehen-
nach-zahlen-auf-papier-t8720.html.

Vielleicht hier noch der Hinweis, dass man als Grundlage für diese Technik jedes beliebige, billige und auch dünne Papier verwenden kann, da es nur ein Hilfsmittel ist und deshalb nach dem Draufnähen der Stoffteile später sowieso weggerissen und -geschmissen wird.
#3 trom4schu
11.10.12, 13:45
@MissChaos: Hier bin ich noch mal mit einem weiteren Link für die Technik "Nähen nach Zahlen", bei dem ihr die Anleitung gleich als pdf.-Datei runterladen könnt:
www.quiltjournal.com/NNZ.pdf ! Viel Freude und Erfolg!
#4 trom4schu
11.10.12, 13:47
@MissChaos: Noch ein weiterer Link, wenn gewünscht:
http://www.quilterscache.com/StartQuiltingPages/startquiltingthree.html
1
#5 MissChaos
12.10.12, 13:03
@trom4schu:

Danke für die Links. Jetzt habe auch ich es verstanden. ;)

Allerdings funktioniert Dein 1. Link nicht. Der jedoch erklärt es super! Deswegen füge ich ihn nochmal ein, damit die anderen auch was davon haben.

Ich füge ihn im nächsten Kommentarfeld ein. Das dauert bei FM immer so lange bis Links freigegeben werden. So kannst Du meine Antwort gleich lesen und andere Interessierte schauen im Lauf des Tages nochmal in diesen Tip rein.

Also wie gesagt: Der Link folgt.....
1
#6 MissChaos
12.10.12, 13:05
Hier der versprochene Link:

http://www.patchwork-quilt-forum.de/collis-pp-bildanleitung---naehen-nach-zahlen-auf-papier-t8720.html

Danke fürs Freigeben, Bernhard! :)
2
#7
12.10.12, 14:42
@MissChaos: Das ist überhaupt eine gute Idee, den Link erstmal anzukündigen. Wer ihn anklicken möchte, muß dann ebend nach oben schauen.
Eigentlich schon ein Tipp im Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen