Aufnehmen von Maschen beim Stricken

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich kann die Maschen beim Stricken nicht so aufnehmen, wie man das normalerweise macht. Ich häckele mir eine Schnur und dann ziehe ich die Maschen auf die Nadel. So habe ich immer gleichmäßige Maschen und es gibt einen schönen Rand.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


-3
#1
18.10.10, 09:20
Was sollen Strickanfänger nun damit anfangen?? Absolut nutzlos.

Ich wechsle meine Anschläge nach Bedarf: normaler Anschlag, Kreuzanschlag, two stranded cast on, italienischer Anschlag, offener Anschlag, single stranded cast on.
Könnte ich jetzt auch alles hier als Kurztipps veröffentlichen, weil ich die Sachen aus dem ff kenne. Für jemandem, dem man das erklären will, müssen Bilder oder ein Video dazu!
#2
18.10.10, 11:33
@Thouy: richtig *daumenhoch*
#3
27.10.10, 12:13
Hallo spatz! Schön, dass Du frag-mutti entdeckt hast.
Eine Kette häkeln ist auch eine Möglichkeit zum Anfangen. Nur sollte man darauf achten, dass die Kette sehr locker gehäkelt wird, denn sonst kann man die Maschen kaum aufnehmen.
Mich würde auch interessieren WARUM Du das nicht auf die herkömmlichen Arten KANNST, wie Du schreibst.
@ Thouy, wenn Du so viele Arten kennst, ist denn eine dabei wo man sowohl rechte als auch linke MAschen anschlagen kann? Ich bin nur eine einfache Feld-Wald-Wiese- und-Küchenstrickerin und habe das noch nicht herausgefunden. Du braucht nicht ALLE Anschlagarten zu beschreiben; mir würde diese eine genügen.
#4
15.4.11, 13:10
Finde die Idee super! Das ich da noch nicht drauf gekommen bin. Ich habe schon öfter das Bündchen gehäkelt und dann weiter gestrickt.
#5 wermaus
5.8.11, 14:04
Ist das dann auch elastisch genug mit der Luftmaschenreihe?

Thouy, warum stellst du dein Anschlagtechniken nicht mal als Tipp ein? Ich kenne bloß die eine, was du wahrscheinlich als 'normal' bezeichnet hast, und mich würde es wirklich interessieren, mal andere Techniken auszuprobieren.
#6
5.8.11, 14:10
@wermaus: Ich bin zwar nicht Thouy, aber das habe ich grade gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=UR70W3XCR8Q
#7 wermaus
26.8.11, 17:22
@Rumburak: DANKE!!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen