Lippenpflegestift für Augenbrauen: Eine Freundin hat mir diesen Tipp gegeben und er funktioniert wunderbar und ich spare mir das Geld für spezielle Augenbrauenprodukte.

Augenbrauen formen und pflegen ohne teure Produkte

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unsere Augenbrauen bedürfen zwischendurch auch der Pflege oder aber auch der Formung. Dazu kaufe ich allerdings keine teuren Produkte, sondern nutze einen Lippenpflegestift.

Kurz mit dem Stift über die Augenbraue streichen und dann den Auftrag gleichmäßig verstreichen, natürlich nur dünn auftragen. Dadurch werden die Augenbrauen mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt.

Der Stift eignet sich auch sehr gut zur Formung oder Glättung der Augenbrauen.

Eine Freundin hat mir diesen Tipp gegeben und er funktioniert wunderbar und ich spare mir das Geld für spezielle Augenbrauenprodukte. Selbstverständlich nutze ich nur für meine Augenbrauen und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

RITUALS Cosmetics Sakura Foaming Shower Gel, 200 m…
RITUALS Cosmetics Sakura Foaming Shower Gel, 200 m…
8,50 €
Jetzt kaufen bei
NIVEA Geschenkset mit Körpermilch, Shampoo, Duschg…
NIVEA Geschenkset mit Körpermilch, Shampoo, Duschg…
8,80 €
Jetzt kaufen bei
NIVEA Men Geschenkset für Männer mit Deodorant, Sh…
NIVEA Men Geschenkset für Männer mit Deodorant, Sh…
10,36 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

49 Kommentare


10
#1
28.11.17, 17:36
Ich pflege meine Augenbrauen nicht extra. Mir reicht die Pflege beim Gesicht waschen und eincremen vollkommen aus.
5
#2
28.11.17, 18:26
Klingt plausibel, man kann damit bestimmt gut formen. Ich bezweifle allerdings, dass die Augenbrauen eine extra Pflege  benötigen. 🙄
8
#3
28.11.17, 19:07
Ich habe meine Augenbrauen noch nie gepflegt. Das Augenbrauenhaar ist weder trocken, noch spröde, zeigt keine Schuppenbildung und keine gespaltenen Spitzen 😂 
Formen lassen sich meine Brauen nur durch Zupfen in die richtige Richtung; mal breiter mal schmaler, ganz nach jeweiligem Trend.
3
#4
28.11.17, 19:22
@xldeluxe_reloaded: ich wollte, ich hätte genug Augenbrauen zum auszupfen.
#5
28.11.17, 19:33
@ebenich: 
Ich wende den Stift am häufigsten im Herbst und Winter an.Da meine Augenbrauen dann öfter mal spröde sind und so sind sie schnell wieder "in Form".
#6
28.11.17, 19:36
@ÜwgensTörtchen: 
Na ja, jetzt wo etwas breiter angesagt ist, muss ich auch schon mal hier und da malerisch tätig werden 😂
#7
28.11.17, 19:55
@xldeluxe_reloaded: 
Machst du das dann mit einem Augenbrauenstift?
 Ich habe noch nie Augenbrauen gezupft, weil sie für mich immer die richtige Form hatten und haben.Ist das nicht sehr schmerzhaft?
#8
28.11.17, 20:01
@Ashanti: 
Ich benutze Brauenpuder in 2 Farben und einen Kajal. Meine Brauen sind schwarz (gefärbt wie mein Haar) und recht "robust". Gezupft wird nur der äußere Rand, die vorderen "Borsten" werden nach oben gekämmt und einmal wöchentlich in Form geschnitten.
Schmerzhaft ist Zupfen nicht und wenn man doch zu empfindlich ist, hilft ein Eiswürfel zur Betäubung.
#9
28.11.17, 21:14
@xldeluxe_reloaded: 
Danke für deine Antwort.Kajal nutze ich bisher nur für den unteren oder oberen Lidrand.
Sollte ich mal zupfen wollen, werde ich den Tipp mit den Eiswürfeln au8sprobieren.
Dankeschön dafür! 👍
1
#10
28.11.17, 21:16
@Ashanti: 
Ohne Kajal im unteren Lid sehe ich aus wie............um es mit den Worten meiner Schwester zu sagen (O-Ton:):
Ohne Kajal und Tusche sehen Deine Augen aus wie Piesellöcher im Schnee! 😂😂 Tja, so sind Schwestern halt................... 
9
#11
28.11.17, 21:39
Unnötig. Aber wer will, kann es ja machen. Meine Augenbrauchen werden durch das Eincremen des Gesichts genug gepflegt. :p
3
#12
28.11.17, 21:43
Die Meinung zu den Schwestern teile ich mit dir.Sind halt so! Meine sind wesentlich älter als ich und wir haben auch nicht viel Kontakt.
😄 Ich mache das mit dem schminken, wie ich will.Du sicher auch.Nutze Kajal zwar nicht mehr jeden Tag, aber ich finde es paßt und wem es nicht gefällt - andere Richtung schauen 😉
1
#13
28.11.17, 21:50
@Ashanti: 
Meine Schwestern sind auch wesentlich älter, wir haben aber Dauerkontakt, obwohl sie in Canada leben.
Kajal benutze ich täglich, das gehört zur Morgentoilette. Ich tusche auch meine Wimpern täglich  mit einer medizinischen Tusche (die angeblich nach und nach auch färbt) - allerdings nicht so intensiv wie für ein "Ausgehmakup", halt mehr so für den Hausgebrauch. ich mag mich so einfach besser leiden. 😊
#14
28.11.17, 22:00
@xldeluxe_reloaded: 
Canada, nicht gerade um die Ecke, schön wenn da der Kontakt so gut funktioniert, Meine leben auch im Ausland.
Hatte in den letzten 3 Jahren sehr oft auf Kajal etc. verzichtet, aber jetzt fühle mich diesen Dingen wieder viel näher.Nutze aber eher braunen, als schwarzen Kajal. Sieht bei mir weicher aus.
Wimperntusche nutze ich eher sehr selten.
3
#15
28.11.17, 22:16
@Ashanti: 
Meine Schwestern sind mir täglich durchs Internet sehr nah............
Ohne Kajal im inneren Lid gehe ich nicht mal zum Frühstückstisch: Ich fühle mich nur damit wohl. Schwarz klingt hart, aber ich verreibe ihn ein wenig. Braun ist nicht so meine Farbe: Ich trage schwarz, habe schwarzes Haar.......da passt das einfach.
#16
29.11.17, 16:14
@xldeluxe_reloaded: 
Habe ich früher auch immer gemacht.Irgendwie meinten viele Leute, dass das schwarz zu heftig wäre.
Ich nutze es aber trotzdem wieder, wenn auch nicht so oft. Bei dem braunen Kajal habe ich noch nicht das ideale Produkt gefunden.Also noch auf der Suche 😉
1
#17
29.11.17, 19:03
@Ashanti: 
Schwarz gefärbtes Haaar/Brauen generell oder jetzt nur Brauen mit Haarfarbe färben? In den ersten 2-3 Tagen sind die Brauen schon sehr schwarz, das legt sich aber schnell und wirkt natürlicher. Ich färbe seit 40 Jahren schwarz und man kennt mich gar nicht anders.
#18
2.12.17, 16:14
@xldeluxe_reloaded: 
Nein, ich färbe meine Augenbrauen nicht.Mit den Farben meinte ich den Kajal Stift.Meine Haare töne ich nur in einem rötlichen Ton.
Ich wünsche dir einen schönen 1.Advent 😊
2
#19
3.12.17, 09:56
ich habe mir vor ca. 20 Jahren die Lidstriche mit Permanent-Make-up machen lassen. Ich habe es noch keinen Tag bereut. Ich habe so helle Wimpern und Brauen (die Brauen wurden auch leicht betont), dass mein Gesicht total ohne Konturen war. Selbst morgens beim Aufstehen sieht man gepflegter aus, auch wenn man noch so müde ist und nichts verschmiert mehr im Schwimmbad. Man kann sich in den Augen reiben und sieht doch immer perfekt aus.
In den Schwarzton wurde damals ein Spur blau mit verwendet, so ist das Schwarz auch nicht so hart.
1
#20
3.12.17, 10:12
WARNUNG: ich bin nach ca. 40 Jahren Friseur-Karenz, frisch in Pension
und sozusagen als Belohnung für jahrzehntelange Arbeit, zu einem
(wirklich guten) Friseur gegangen und habe quasi ein Rundum-Styling
machen lassen. Mit dabei war auch "Augenbrauen zupfen". Die Brauen
wurden schön (zum Glück!!) in Form gezupft - und siehe, die entfernten
Härchen wuchsen NIE WIEDER nach. Das ist jetzt gut 5 Jahre her. Das
erscheint zwar vordergründig praktisch, wäre aber eine kleine Katastrophe im
Falle einer nicht perfekt gezupften Brauenform. Also aufpassen, und
Pflege kann wirklich nicht schaden. Daher finde ich den Tipp super und
einfach, man denkt bloß nicht dran.
2
#21
3.12.17, 10:23
Wieso sollte ein Paraffinstift die Brauen pflegen?
3
#22
3.12.17, 11:18
die Inhaltsstoffe herkömmlicher "Lippenpflegestifte"  sind weder fuer die Lippen noch fuer die Augenbauen oder andere Körperteile gut!
Schaut euch unvoreingenommen diese Stoffe an, was ihr da verwendet!

das Buch Giftcocktail Körperpflege: der schleichende Tod aus dem Badezimmer öffnet einem die Augen!
#23
3.12.17, 14:05
Gute Idee, wird probiert
#24
3.12.17, 16:25
Och - ich habe letztens meine Augenbrauen mit Jacutin Pedicul Fluid eingerieben nachdem ich erst gehört und dann nachgelesen habe, dass nahezu jeder Mensch Milben in den Augenbrauen (und/oder Wimpern) mit sich herumträgt...Iiiiihhhhh !
Hat etwas gebrannt - ist also nicht jedem zu empfehlen!
http://www.sueddeutsche.de/wissen/biologie-milben-bleiben-menschen-ueber-generationen-treu-1.2785371
2
#25
3.12.17, 18:28
Recherchen des Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ des NDR haben ergeben, dass Lippenpflegestifte der Marktführer Labello, Blistex und Carmex bedenkliche Substanzen enthalten können.
Dazu habe ich recherchiert und dies gefunden (Textzitat):Mineralöl in Lippenpflegestiften
Im Zuge einer Laboruntersuchung wurden aromatische Kohlenwasserstoffe aus Mineralöl (MOAH) und gesättigte Kohlenwasserstoffe aus Mineralöl (MOSH) gefunden. Vor allem die MOAH stehen in Verdacht krebserregend und erbgutverändernd zu sein. Hingegen können sich MOSH in den Organen ablagern.
Dr. Konrad Grob, einer der führenden europpäischen Wissenschaftler im Bereich Mineralölforschung findet die Ergebnisse beunruhigend. Dagegen weisen die Hersteller darauf hin, dass sie sich an geltende Gesetze halten und die Aufnahme über die Haut sei unbedenklich, ihre Produkte seien sicher.
#26
3.12.17, 18:42
Geil! Rote Augenbrauen mit Glitzereffekt.
Meine bekommen langsam genau wie meine Haare so ein ins weiße gehenden Farbe, unter (ehrlichen)Freunden auch Friedhofsblond genannt.
Wenn man dann auch noch die Achselhaare...???
Bitte, bitte macht was Ihr wollt.
Aber nehmt mich bitte, bitte nicht ernst! (zumindest nicht mit diesem Beitrag)
#27
3.12.17, 20:05
@Inge14: Volle Zustimmung.
 Dabei ist es doch so einfach, Lippenpflegestifte aus Sheabutter, Bienenwachs und Jojobaöl selbst zu gießen.
Da weiß man, was man hat.
1
#28
3.12.17, 20:12
Die Augenbrauen b ekommen immer ihren Anteil an der Gesichtscreme ab. Nicht noch einen Stift...😉
2
#29
3.12.17, 22:17
Ich schliesse mich Talkrab an (Permanent Make-UP), um morgerns beim Aufstehen frischer auszusehen,aber auch aus Bequemlichkeit, habe ich mich vor laengerer Zeit fuer Microbladding entschieden, ist zwar etwas kostspielig aber es lohnt sich. Also kein Kajal, kein Augenbrauen formen und kein Lippenkonturen nachziehen mehr notwendig, und ich fuehl mich rundum wohl.
#30
3.12.17, 22:27
@Susi2: genau das ist es! Man sieht immer aus wie frisch geschminkt und es ist immer perfekt.
selbst wenn es mal sehr eilig ist, kann man zur Not ohne alles andere losrennen.
Im Krankenhaus haben sie versucht, das abzuwischen, als ich im Vorbereitungsraum lag.
Weil es absolut nicht ab ging, haben sie mich später zur gepflegtesten Patientin 'gekürt'.
War schon sehr schön, als ich aufgewacht bin und sie haben es mir erzählt.
#31
3.12.17, 22:56
@Talkrab, genau das war der Ausloeser fuer meine Entscheidung, ich wurde krank und musste mir immer wieder anhoeren "Du siehst aber schlecht aus". im Das ging mir so tierisch auf die Nerven und nachdem neben dem Friseur ein Microbladding Salon aufgemacht hat, hab ich die Chance ergriffen und mir ein Wohlfuehlprogramm verpassen lassen. Fuehl mich jetzt wesentlich besser,  die unwillkommenen Kommentare sind verstummt und ich brauch kaum noch Zeit zum Schminken und Abschminken. Ist doch prima.
#32
4.12.17, 06:58
im ersten Moment hat mich der Preis noch abgeschreckt, aber wenn ich bedenke, was ich an Kosmetikartikeln in dieser Zeit gespart habe, dann hat sich das schon lange gegengerechnet.
Und was ich auch wichtig finde: dass man zu einer wirklichen guten Fachkraft geht, die man evtl. durch Empfehlung findet, damit man sicher sein kann, dass auch das Ergebnis gut ist, denn man läuft damit doch ziemlich lange rum.
1
#33
4.12.17, 08:47
Talkrab, dass ein Permanent Make-up 20 Jahre hält, ist aber die absolute Ausnahme. Man verwendet an den sensiblen Bereichen von Augenlidern und Lippen andere Farbpigmente als bei einer Tätowierung und die werden auch nicht so tief wie bei einer Körpertätowierung gestochen. Im Gesicht bleicht die UV-Strahlung der Sonne auch häufiger als an anderen Körperteilen und deshalb hält Permanent Make-up meistens nicht länger als 5 Jahre, manche lassen früher nachstechen. 
Bei Augenbrauen wäre ich sehr vorsichtig, was die Form betrifft. Das, was heute gefällt, kann in ein paar Jahren schon wieder unschön aussehen. 
#34
4.12.17, 09:42
@HörAufDeinHerz: das ist vollkommen richtig. Die Augenbrauen sind auch mittlerweile sehr blass, aber die Linien um die Augen sind noch wie am ersten Tag. Wundert mich auch, weil es ja bekannt ist, dass es mit der Zeit nachlässt, aber anscheinend war sie sehr gründlich.
1
#35
4.12.17, 10:27
Ich mach das immer mit ein wenig Kokosöl oder Mandelöl das hilft such sehr gut! 
#36
4.12.17, 13:05
Ladet Euch einfach die App ToxFox aufs Mobile.

Scannt euer Kosmetikprodukt und schon wird angezeigt ob "Gifte" enthalten sind.


Die App ist vom BUND, dort gibt es auch mehr Informationen zu dieser App:

www.bund.net/chemie/toxfox/

Viel Spaß beim Scannen...
#37
4.12.17, 16:35
@Winstony: 
Das werde ich mal ausprobieren.Danke für den Tipp 😊
#38
4.12.17, 16:38
@sissiundbieni: 
Wieso sind denn die Augenbrauen nicht mehr nachgewachsen? Sorry, dass ich frage, aber habe nicht alle Kommentare gelesen.
#39
4.12.17, 16:43
Oh, das konnte mir noch niemand sagen. Vielleicht hängt es mit dem Alter zusammen - in jüngeren Jahren waren sie allgemein dichter und sie wuchsen auch wieder nach. Jetzt, deutlich über 60, ist es anders. Ich hatte aber auch eine Kollegin, die ein Stück jünger war als ich und sich die Brauen komplett abrasierte, weil sie eine andere Form  zeichnen wollte (komische Anwandlung). Deren Brauen wuchsen aber zu ihrem Schreck auch nicht mehr nach, und so mußte sie sich welche tätowieren lassen ...
#40
4.12.17, 16:46
@sissiundbieni: 
Das mit dem abrasieren kenne ich von meiner älteren Schwester.Ich fand immer, dass ihr das nicht steht, aber jeder hat ja zum Glück seine Eigene Meinung.
#41
4.12.17, 17:21
@sissiundbieni: 
Hat das nicht auch Daniela Katzenberger in ihren Anfängen gemacht? Es sah aber schrecklich aus, viel zu hoch auf der Stirn und unnatürlich dünn gemalt. Aber das war damals modern und ich bin heute froh, dass ich mir zu der Zeit nicht habe auch die Brauen tätowieren lassen, denn diese super dünnen Brauen sahen rückblickend betrachtet zu keiner Zeit natürlich aus.
#42
4.12.17, 17:24
@Ashanti: 
Ich denke auch, dass sämtliche Körperbehaarung mit den Jahren nicht mehr oder nicht mehr so stark nachwächst. Ich hatte bis ca. 40 Beine und Arme wie ein Affe und heute rasiere ich alle 2 Wochen eine Strähne auf dem Schienbein und das wars mit der Behaarung. Spärlicher Wuchs allover bis auf ein paar Flusen 😂
1
#43
4.12.17, 20:24
@xldeluxe_reloaded: das kann ich bestätigen. Achselhaare habe ich so gut wie gar keine mehr.
An Armen und Beinen noch ein spärlicher Flaum, wenn überhaupt. - Aber hat auch sein Gutes. Diese ganze Enthaarungsprozeduren fallen weg! 👍
#44
4.12.17, 20:28
@Talkrab: 
Ja eben, zumindest die jahrzehntelang täglichen............
2
#45
4.12.17, 22:10
@xldeluxe_reloaded#42, talkrab#43:
Das dachte ich auch, bis ich mal mit der Lesebrille genau nachgeschaut habe... 😉
2
#46
4.12.17, 22:11
@Jeannie: 
😂😂😂😂😂
Solange kein anderer mit der Lesebrille nachschaut ist alles gut 😂😂    
1
#47
5.12.17, 18:19
@xldeluxe_reloaded: 
Ist mir in den letzten 2 Jahren auch vermehrt aufgefallen, dass ich meine Beine oder auch die Achseln nicht mehr so oft rasieren oder epilieren muss.Hat doch was gutes.Die Zeit, die ich da einspare, kann ich länger in meinem Wohlfühlbad verbringen 😄 
1
#48
5.12.17, 20:31
@Ashanti: 
.......und ich vor dem Bildschirm bei Frag Mutti 😂
#49
6.12.17, 13:06
@xldeluxe_reloaded: 
Das ist natürlich auch eine gute Idee 😄

Tipp kommentieren

Emojis einfügen