Intimpflege mit Kokosöl, kann das gut gehen?

Intimpflege mit Kokosöl: Wichtig dabei ist, dass man natives Kokosöl verwendet und das Vorhaben vorher mit dem Frauenarzt bespricht!

Intimpflege mit Kokosöl, kann das gut gehen? Meine Antwort dazu: Ja! Ich habe mich vor Kurzem darüber schlau gemacht und etwas peinlich berührt auch meinen Frauenarzt dazu befragt und auch er hatte nichts dagegen einzuwenden.

Aber wie und wofür bzw. wogegen benutzt man das Öl am besten?

Ich kam darauf, als ich mich schlau lesen wollte, warum es so juckt und brennt untenrum. Da stieß ich auf das Thema Scheidenpilz und Hausmittel dagegen. Bevor ich aber irgendwas probieren wollte, hatte ich meine Beschwerden dem Arzt erst mal gebeichtet.

Dieser bestätigte, dass sich bei mir einige Pilze und Bakterien breit gemacht haben (soll bei jungen Frauen und Schwangeren nichts Ungewöhnliches sein - passt beides).

Ich habe also aufgeschrieben bekommen, was ich mir holen kann (die Salbe muss ich selber kaufen) und bin dann zur nächsten Apotheke gerannt. Wurde dann etwas vom Preis erschlagen (ne kleine Tube lag bei 15 €) und dachte mir, da es finanziell bei mir momentan gar nicht gut aussieht, dass ich das Kokosöl teste (zumal die Tube erst bestellt werden musste & ich eh erst mal hätte warten müssen).

Und wie benutzt man das am besten?

Ich hatte gelesen, dass man etwa einen Teelöffel voll im Intimbereich verteilt, ähnlich wie eine Creme. Auch "innen" darf man etwas verschmieren.

Und warum sollte das helfen, macht es das nicht nur noch schlimmer?

Die im Kokosnussöl enthaltenen Laurylsäuren greift die Keime im Körper an und tötet sie ab. Außerdem beschleunigt das Öl die Wundheilung im Intimbereich bei einer Infektion.

Das funktioniert wirklich?

Ich habe festgestellt, dass es wirklich hilft, meine Beschwerden gehen langsam nach und nach weg.

Wofür kann man es noch nutzen?

Als natürliches Gleitmittel und bei Scheidentrockenheit.

Wichtig ist, dass es ist, und klärt das Vorhaben vorher mit eurem Frauenarzt!

Bitte hackt mir jetzt nicht den Kopf ab, weil ich es probiert habe, gute Erfahrung damit gemacht hab und diese teilen möchte.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Stempelfarbe von der Haut entfernen
Nächster Tipp
Augenbrauen formen und pflegen ohne teure Produkte
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bade-Sprudel-Kugel selbstgemacht
6 1
Kokosöl - gut für die Haut
Kokosöl - gut für die Haut
11 37
Kokosöl für die Haare
Kokosöl für die Haare
16 32
Hunde und Katzen mit Kokosöl pflegen und schützen
Hunde und Katzen mit Kokosöl pflegen und schützen
36 22
63 Kommentare

Tipp online aufrufen