Scheiende Babys mit Fön oder Staubsauger App beruhigen - auch unterwegs gut möglich

Baby beruhigen - auch unterwegs

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn meine Kleine hundemüde ist, dann schreit sie nur noch und lässt sich kaum beruhigen. Anfangs hat es noch geklappt, sie in die Manduca zu setzen und sie ist bald eingeschlafen.

Irgendwann hat das aber nicht mehr geklappt. Dann habe ich es mit dem Staubsauger probiert. Innerhalb von Sekunden hat sie sich beruhigt und ist dann auch bald eingeschlafen. Mit dem Föhn hat es auch geklappt. Das sind wohl die Geräusche, die die Babys im Mutterleib hören.

Aber erstens kostet das ja eine Menge Strom, wenn man täglich den Staubsauger und/oder Föhn im Leerlauf laufen lässt und man hat die Geräte ja auch nicht immer dabei :-)

Also habe ich mir die Fön und Staubsauger App auf meinem Handy installiert. Hat aber nicht so gut funktioniert, weil die Geräusche nicht so original und vertraut waren wie Staubsauger und Föhn daheim.

Dann hätte ich die Idee, einfach eine Audio Aufnahme der beiden Geräte zu machen (15 Minuten) Das Ergebnis ist super. Klappt genauso gut wie das Original, spart Strom und ich habe es immer dabei. Jetzt kann ich beruhigt mit der Kleinen überall hin :-)

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Traumnacht 03774854438 3-Star Seitenschläferkissen…
Traumnacht 03774854438 3-Star Seitenschläferkissen…
19,99 € 18,90 €
Jetzt kaufen bei
Salcar LED Lichteffekt, innen/außen IP65, 3 Farben…
Salcar LED Lichteffekt, innen/außen IP65, 3 Farben…
132,99 € 79,99 €
Jetzt kaufen bei
WILIT® HZ T3 5W dimmbare LED Schreibtischlampe/Atm…
WILIT® HZ T3 5W dimmbare LED Schreibtischlampe/Atm…
56,99 € 21,99 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

28 Kommentare


1
#1
31.10.13, 20:45
Tja, was macht man nicht alles für die Zwerge, gell ! Man kommt auf die tollsten Tricks. Aber wenns hilft, ist doch super.

Aber was ist bitte eine Manduca ?
4
#2 1979
31.10.13, 20:59
Manduca ist eine Babytrage
#3
31.10.13, 21:00
@1979: danke !
6
#4
31.10.13, 21:25
Es ist von Baby zu Baby verschieden wie sie sich beruhigen lassen. Mein erstes Kind ließ sich auch durch solche Geräusche beruhigen, das zweite war das genaue Gegenteil: Ein Laut und das Schläfchen war vorbei. Da halfen nur 2 Dinge; 1. Baby in den Autositz ins Auto und ab um den Block oder 2. Baby in den Kinderwagen und lange Spaziergänge.
Es ist sehr schön das du weißt wie du deine Tochter beruhigen kannst :-))))
5
#5
31.10.13, 21:53
Du machst das schon!
Ich glaube, die Babys mögen die Gleichmäsßigkeit der Geräsche und es hat nur zum Teil mit den Geräschen aus dem Mutterleib zu tun. Meine große Tochter hat als Baby besonders gut unmittelbar neben dem laufenden Rasenmäher geschlafen.Kaum ging der Mäher aus, waren die Glotzen auf.
Habe mal gehört, dass ein tickender Wecker auch im Babybett gut funktionieren soll. Gleichmäßige Interwalle erinnern an den Herzschlag der Mutter.
Ich wünsche Dir bald wieder ruhige Nächte ;-)
5
#6
1.11.13, 02:38
Mit dem Föhn, das funktioniert beim mir immer noch. Möchte beim Friseur am liebsten gleich wegschlafen, sobald einer läuft. Finden gut wie das Problem gelöst wurde
2
#7
2.11.13, 02:18
Als meine Kinder noch sehr sehr klein waren gab es so ein gedöhns nicht, wenn sie müde waren und geschrieben haben, satt und einen trockenen Popo hatten haben wir sie in ihr Bettchen gelegt. Wenn sie dann vielleicht noch 10 Min. geschrieben haben war das kein Problem, Babys tun das nun mal. Aber wir haben immer dafür gesorgt, das unnötige Geräuschquellen das Baby vom schlafen abhalten. Erziehung fängt auch schon bei den ganz kleinen an. Sie bekommen ganz schnell mit wie man Mama u. Papa auf trapp hält. Also wenn das Kind gesund, satt und trocken ist, ab ins Bett und Ruhe halten. Es bekommt dann auch ganz schnell mit das es schlafen und nicht schreien muss. Das ganze Theater mit Geräuschen und gedöhns ist doch Schwachsinn. Es ist doch möglich das es schreit wegen der Geräusche von Staubsauger & Co, schon mal darüber nachgedacht??? Also gönnt den Babys ihre ruhe. Euch würde es doch auch nicht gefallen wenn ihr schlafen wollt und irgend ein superschlauer meint erst müßte jetzt neben dem Bett einen Staubsauger stellen und ihn einschalten. Babys brauchen Ruhe um schlafen zu können.
11
#8 mayan
2.11.13, 17:27
Wenn meine Kinder müde und quengelig waren, hab ich sie einfach in den Arm genommen, so dass sie meinen Herzschlag hören konnten, hab ihnen ganz leise was vorgesummt und ratzfatz waren sie eingeschlafen. Das hab ich auch gemacht, wenn ich mit ihnen unterwegs war. Wichtig ist, selber ruhig zu bleiben, denn nichts überträgt sich so schnell wie die Hektik der Mutter. Ich habe 4 Kinder, also auch eine Menge Erfahrung. Das Kind zu beschallen, dass es einschläft, ich weiß nicht... sicher schläft ein Kind irgendwann vor Erschöpfung ein, aber zur Ruhe kommen ist was Anderes.
#9
2.11.13, 19:14
Eine Föhn- und Staubsauger-App für's Handy? Wer erfindet denn sowas????
8
#10
2.11.13, 19:15
Vielen Dank für die lieben Tips von euch allen. @mayan: Ich bin ein sehr ruhiger Mensch und weiß dass sich Hektik auf die Babys überträgt. Glaub mir, ich habe vorher ALLES probiert, um die Kleine zu beruhigen, sie auch auf den Arm genommen, gesummt usw. In der Manduca hört sie ja auch meinen Herzschlag. Aber wenn alles nach 2 Stunden nichts bringt und sie sich jetzt - mit Föhn oder Staubsauger Geräusch binnen Sekunden beruhigt - sehe ich das nicht als Beschallung bis zur Erschöpfung. .. Im Mutterleib ist es sicher nicht leiser. .. und mir helfen diese Geräusche enorm, damit auch ich mal wieder Kraft tanken kann und "zu was komme"...
8
#11
2.11.13, 21:10
@mamali: Es geht um den Schlaf tagsüber, nicht nachts. Und um die Beruhigung, wenn sie trotz Hunger nicht an der Brust trinkt. Nach ein paar Sekunden Staubsauger ist da Ruhe. Es ist nicht so, dass ich abends den Staubsauger neben ein im Bett schreiendes Kind stelle und es dann irgendwann vor Erschöpfung einschläft. Und ich weiß aus Erfahrung, dass Babys anfangs besser bei Geräuschen schlafen als bei Stille (im Mutterleib ist es ja auch nicht ruhig - da sind sie eher erschrocken, wenn es plötzlich mucksmäuschenstill ist.
9
#12
3.11.13, 09:26
@mamali: Und am besten schleicht man nurnoch auf Zehenspitzen durch die Wohnung? Wie soll man das machen, wenn man mehr als ein Kind hat, von denen aber nurnoch eins Mittagsschlaf hält?

Ich finde den Tipp klasse, sehr einfallsreich! Wenns funktioniert, dann ist das doch toll! Meine Beiden hören bis heute zum Einschlafen Musik.
6
#13 kahalla
3.11.13, 10:57
Freunde von mir sind mit ihrem Kind noch stundenlang über nächtliche Landstraßen gefahren, weil die Kleine nur beim Lärm eines VW Transporters einschlief. Heute für viele wahrscheinlich unbezahlbar. Und Apps gabs damals noch nicht. Das wärs gewesen, eine Bulli App.

Und ich selbst konnte mich als Erwachsener oft mit dem Geräusch der abends laufenden Spülmaschine vom Stress des Tages erholen. Als Jugendlicher habe ich einmal in einer fabrik gearbeitet, wo es etwa 20 verschiedene Rythmen von ebensoviel Maschinen gab. Da ich sie alle hören konnte, verfiel ich in eine Art Trance und hatte sogar einen Arbeitsunfall deswegen. ich finde es besser wenn erprobte Geräusche den Kindern eine Art Trance verschaffen, als sie sich müde schreien zu lassen.
@mamali: Wenn meine Frau weinend nach Hause kommt , schicke ich sie ja auch nicht aus dem Zimmer und und lass sie weinen, weil "das ist bei denen ja so".
1
#14
3.11.13, 13:11
@Bossi:

Das mit dem Wecker habe ich bei meinen 4 Kindern auch gemacht.
Bei der Jüngsten hatte ich dann sogar das sog. "Babyherz". Das ist ein ca. handtellergroßes Plastikherz, das man aus- und anschalten kann. Es geht mit einer kleinen Mignonbatterie und tut wirklich wie der Herzschlag.

Und ihr werdet lachen: Es hilft sogar bei Erwachsenen mit Einschlafproblemen.

Sehr gut geht auch Entspannungsmusik z. B. von Dr. Arnd Stein (da gibt es spezielle Musik für Kinder, Schwangerschaft, Schulkinder, Erwachsene) mit dem Taktmaß 60 (= Ruhepuls, d. h. 1 Schlag pro Sekunde).

Ich arbeite in meiner Praxis in der Therapie sehr erfolgreich damit.
Einfach mal googeln.
#15
3.11.13, 13:29
@Mamafcn1981: ich finde es gut, was du gemacht hast. Habe aber auch schon von den anderen gehört. Probiere doch die Wellness-CD´s aus mit Meergeräuschen. Unsere Kleine (sie wird im Januar 2 J.) schläft seit ihrem 3. Monat mit der gleichen Musik ein. Habe auf dem Flohmarkt gekauft, Schlafmusik für Baby. Wichtig ist, dass sich die Kleinen in ihrer Umgebung wohl fühlen. Viel Erfolg :-)
#16
3.11.13, 15:20
Einfach die Urgroßmutter fragen, die weiß, wie man mit Kindern umgeht. Oder Türkenmütter, die wissens auch. Was man so mitkriegt, wie heutzutage manche Leute mit ihren Kindern umgehen, grenzt es oft an Quälerei, weil null komma null Ahnung. Verstehe überhaupt nicht, warum die sich überhaupt Kinder anschaffen???? Vllt wegen der Steuer oder was?
#17
3.11.13, 16:13
Das ist ja entzückend!
Ich weiss wie schön: "endlich Ruhe" ist- (auch wenn Staubsauger.- oder Föhn- geräusch zu hören ist). Meine Babys sind längst dem Schreialter entwachsen, doch diesen Tipp gib ich auf jeden Fall weiter. Superidee und sehr süß! Danke
#18
3.11.13, 16:18
Das ist ja entzückend!
Ich weiss noch wie wunderbar "endlich Ruhe" ist. ( auch wenn Staubsauger.-oder Föhngeräusch zu hören ist!)- Meine Babys sind ja längst dem Schreialter entwachsen, doch diesen Tipp gebe ich auf jeden Fall weiter.
Superidee!!! - und sehr süß!
#19
3.11.13, 16:26
ich hatte am Anfang eine Spieluhr, weil "man das halt so geschenkt bekommt" -- große Krise, als ich sie zum In-den-Urlaub-fahren vergaß.. dann stieg ich um auf ein Schlaflied summen.. natürlich immer das Gleiche.. ich muss gestehen, es hat immer eine Weile gedauert, bis sie schlief.. sie war schon immer ein recht waches Persönchen ;)
aber der positive Nebeneffekt: das Summen hält sie Nebenhöhlen frei (hab ich dann Jahre später mal gelesen) - vorher hatte ich oft Nebenhöhlenentzündungen, in der Zeit und danach nie wieder :)
#20
3.11.13, 19:39
Bei meinem Sohn war das Rauschen in den ersten Monaten das einzige was ihn beruhigen konnte. So anstrengend die Zeit auch war - inzwischen ist er 2 1/2 Jahre und unglaublich ausgeglichen und unkompliziert. Ich habe mir damals eine CD mit verschiedenen Rauscharten gekauft. Das schöne dabei war, dass die "Lieder" ca. 10min liefen und sowohl leise beginnen, als auch sanft ausklingen so dass der Kleine nicht aufwachte. Passender Name der CD war "Rauschende Ruhe" :) Kann ich nur empfehlen.
#21
4.11.13, 10:03
Habe hier nicht alle Komentare gelesen, aber diese Geräusche gibt es auch kostenlos bei Youtube! Bei vielen Kindern soll auch das weiße Rauschen helfen (ahmt alles den Blutfluß der Mutter nach, den das Kind im Mutterleib sehr laut gehört hat).
#22
4.11.13, 10:20
puh, ich hatte zum Glück bei beiden Kindern nicht diese Einschlafprobleme. Und wenn sie doch mal etwas überdreht waren, oder überhaupt nicht einschlafen wollten habe ich die "Kinderträumeland" von Detlef Jöcker angemacht. Kinderlieder instrumental - so schön! Und wirklich beruhigend!
Kennengelernt hatte ich diese CD bei der Babymassage :-)
Aber Vorsicht - mich hat sie auch das ein- oder andere Mal müde gemacht ;-)
#23
4.11.13, 14:02
Wenn sich Babys "festgeweint" haben und nicht mehr aufhören können... einfach vorsichtig ins Gesichtchen pusten. Dann sind sie abgelenkt, weil sie erstmal erschrocken sind, natürlich nicht im negativen Sinne, sondern das ist wie das Luft anhalten beim Schluckauf. Das Baby wird vom weinen abgelenkt und kann dann beruhigt werden mit Musik, Staubsauger, Waschmaschine...
#24
4.11.13, 23:18
Seit der Grundschule kann ich nicht einschlafen. Noch mit 16 Jahren bin ich oft nachts leise weinend vor dem Schlafzimmer meiner Eltern auf und ab gelaufen in der Hoffnung, dass Papa sich mit Gitarre an mein Bett setzt und ein paar Lieder für mich singt. Inzwischen bin ich 31 Jahre alt und Papa ist seit 10 Jahren tot. Einschlafen ist immer noch die schwierigste Aufgabe des Tages, aber seit 4 Jahren hilft mir das Hörbuch "Rumo und die Wunder im Dunkeln". Dank moderner Technik sind in der Playlist nur noch die "ruhigeren" Kapitel, der Kopf ist beschäftigt und fängt nicht an zu grübeln - und ich kann bis auf wenige Ausnahmen friedlich wegdösen.

P.S.: Gute Alternativen zu Rumo sind z.B. "Krieg und Frieden", "Buddenbrooks" oder "Effie Briest" :-)
1
#25
5.11.13, 08:41
@allyouneedispleasure: Hii hii... Deine Auswahl finde ich super für ein Baby. ;-)
1
#26 quietscheentchen4711
9.11.13, 15:04
ich glaube auch, dass jede mutter nach einigen versuchen weiss, wobei das eigene kind am besten einschläft... das eine beim staubsaugen, das andere wenn es mucksmäuschenstill ist..;) wovon ich aber absolut nichts halte, sind batteriebetriebene spieluhren, kuschelbären im, am und neben dem bettchen.....

ich hatte einen dermassen schnarchenden partner, als wir unsere beziehung beendet hatten, konnte ich die ersten monate nicht einschlafen... bis ich mal zufällig die waschmaschine laufen hatte... dabei schlief ich bestens ein... wenn irgend möglich mache ich das auch heute noch und es klappt immer noch besser als ohne ;)
auch erwachsene brauchen rituale :):D
#27
9.11.13, 15:10
@quietscheentchen4711:

Das mit der Waschmaschine kannst du aber nur machen, wenn du ein eigenes Haus hast.

Wenn du in einem Mehrfamilienhaus wohnst, klingelt es spätestens nach 10 Minuten wegen der Ruhezeiten ....

Es gibt auch stromsparendere Entspannungmethoden.
#28
18.4.14, 20:17
Bei uns hilft kuscheln am besten

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen