Bäume richtig düngen

Bum nicht nur am Stamm düngen, sondern nicht nur direkt am Stamm, sondern weitflächig um den Baum herum

Beim Düngen unserer Garten-Bäume beachte ich immer, dass die Wurzeln nicht direkt am Stamm sind. Sie breiten sich unterirdisch weit aus.

Daher düngen wir nicht nur direkt am Stamm, sondern weitflächig um den Baum herum. Da es auch genug Bäume mit Pfahlwurzeln gibt, kann es nicht schaden, Düngestäbchen in die Erde zu stecken.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Majoran richtig düngen und ernten
Nächster Tipp
Kranke Pflanzen nicht düngen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
11 Kommentare
Dabei seit 2.6.09
1
Hallo,

Du hast Recht. Bei vielen Laubbäumen ist es so, dass die Wurzeln den gleichen Durchmesser haben wie die Krone.
23.9.11, 09:25 Uhr
Cally
2
...und zum Mulchen im Herbst Rindenmulch in die Baumscheibe, damit genügend Niederschlagswasser an die Wurzeln gelangt.
23.9.11, 14:11 Uhr
Ribbit
3
Cally - was ist denn die Baumscheibe??
Und ich glaub, unsre Bäume hat noch nie einer gedüngt. Tragen aber trotzdem echt super... gibts da extra Baumdünger? so für Apfelbaum, Quittenbaum...?
25.9.11, 13:37 Uhr
Cally
4
@Ribbit: Baumscheibe ist der unmittelbare Bereich um den Stamm, dort, wo die Wurzeln (bei Flachwurzlern) noch sichtbar sind bzw. ganz gering unter der Oberfläche liegen. Wenn du in der Stadt Bäume siehst, ist es der Bereich um den Baum, der nicht betoniert oder gepflastert ist (Durchmesser sollte im güstigen Fall 1-2 Meter sein).
25.9.11, 14:15 Uhr
Ribbit
5
Ah, danke Cally... das hatte ich noch nie gehört.
25.9.11, 19:22 Uhr
Dabei seit 19.8.10
6
Der Tipp und die Aufklärung sind sehr hilfreich. Danke an alle.
16.5.12, 07:42 Uhr
Dabei seit 16.8.09
7
Eine Antwort auf die Frage von Ribbit, ob es einen speziellen Dünger für Apfel- und andere Obstbäume gibt, würde mich auch interessieren. Weiss das Jemand?
16.5.12, 08:41 Uhr
Dabei seit 9.5.12
8
Hallo und guten Morgen!
@ Gonger: Obstbäume düngt man nur schwach mit Stickstoff,weil sonst die Triebe zu stark wachsen, aber die Frucht- und Blütenbildung zurückbleibt.
16.5.12, 10:57 Uhr
Gaikana
9
Wir haben auch noch nie bewusst gedüngt. Haben aber vor Jahren einen Tipp von unserer Pensionswirtin bekommen. Sie hat noch von Hand Geschirr gespült und das Abwaschwasser an ihre Obstbäume gegossen. Sie hat es als Dünger wegen der Rückstände der Teller usw. benützt und gleichzeitig wirkt es gut gegen Blattläuse. Seither mach ich das auch so. Da heute fast jeder eine Spülmaschine benutzt geht das wohl verloren. Bei uns hat's jedenfalls gewirkt und unser einziger Apfelbaum hat uns reich beschenkt und hatte nie mehr Läuse.
16.5.12, 13:29 Uhr
Dabei seit 14.3.12
10
das mit dem Spülwasser hört sich ja total kurios an....aber wenn's hilft...
Aber deswegen werde ich meine Spülmaschine trotzdem nicht abschaffen ;-))
16.5.12, 20:11 Uhr
Dabei seit 17.1.09
..ohne Kaffee nicht aus dem Haus
11
@Gaikana: Schadet das Geschirrspülmittel den Bäumen nicht?
16.5.12, 20:42 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen