Mit einem Batterieprüfer spart man sehr schnell Geld, da man damit herausfindet, welche Batterien noch nicht leer sind.
2

Batterien in LED-Kerzen besser nutzen - mit Batterieprüfer

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Ich denke viele von euch haben auch diese LED-Kerzen, die mit zwei bis drei Batterien betrieben werden. Das gilt aber natürlich nicht nur für LED-Kerzen, sondern natürlich auch für andere batteriebetriebene Dinge.

Als ich mal wieder keine neuen Batterien zur Hand hatte, habe ich die vermeintlich leeren Batterien in den Kerzen mit einem Batterieprüfer getestet und mit Erstaunen festgestellt, dass lediglich eine von drei Batterien entleert war. Es muss also nicht sein, dass alle Batterien leer sind, wenn die Lichter nicht mehr leuchten.

Die anderen zwei waren noch wie neu! Das habe ich dann bei all den anderen Kerzen auch getestet und auch da war es so. Bisher habe ich immer alle Batterien ausgetauscht und somit bares Geld entsorgt. Einen Batterietester gibt es schon für zwei bis drei Euro. Die Investition lohnt sich also, probiert es aus!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Autobatterie laden und überbrücken

Autobatterie laden und überbrücken

3 27
5 praktische Weihnachtsdeko-Tipps für alle Spätzünder

5 praktische Weihnachtsdeko-Tipps für alle Spätzünder

9 12
"Kalte" LED-Lampen

"Kalte" LED-Lampen

10 4
Kerze ist nicht gleich Kerze

Kerze ist nicht gleich Kerze

20 11
Feuer machen mit Batterie und Kaugummipapier

Feuer machen mit Batterie und Kaugummipapier

19 13
Wirklich Strom sparen mit LED-Lampen

Wirklich Strom sparen mit LED-Lampen

9 14

Kerzen marmorieren - mit Wachs farblich passend zum Geschirr

6 8
Unnötigen Batterieverbrauch bei Funkmaus vermeiden

Unnötigen Batterieverbrauch bei Funkmaus vermeiden

3 9

Kostenloser Newsletter