Nachhaltiges Reisen in Deutschland: Erfahre hier, welche Naturwunder und kulturellen Highlights dich in Deutschland erwarten und wie du sie umweltfreundlich erreichst.
6

Bewusstes Reisen: Beeindruckende Reiseziele vor deiner Haustür #ReiseMontag

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Reisen in Deutschland lohnt sich: Deutschland bietet eine atemberaubende Natur mit Bergen, Wäldern, Höhlen, Inseln, Meeren, Seen und Flüssen. Aktivurlauber können hier schwimmen, wandern, klettern, Fahrrad fahren sowie im Winter beim Skifahren die Pisten erobern. Darüber hinaus gibt es lebendige Metropolen und zauberhafte Altstädte mit kulturellen Highlights wie Museen, Märkten, Theatern und vieles mehr.

Inhaltsverzeichnis

  1. Deutschland als Reiseziel
  2. Fliegen ist nicht immer die schnellste Option
    1. Vergleich von Flug- und Zugverbindungen
  3. Nachhaltige Transportmittel
    1. Flixbus und Pinkbus
    2. Carsharing

Deutschland als Reiseziel

In Deutschland gibt es 3 Naturphänomene sowie 43 Kulturstätte, die zu den UNESCO-Welterbestätten zählen. Darunter fallen unter anderem die Höhlen und ihre Kunstwerke der Eiszeit auf der Schwäbischen Alb, das Wattenmeer mit seinen mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten, der Kölner Dom sowie die Museumsinsel in Berlin.

Die Vielfältigkeit der Landschaften und die unterschiedlichen Möglichkeiten Urlaub zu machen, zieht Menschen aus aller Welt zu uns. Der Tourismus befindet sich auf einem aufsteigenden Ast: Sowohl die Besucherzahlen von Inländern als auch Ausländern in Deutschland steigen jährlich an. Wieso also immer ins Ausland reisen, wenn unsere Heimat so viel zu bieten hat? Wir stellen deshalb nun jeden zweiten Montag ein neues tolles Reiseziel in und um Deutschland vor, um dich für deinen nächsten Urlaub zu inspirieren.

Ein großer Vorteil innerhalb Deutschlands zu verreisen ist, dass man mit vergleichsweise wenig Geld einen wunderschönen Urlaub erleben kann. Außerdem ist es viel umweltfreundlicher, vor allem wenn man mit dem Zug oder dem Fernbus unterwegs ist. Flüge verursachen die meisten Treibhausgase, Stickoxide und den größten Anteil an Feinstaub im Vergleich zur Fortbewegung mit , Bahn und Bus. Die folgende Abbildung zeigt eine Übersicht der durchschnittlichen Emissionen von Treibhausgasen verschiedener Verkehrsmittel im Personenverkehr in Deutschland.

Es ist günstiger, schneller und umweltfreundlicher innerhalb von Deutschland mit der Bahn oder dem Fernbus zu reisen. Flüge verursachen die meisten Treibhausgase.

Fliegen ist nicht immer die schnellste Option

Häufig ist es auch bei weiteren Strecken günstiger und deutlich schneller mit der Bahn zu reisen anstatt zu fliegen. Wenn man rechtzeitig bucht und den Sparpreis-Finder der Deutschen Bahn nutzt, finden man Tickets ab 17,90 €. Wir haben dir beispielhaft einige Strecken verglichen und aufgelistet, wie lange man mit dem Zug und wie lange man mit dem Flugzeug braucht. Oft gibt es nämlich keine Direktflüge. Außerdem sind hierbei die Anfahrt zum Flughafen, der Check-in, die Sicherheitskontrollen usw. noch nicht berücksichtigt. Die gesamte Reisezeit mit dem Flugzeug wäre also bei allen Strecken nochmal um mindestens 1 ½ Stunden länger

Vergleich der Dauer von Verbindungen innerhalb Deutschlands mit Bahn und Flugzeug

Berlin - Dortmund
Bahn: 3:18 Stunden (ohne Umsteigen)
Flugzeug: 3:25 Stunden (mit Umsteigen in München)
Stuttgart - Köln
Bahn: 2:14 Stunden (ohne Umsteigen)
Flugzeug: 2:30 Stunden (mit Umsteigen in München)
Nürnberg - Hannover 
Bahn: 2:58 Stunden (ohne Umsteigen)
Flugzeug: 2:25 Stunden (mit Umsteigen in Frankfurt)
Hamburg - Berlin
Bahn: 1:45 Stunden (ohne Umsteigen)
Flugzeug: 2:30 Stunden (mit Umsteigen in Kopenhagen)

Nachhaltig Reisen: Diese Transportmittel gibt es

In unserem ersten Tipp über umweltfreundliche und günstige Möglichkeiten zum Verreisen haben wir dich bereits über die Interrail Pässe, den FlixTrain und das Fahrtziel Natur informiert. Nun möchten wir dir noch weitere umweltbewusste Transportmittel für die Fahrt in den Urlaub vorstellen.

Flixbus und Pinkbus

Beide Unternehmen betreiben Fernbus-Reisen, wobei Flixbus der größere Anbieter ist. Die grünen Busse von Flixbus haben mittlerweile ein riesiges Streckennetz mit über 400.000 Verbindungen erschlossen. Deine Reise mit dem Flixbus kann dich an 2.500 Orte in 29 Länder Europas führen. Genau wie beim FlixTrain werden für die Fahrten 100 Prozent Ökostrom von Greenpeace Energy verwendet. Die Busse sind mit WLAN, Steckdosen und Toiletten ausgestattet. Die Buchung deiner Reise erfolgt ganz bequem über die Website oder über die App, im FlixShop deiner Nähe oder beim Fahrer vor Ort.

Pinkbus wurde mit der Vision gegründet, jedem eine nachhaltige Mobilität zu ermöglichen. Hierfür kommen in den pinken Bussen ausschließlich neue Euro-6-Motoren zum Einsatz. Das junge Startup verfügt bislang noch über wenig Verbindungen, kristallisiert dabei jedoch den direkten Weg ohne Zwischenhalte heraus. Tickets sind bis 10 Minuten vor der Abfahrt online oder direkt beim Busfahrer buchbar. Jeder Bus verfügt über WLAN, Steckdosen und Toiletten.

Carsharing

“Sharing is caring” - Teilen bedeutet sich zu kümmern.”

Der Begriff Carsharing beschreibt die organisierte und gemeinsame Nutzung eines Autos. Das Zitat im Zusammenspiel mit Carsharing kann insofern gedeutet werden, dass man sich sowohl um die Umwelt als auch um die nicht-mobilen Mitmenschen kümmert. Das Carsharing kann natürlich privat organisiert werden, jedoch gibt es zahlreiche Plattformen, die einem den Suchprozess erleichtern.

Eine bekannte Plattform für Mitfahrgelegenheiten ist BlaBlaCar. Hier kannst du auswählen, ob du selbst eine Fahrt anbieten möchtest oder eine Mitfahrgelegenheit suchst. Der Fahrer erhält von seinen Mitfahrern eine kleine Kostenbeteiligung. Dieser Prozess ist eine wahre Win-Win-Situation für alle Beteiligten, die dieselbe Strecke vor sich haben.

SHARENOW ist der bekannteste Carsharing-Dienst in Deutschland. Mit Hilfe der App findest du rund um die Uhr ein Auto in der Nähe, das du nutzen kannst. Im Gegensatz zu den Mitfahrgelegenheiten hast du das Auto für dich alleine und kannst es beliebig innerhalb des riesigen Geschäftsgebiets parken. Die Parkkosten sowie die Tankkosten sind bereits im Mietpreis inklusive.

Diese Form des Carsharings gehört auf den ersten Blick nicht zu den nachhaltigsten Mobilitätsformen. Jedoch ist das Carsharing eine Alternative für das Besitzen eines eigenen Autos, durch dessen hohe Akzeptanz in der Gesellschaft weniger Autos produziert und somit Ressourcen eingespart werden können. Des Weiteren werden viele E-Autos verwendet, wodurch sich die Fahrten emissionsfrei gestalten.

Wir freuen uns, wenn auch du uns dein Lieblingsreiseziel in Deutschland vorstellst oder uns erzählst, warum deine Heimat einen Urlaub wert ist!

PS: Wer weiß, welches Bild oben was zeigt?

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

43 Kommentare

Donnemilen
1
Mein Lieblingsziel in D ist immer wieder Hamburg , fast immer mit dem Zug , da kann man die Falträder kostenlos mitnehmen. Oft ist der Flixbus an sich günstiger und ich müsste nicht umsteigen , das Faltrad ist jedoch kostenpflichtig. Im Sommer geht es mal in den Bayer. Wald , allerdings mit dem Bulli. Vor Ort dann alles mit dem Rad bzw. nach Tschechien mit dem Zug ( und Rad)
17.2.20, 18:26
2
Wir verreisen auch sehr gerne in Deutschland. Entweder in die Berge ins Allgäu, an einen der vielen wunderschönen Seen in Bayern oder nach Norden ans Meer. Ich liebe die Nordsee und auf Norderney und Sylt gibt es traumhafte Strände, wo wir schon viele schöne Urlaube verbrachten. Teilweise mit dem Auto oder der Bahn. Im Juni geht es nach Amrum und ich freue mich sehr darauf. 
Auch einige Städtereisen habe ich noch vor wie z.b. Aachen, Hannover, Stuttgart. Mal sehen was daraus wird. 
17.2.20, 20:28
3
Juist ist zu empfehlen
18.2.20, 07:48
4
Wir haben auch ganz Deutschland bereist. Es ist so schön hier, ich mag die Berge, den Schwarzwald, die Heide und vor allem das Meer. Hab da einige Fotos dazugestellt zur Raterunde.
18.2.20, 10:36
5
@Sternenleuchten: am liebsten würde ich alle Nordsee Inseln mal besuchen. Vielleicht gelingt es mir
18.2.20, 13:50
6
wir fahren Anfang nächsten Jahres nach Hamburg allerdings mit dem ICE - die Fahrt mit dem Flixbus würde mehr als doppelt so lang dauern - ein Inlandsflug ist für uns keine Option 
19.2.20, 21:10
Brandy
7
Wir fliegen seit einigen Jahren nicht mehr in den Urlaub, genießen diesen nunmehr in Deutschland, allerdings fahren wir schon mit dem eigenen Auto. Wir möchten nicht auf die spontane Beweglichkeit am Urlaubsort verzichten und sind auch keine Fans von Busreisen, egal ob nun vorgeplante oder solche mit einem Flixbus. Sowas dauert uns zum einen viel zu lange und zum anderen ist es auch nicht unsere Sache, über mehrere Stunden in einem Bus eingepfercht zu sein mit allen möglichen fremden Menschen.
Alternativ habe ich für ein Geschenk jetzt einmal einen Städtetrip gebucht, dessen An- und Abreise mit dem Zug erfolgen wird. Sicherheitshalber und wegen der Bequemlichkeit hab ich 1. Klasse gebucht. Allerdings hoffe ich stark, daß wir von Verspätungen und sonstigen Querelen der Deutschen Bahn verschont bleiben. Um auch am Ziel beweglich zu sein, habe ich desweiteren einen "Stadtpass" für zwei Personen und drei Tage gebucht, welcher die kostenlose Beförderung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie einige kostenlose Eintritte in diverse Museen und Sehenswürdigkeiten beinhaltet. Da das Öffi-Netz in dieser Stadt hervorragend ausgebaut ist, sehe ich hier keine Probleme der Beweglichkeit und spontanen Einscheidungen, einen bestimmten Teil der Stadt anzuschauen.
Wir lassen uns überraschen und vielleicht kann ich dann ja etwas Positives von diesem Trip berichten. Wird aber noch Ende Mai, bis es soweit ist. 🤗
20.2.20, 13:50
Donnemilen
8
Mir haben auch Sylt , Fehmarn und Usedom sehr gut gefallen. Besonders Sylt hat mich überrascht, hatte ich doch ein grosses Vorurteil 😉
Wir reisen immer mit dem Bulli und schmalem Gepäck, nix Vorzelt oder Anhänger. Der Bulli bleibt den ganzen Urlaub über stehen da wir alles mit dem Rad erkunden, auch schon mal bei Regen. Das Radfahren hat den Vorteil das man viel mehr sieht ,einen relativ grossen Aktionsradius hat und umweltschonend sowie gesund ist es auch noch.
Mit etwas Training schafft man um die 70 km/Tag . Unterwegs gehen wir meist mittags  essen und am Abend geht nix über eine Kleinigkeit zu essen und ein Glas Rotwein- gemütlich vor dem Bulli sitzend .....herrlich! Noch kurz zum FlixBus: den nutze ich nur für die relativ kurze Fahrt nach HH. Ist vom Zeitaufwand genauso wie mit der DB, die Haltepunkte liegen beide am Hauptbahnhof. Ausserdem spare ich 1x Umsteigen Für längere Fahrten wäre mir die Reisedauer zu lang, der Preis ist mir egal
23.2.20, 10:05
9
Wir machen auch sehr gerne Städtereisen innerhalb Deutschlands, es gibt hier so viele schöne Ecken.
Ich finde es gut, daß im Tip auch unser schönes Wattenmeer genannt wird - das haben wir wirklich "vor unserer Haustür"!
Bei schönem Wetter fahren wir sehr oft mit  dem Fahrrad an die Nordsee, das ist schon wie ein kleiner Urlaub.
23.2.20, 14:59
10
@bellezzza: Wenn Du die Nordseeinseln schön findest, dann solltest Du auch mal die Halligen besuchen. Das sind ganz kleine Inseln, die nicht eingedeicht sind.
Auf diesen Halligen wohnen nur ganz wenige Menschen. Die Hallig Gröde ist bei Bundestagswahlen meistens der Ort, von dem als erstes das Ergebnis der Stimmenauszählung gemeldet wird - da leben nur 7 oder 8 Einwohner.
23.2.20, 15:07
11
@Maeusel: vor ca. 40 Jahren war ich mal auf der Hallig hooge. Sehr einsam. Ich glaube von Nordstrand aus. Das schönste war der strandflieder überall. Und die Fahrt mit dem kutter dahin. Gewohnt haben wir in westerdeichstrich. Da gab es nur den Deich und schafherden. In der Nähe war ein super Strand, glaube goldstrand hieß er. Mussten allerdings immer mit dem Auto dahin.
23.2.20, 17:29
12
@bellezzza: Dann hast Du hier ja schon einiges gesehen! 
Nach Nordstrand fahren wir oft mit dem Fahrrad, dahin führt ja ein Damm. Auf Hooge waren wir auch schon, aber die Einsamkeit da ist nichts gegen die auf Gröde.
23.2.20, 21:20
13
@Maeusel: aber noch viel zu wenig. Wenn wir näher wohnen würden, wäre ich viel öfter da. Wir wohnen mitten im Rhein Main Gebiet. Allerdings nach allen Seiten viele Möglichkeiten Deutschland zu bereisen 
23.2.20, 22:00
14
@Maeusel: ich hab es gegoogelt,  es hieß nicht goldstrand sondern perlebucht. War sehr schön dort 
23.2.20, 22:57
15
@bellezzza: Da waren wir noch nicht, aber sicher an ähnlich schönen Stränden. Die Nordsee ist schon herrlich - die Ostsee aber auch!
24.2.20, 10:11
16
egal ob Meer , See oder Fluß am Wasser ist es überall schön, ist aber eh  überall nur Wasser 😄
24.2.20, 13:53
17
@bellezzza: Es gibt da jetzt eine "Familienlagune Perlebucht" bei Büsum. die wird es wohl sein.
Wir waren da noch nicht, aber wir sehen oft an der A 23 das Hinweisschild dafür, wenn wir Richtung Süden fahren.
24.2.20, 18:57
18
@Maeusel: ja genau, das ist der tolle Strand. Die Lagune bei büsum hieß schon damals perlebucht. Goldstrand war dann woanders.  
24.2.20, 19:04
19
Ich habe jetzt erst gesehen,  dass es ein Bilder Quiz ist. Also erkannt habe ich das elbsandsteingebirge/basteibrücke - da möchte ich auch noch hin -, eine Nordseeinsel, Speicher Stadt in Hamburg und die Berge sind sicher die Alpen, vielleicht Allgäu, Berchtesgaden, Garmisch-partenkirchen?  Gibt es eine Auflösung? 
24.2.20, 20:06
20
Wir haben uns vor zwei Jahren einen Garten in einer Kleingartenanlage angeschafft.
Er liegt an einem großen See und mittendurch fließt ein kleines Flüsschen aus dem ich im Sommer mit Hilfe einer Pumpe Wasser entnehmen darf.
Das hatte uns die letzten Trockenjahre sehr geholfen diese gut zu überstehen.
Wir durften zwar, als es ganz schlimm mit der Dürre war, erst ab 21:00 Uhr
Wasser entnehmen doch man gewöhnt sich auch daran. Ich habe meine Regentonnen gefüllt und am nächsten Tag mit der Gießkanne alles
gegossen.
Im Garten steht eine Laube mit zwei kleinen Zimmern, einer Dusche/Toilette, einer Kochecke. Vor der Laube befindet sich eine
überdachte Veranda wo man auf einer Liege ganz wunderbar entspannen kann. Wir grillen zimlich oft und nutzen das Bio-Gemüse für das man sich nur bücken muss.
Sobald die Saison losgeht fahren wir
täglich 6 km von der Stadt auf einen von Bäumen umsäumten Fahrradweg am See entlang zu unserem Garten.
Sollte das Wetter mal nicht so schön sein nutzen wir die Bahn die uns nach ca. 10 Minuten Fahrt zum Ziel bringt,
ganz selten nehmen wir das Auto.
Das ist Erholung Pur, da braucht es keinen anderen Ort.
25.2.20, 08:09
21
@Unwetterhasser: das stelle ich mir wunderschön vor wie du es beschreibst. Hört sich nach purer Ruhe und Idylle an. Da würde ich auch nicht wegfahren.👍
25.2.20, 09:37
22
@Unwetterhasser: Das hört sich sehr idyllisch an!
Wir wohnen hier direkt an der Nordsee auch in einer Gegend, in der andere Urlaub machen, und genießen unsere Umgebung sehr.
Trotzdem sehen wir auch gerne mal andere schöne Orte, von denen es ja so viele gibt.
25.2.20, 09:43
Brandy
23
@Maeusel: + @bellezzza:

Die "Perlebucht" in Büsum gibt es schon seit .....zig Jahren. Der Strand und das umliegende Erholungsgebiet wurden in den letzten, ich sag mal ca. 10 Jahren, aufgewertet mit Restaurationen, Spielgeräten und Freiteppe zum offenen Meer sowie jeder Menge Strandkörbe für die Gäste, die sowas mögen. Ein Teil der künstlichen Lagune wurde vom Badebereich abgetrennt und ist der Nutzung durch Surfer vorbehalten.
Vorteil der Lagune "Perlebucht" ist, daß sich dort auch wenn Ebbe herrscht, immer Wasser befindet, weil die Lagune durch eine Schleuse vom offenen Meer abgetrennt ist.

Nachteil der Lagune ist, daß sie sich am Ortsrand von Büsum befindet und je nachdem, wo man sein Quartier hat, muß man schon ein gutes Stück gehen, um dorthin zu kommen.
25.2.20, 09:51
24
Ich habe schon viele Ozeane gesehen vom Atlantik, Mittelmeer, Pazifik, schwarzes Meer, aber meine Ostsee finde ich am schönsten. Hier gibt es  viele einsame Orte und schöne Inseln. Geht wohl aber jedem so, daß er seinen Heimatbereich schön findet. Die Nordsee mag ich auch, aber nur im Bereich Dänemark, da ist die Ebbe nicht so stark und man kommt auch mal zum baden. Ich war sonst immer enttäuscht, jedesmal wenn wir an die Nordsee kamen war das Wasser weg.?
25.2.20, 10:26
25
@bellezzza: Du bist nah dran!? Sächsische Schweiz (Elbsandsteingebirge) und Speicherstadt in Hamburg stimmt! Links unten ist an der Ostsee und oben rechts in der schwäbischen Alb.
25.2.20, 12:44
26
@PaulaG: danke für die Info 
25.2.20, 14:51
27
@Upsi: Aber zweimal am Tag ist es da!
25.2.20, 18:23
28
@Brandy: Übermorgen fahren wir nach Büsum, aber bei dem jetzigen Wetter werden wir wohl kaum an den Strand gehen.
Und der Wetterbericht verspricht noch keine Änderung.
Sonst würden wir uns das Gebiet gerne mal ansehen.
25.2.20, 18:27
Brandy
29
@Maeusel:  Heute waren 8 Windstärken in Büsum, also schon einiges mehr, als nur eine leichte Damenbrise!
Der Bereich um die Perlebucht ist jetzt um diese Jahreszeit auch nicht sehr attraktiv, die Cafés und Imbisslokale sind vermutlich geschlossen, die Strandkörbe sind eingelagert und Urlauber und Familien mit Kindern halten sich dort zur Zeit sicher nicht auf.
Büsum selbst kann man sich eigentlich immer mal anschauen, wobei ich aber denke, daß auch im Ort selbst nicht alle Geschäfte und Lokale geöffnet sein werden. Außerdem ist das Freizeitbad "Piratenmeer" zur Zeit eine große Baustelle, dort wird von Grund auf saniert und modernisiert!
Aber schaut Euch einfach mal um und vielleicht kommt Ihr ja im Sommer, wenn das Wetter wieder angenehm ist, gern noch einmal wieder dorthin.
25.2.20, 18:40
30
@Brandy: Danke für Deine ausführliche Antwort!
 Wir fahren übermorgen zu einer Veranstaltung, und nur wenn das Wetter einigermaßen ist, gucken wir uns im Ort noch etwas um.
25.2.20, 22:46
31
@bellezzza: kannst du auch noch das Bilderrätsel von Upsi lösen? Siehe die Bildergalerie :-)
26.2.20, 10:42
32
@Jacqueline94:erkannt habe ich schloss neuschwanstein mit forggensee im Hintergrund. War auch schon öfters dort in der Region.  Der Yacht Hafen hat leider kein spezifisches erkennungsmerkmal,  könnte überall sein, selbst bei uns hier am Rhein. Friedrich der Große,  tippe auf Potsdam oder brandenburgisches Umland,  kenne ich leider nicht. (werde ich googeln,  wo er sein Domizil hatte). Ja und das letzte wird wohl der Schwarzwald sein, vermute das soll die schwarzwaldklinik sein. Mochte die Serie nicht, deshalb kenne ich das Haus nicht. Aber dafür andere tolle Ecken dort wie den titisee, wutachschlucht, Freiburg, großer Feldberg. Es gibt so viele schöne Ziele hier in Deutschland. 
26.2.20, 19:26
33
@bellezzza: Sehr gut! Fast alles richtig, hier die Auflösung:
1. Schloss Neuschwanstein
2. Yachthafen Kühlungsborn
3. Schloss Rheinsberg
4. Schwarzwaldklinik
27.2.20, 09:28
34
ich habe mal in einem Wellnesshotel am Forggensee gejobbt und war in der Zeit etliche Male im Schloss Neuschwanstein, weil wir vergünstigte Eintrittstickets bekommen haben - das ist echt total schön da drin :o) 

die schönste Stadt bei uns in Hessen ist Fulda - zauberhafte Altstadt, wer mal in der Nähe ist bitte unbedingt eine lange Pause dort einplanen 
29.2.20, 06:34
35
@Agnetha: Fulda ist wirklich auch schön,  aber limburg und auch Marburg gefallen mir noch besser. Aber das liegt immer im Auge des Betrachters. 

Im letzten Jahr in der Lüneburger Heide haben wir Orte entdeckt, die so unglaublich umwerfend waren, was ich nie vermutet hätte. Ich nenne nur mal Celle und Lüneburg. 
29.2.20, 09:28
36
meine Tante wohnt in Limburg, direkt neben dem Dom - ist in der Tat sehr schön - die Gegend um die Lüneburger Heide kenne ich garnicht, kann mir aber gut vorstellen, dass sich auch dorthin eine Reise lohnt - nächste Woche machen wir 2 Tage Kurzurlaub drüben in Mainz :o) 
29.2.20, 09:32
37
@Agnetha: wird dir bestimmt sehr gut gefallen. Ist auch ein Lieblingort von mir, besonders im Sommer. Dann gibt es dort den Mainz Strand und die Promenade ist super.
Ich kann mit dem stadtbus dahin fahren, weil ich gegenüber in Wiesbaden wohne. 
29.2.20, 09:46
38
liebe Grüße nach Wiesbaden - ich bin dort geboren und aufgewachsen, jetzt wohne ich in Bad Soden :o)  
29.2.20, 10:12
39
@Agnetha: danke,  dann kennst du ja unsere Region bestens und weißt wie schön wir es hier haben. Meine Mutter sagte immer: warum denn in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah.
Aber wir sind in Deutschland halt"reiseweltmeister" und es zieht uns immer in die Welt hinaus. 

Aufgrund des derzeitigen Virusproblems werden wir persönlich uns dieses Jahr stark zurück halten. 
29.2.20, 10:35
40
btw ... ich bin Hotelfachfrau und freue mich auch im Namen aller Kolleg*innen Deutschlandweit über eure Reisewut  :o) 
29.2.20, 10:47
41
@bellezzza: Wir waren vorgestern an der Perlebucht in Büsum . richtig schön, aber lausekalt.
29.2.20, 18:44
42
@Maeusel: das glaub ich dir.  Ich kenne es ja nur im Sommer,  da war es wunderbar. Wenn du so nah wohnst,  musst du nochmal im Sommer hin.
29.2.20, 20:48
43
Hallo Jacqueline und Paula,
eine tolle Idee, Deutschland als Urlaubsland 👍 . In kurzer Entfernung gibt es so viel Schönes zu entdecken. Wir empfehlen das Märkische Sauerland. Egal ob sportbegeistert oder eher gemütlich, ob abenteuerlustig oder erholungssuchend - es gibt für jeden Geschmack entsprechende Ziele. Abwechslungsreiche grüne (Heil-)Wälder, Seen und Talsperren, Sehenswürdigkeiten, Wellnessmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungen garantieren eine ganz besondere Auszeit. Wir können das Märkische Sauerland uneingeschränkt empfehlen 😍 . Viele Grüße, das Team der Mutter/Vater-Kind-Kurklinik Gut Holmecke 
10.3.20, 11:48

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter