Besser als Microdermabrasion-Peeling: Heilerde und Jojobaöl

Ideal jetzt nach dem Winter: Die absolute Wunderwaffe gegen trockene, schuppige, fahle Haut und kleine Unreinheiten. Ein gleichzeitig sehr sanftes und trotzdem super wirksames Peeling, das meiner Meinung nach besser wirkt als die teuren Peeling-Sets bekannter Markenhersteller:

Schritt 1: Heilerde

Bullrichs gebrauchsfertig gemischte Heilerde-Paste (200ml Tube Drogeriemarkt ca 5 Euro) dünn auf die Haut auftragen, leicht antrocknen lassen, Maske mit trockenen Fingern kreisend "abrubbeln" und die Haut mit klarem Wasser abwaschen.

Schritt 2: Eincremen

Haut mit unbehandeltem, parfumfreiem reinem Jojobaöl oder reiner Shea-Butter (Reformhaus) eincremen (verhindert Irritationen)

Ergebnis: pfirsichglatter Strahleteint für weniger als 10 Euro bei optimaler Verträglichkeit.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Zuckerbärli
1
Stimmt! Das mit der Heilerde Paste kann ich nur bestätigen!
Meine Haut ist seit ich sie anwende (1x pro WO) wirklich makellos!
Als Hautpflege danach verwende ich meine herkömmliche Creme, die ich immer fürs Gesicht benutze!
24.2.08, 19:39
2
heilerde ist super - wusste gar nicht, dass es das schon als fertigpaste gibt.
ich misch es mir immer selbst an.

guter tipp
20.3.08, 15:28
3
Ich liebe Heilerde. Ich rühre es mir immer selber an und bewahre es im Kühlschrank in einer Frischhaltedose auf.
29.6.10, 11:11

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter