Birne Helene - Ein Gedicht

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Gedicht an jedem Tage
ist die Helene, keine Frage.
Sie ist geschmeidig, süß und lecker
mit Schokoguss noch viel adretter.

Ich sage euch mal wie mans macht
es ist viel leichter als gedacht.
Du suchst ne schöne Birne aus
und machst das Kerngehäuse raus.

Dann schäl die Birne säuberlich
denn mit der Schale schmeckt es nicht.
Nun kratze mit nem spitzen Messer sacht
der halben Vanilleschote das Mark schön ab.

Von einer sauberen 1/4 Limette schälst du nun
viel mehr ist nicht mehr zu tun
die Schale ab und quetscht sie aus
wie mans halt man daheim, zu Haus.

Nun kommt in einen kleinen Topf geschwind
ein halber Liter Wasser, liebes Kind
dazu kommt die Vanilleschote und das Mark
und 10 gramm Zucker, ganz authark.

Nun der Limette sauren Saft
und auch die Schale, ohne Hast.
Das lässt Du kochen 10 Minuten
du musst dich also gar nicht sputen.

Dann leg ganz vorsichtig hinein
die zwei Birnenhälften - ohne Qualm
nun nochmal 5 Minuten dünsten
das bedarf keiner großen Künsten.

Es nun wirklich bald geschafft,
lass alles abkühln im eignen Saft.
Jetzt kommen noch die letzten Griffe
die entscheidenden Kniffe.

40 gr feinherb Schokolade brich nun klein
und wirfs in 40 gr heiße Sahne rein,
dann schmecke es noch ab mit Zimt
das ist ganz einfach, schafft jedes Kind.

Nun fix die Birnenhälften heben
und auf einen hübschen Teller legen
mit Schokolade übergießen
Augen zu und los - genießen.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen