Blasen vorbeugen - Fersenpflaster aus Gel

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich benutze die Fersenpflaster aus Gel (gibts im Drogeriemarkt) und klebe mir diese in meine Pumps bevor! ich Blasen an den Fersen bekomme. Gerade nach dem Winter, wenn man viel festes Schuhwerk anhatte, muss sich der Fuß erst wieder an die neuen Schuhe gewöhnen. Dieser Trick klappt auch wunderbar bei ganz neuen Schuhen, bis man die ein wenig eingelaufen hat. Oder, wenn man eigentlich nur feine Schuhe zum feinen Anlass anzieht und sonst eher der "Plattfußläufer" ist. Fersen reiben sich dann schnell auf, aber dank des Fersenpflasters hatte ich seit Jahren nicht mehr das Problem.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
18.2.12, 11:18
Ich bin ein bekennender "Plattfußläufer", wie du es so schön nennst. Turnschuhe, Ballerinas, Reitstiefel, Birkenstocks... Wenn ich wirklich mal gezwungen bis, Pumps anzuziehen, dann bin ich heilfroh, dass es diese Fersenpolster gibt! (Meistens habe ich aber ein zweites Paar flachere Schuhe dabei, da siegt dann die Bequemlichkeit über die Eitelkeit, lach!)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen