Blattläuse bekämpfen

Blattläuse sofort bekämpfen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Allen möglichen Kritikern sei eines vorweg gesagt: Ich habe es 3-Jahre getestet und es funktioniert 100%tig, ohne Schaden, selbst bei empfindlichen Rosenknospen. Daher jetzt der Tipp, Blattläuse sofort bekämpfen, zur rechten Zeit.

Kaufen Sie jetzt schon billiges Haarspray, denn die Zeit der Blattläuse & Co, steht vor der "Tür".

Sofort bei Befall sprühen Sie die Blätter und auch die frischen Knospen ein. Die Blattläuse sind sofort tot. Ihre Blume blüht kräftig weiter.

Habe sogar den Eindruck, dass es den Blumen besonders gefällt, denn diese blühen besser als je zuvor.

Preiswerter und effektiver, geht es wohl kaum.

Liebe Grüße, an alle von "Läusen" befallenen Blumenfreunde.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


#1 hungerhaken
9.4.13, 01:02
Würde die Maßnahme auch an meinen Johannisbeeren funktionieren, ohne Gefahr für mein Leib und Leben und das meiner Kinder und Enkelkinder? Wäre ja ein genialer Trick.
2
#2 Werner-Müller
9.4.13, 11:03
Was soll passieren?

Frau/ Mann, atmen es jeden Tag bei der Anwendung ein.
Ausserdem, Blattläuse treten in der Blütezeit auf.
Bis die Früchte reif sind, ist der Festiger längst vom Regen abgewaschen. Die Gase verdunstet und alle Stoffe des Haarsprays, sind wasserlöslich. Der Regen regelt es.

Frau/Mann, wäscht es ja auch aus den Haaren heraus.

Die meisten Stoffe, besonders die Treibgase und flüssigen Stoffe, finden Sie auch in Körperspray. (Deodorant)

Warum sterben die Blattläuse sofort?

Weil das Treibgas die Atmung verhindert und weil der Festiger alle Glieder verklebt.
Wobei meines Erachtens, das Verkleben der Glieder und Atemwege, wohl die Hauptursache für den schnellen Tod der Läuse ist

Nichts bewegt sich mehr und es ist aus für die Laus!
#3 hungerhaken
9.4.13, 14:37
Genial, so hatte ich das noch nicht gesehen...

Jetzt weiß ich, woher mein chronischer Husten kommt :-(
#4 frauli
14.4.13, 13:22
Super Tipp! Hab ich auch schon erfolgreich probiert.
#5 muddi48
15.4.13, 09:51
ob das auch mit Wollläusen an Zimmerpflanzen funktioniert?
#6 muddi48
15.4.13, 11:41
Ob das auch bei den Wollläusen bei meinen Zimmerpflanzen hilft?
2
#7 Werner-Müller
15.4.13, 14:39
Da bin ich ganz sicher.

Übrigens, das Haarspray sollte grundsätzlich aus einer Entfernung von mindestens 30 cm aufgesprüht werden. Aber nur sehr wenig und die Biester sind unausweichlich "hin".

Und wenn man die Pflanze zum Sprühen, kurz nach draussen stellt, ist Mutti auch nicht sauer, weil dann die Scheiben, Fensterbank, etc. sauber bleiben.

Aber sage es unbedingt der "Mutti" wie rücksichtsvoll du doch bist.

Kann sein, dass ein Küsschen folgt.
#8 mellileinchen
16.4.13, 22:29
Geil ! Nur schade,auch Blattläuse sind Tiere.

Leider geht es nicht Maikäfer zur Bekämpfung einzusetzen.

Trotzdem---------guter Tip !
3
#9 Werner-Müller
17.4.13, 08:27
Auf so einen bescheidenen Hinweis, wie den von mellileinchen, habe ich gerade noch gewartet.
Wenn Sie Kopfläuse haben, bringen Sie diese auch "um".
Und den Salat essen Sie auch nicht mit Läusen. Die armen Tierchen werden beim waschen des Salates respektlos von Ihnen gekillt.
Übrigens; Blattläuse gibt es schon im April. Da hat der Maikäfer noch keine Lust.
Und die Marienkäfer und Tausendfüssler (Ohrenkneifer) als natürliche Feinde, sind auch nicht ausreichend vorhanden.

Wussten Sie, dass es Filzläuse tatsächlich gibt?
Wenn Sie davon befallen werden, lassen Sie ja die armen Tierchen leben!
2
#10 mellileinchen
17.4.13, 18:13
Werner-Müller -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Hallo erst mal !

Hatte nicht die Absicht ihnen in irgend einer Weiße zu nahe zu treten. Auf keinen Fall ! Aus diesem Grunde möchte ich mich bei ihnen in aller Form entschuldigen.

Hatte wohl ein Bierchen zu viel intus ?!
#11 rumpelstilzchen
27.4.13, 18:36
Hallo Werner Müller

Ich kann Dir garnicht sagen wie dankbar ich Dir für diesen Tipp bin.Was habe ich nicht schon alles probiert. Du kennst vielleicht die Sache mit dem Brennnesselsud. Soll angeblich helfen. Leider ohne Erfolg. Die Blattläuse haben sich nicht mal totgelacht. Ich habe auch Fliegenspray benutzt. Das funktioniert auch ganz gut. Das mit dem Haarspray wuste ich bis jetzt noch nicht. Werde es ausprobieren.
Vielen Dank und schönes WE
#12 Teamworker
2.5.13, 19:20
Ich besprühe "meine" Läuse seit Jahren schon mit einer Spülmittel-Wasser-Mischung. Funktioniert auch bestens! Aber gut zu wissen, dass es noch Alternativen gibt!
#13 olle58
3.5.13, 11:57
Hallo zusammen,
hab auch noch nen Tip.
Taback in Wasser, zum Kochen bringen und dann den erkalteten Sud über die Pflanzen sprühen. Hilft gegen allerlei Ungeziefer.
Aber der Tip mit dem Haarlack- oder Spray ist super.
Liebe Grüße aus OB und einen schönen Tag wünscht die
Olle58. ;-))
#14 ichfragmichi
26.5.13, 12:52
Super Tipp,
ich hoffe es geht auch bei Schildläusen, die sind besonders hartnäckig, und befallen regelmäßig meinen Zitronenbaum während des Überwinterns.

Die großen Oleander im Garten bekommen bei viel Regen immer Blattläuse. ...Wird wohl nicht mehr lange dauern bei diesem Sch... wetter.
Ich steh schon mit der"neuen Waffe" bereit! Danke für den Tipp!
#15 Sepp01
22.8.13, 15:58
Die besten Ergebnisse habe ich bisher auch mit Tabaksud probiert.
Da Tabak aber wahrscheinlich auch nicht gesünder ist als Haarspray, werde ich den noch vorhandenen Biestern mal mit der Methode auf die Pelle rücken. Bin gespannt, was abei rauskommt. Danke für den Tipp!
#16 Polly
13.10.13, 00:34
Ich finde den Tip ganz toll-Danke , jedoch was mache ich , wenn die Biester an den jungen Trieben meines Kirschbaumes sitzen ?
#17 Werner-Müller
14.10.13, 17:00
Ja! Das Problem hatte ich auch.

Habe mir ein Konstruckt mit dem Halter einer Wasserflasche, die man am Fahrrad hat gebaut.

Aber hier mal ein Tip für alle.
Sehr einfach herzustellen.

Siehe Skizze. Hoffentlich hat es geklappt mit dem Hochladen.

Dann kann jeder diesen Biestern zu leibe rücken.
#18 Werner-Müller
14.10.13, 17:15
Habe ich noch vergessen. Natürlich muss der Kronkorken in Sprührichtung hoch gebogen, oder der Kunststoffdeckel in Sprüchrichting ausgeschnitten werden.
Dieses Teil ist dafür da, dass die Holzleiste sich nicht verschieben kann und immer auf das Sprühventil drückt.
Aber wenn man rechts und links von dem Sprühventil einen kleinen Nagel in das Brett schlägt, wird dieser Effekt auch erreicht.

Es soll eine Lösung für alle sein.

Ich habe die Führung anders gestaltet.
Aber nicht jeder hat meine Möglichkeiten.

So, nun fangt an zu basteln.
Denn ich habe gehört, das es nächstes Jahr auch Blattläuse gibt. [-:(
#19 Heupferd
25.11.13, 14:52
Super, danke für den Tip, denn gerade bei Zimmerpflanzen hatte ich nie wirklich Lust irgendeinen stinkenden Sud zuzubereiten und es dann tagelang nach Tabak oder Jauche mieft. Ich war mal so nett und habe meiner Perle die Zimmerpflanzen umgetopft und damit sie richtig schön blühen habe ich Pferdemist in die Blumenerde gemischt. LEUTE auf keinen Fall bei Zimmerpflanzen nachmachen! Hat gestunken wie ein Misthaufen unser Wohnzimmer. Seither macht sie sowas lieber ohne mich ;-)
#20 Susanne_59
8.6.14, 15:13
@Heupferd: Wie schade, eigentilch war das doch ne tolle Idee :o)
#21 nicole
24.11.14, 06:01
Na das nenne ich mal ein SUPER TIPP ,vielen dank dafür !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen