Blitzschneller Eistee

Voriger TippNächster Tipp

Mein Bruder liebt selbstgemachten Eistee. Da ich das Rausmachen der Eiswürfel zu aufwändig (für Eistee brauche ich immer so 25 Eiswüfel, wenn nicht sogar mehr) empfinde, mache ich meinen Eistee so:

Zutaten

  • leere 1 1/2l Colaflasche
  • Wasser
  • 12 Teebeutel Schwarztee
  • 100 g Zucker
  • Saft von 2 Zitronen

Zubereitung

Zuerst die Colaflasche mit Spüli und Wasser sauber machen. Dann füllen wir die Colaflasche zur Hälfte mit Wasser. Diese Flasche kommt dann in die Gefrierkühltruhe, bis das Wasser ganz durchgefroren ist. Wenn das der Fall ist, nehmen wir die Flasche, und füllen auf das Eis Wasser drauf, das wir dann aus der Flasche in den geben. So wissen wir, wie viel Wasser wir brauchen. Das Wasser kochen wir auf und gießen es über die Teebeutel. 3 Min. ziehen lassen. Teebeutel raus und im Tee den Zucker auflösen. Den gesüßten Tee auf das Eis gießen. Dadurch wird der Tee schockgekühlt. Die Flasche zumachen und ein bisschen hin und her bewegen, damit sich der Tee besser abkühlen kann. Zum Schluss noch den Zitronensaft reingießen und wieder durchmischen, fertig!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

32 Kommentare

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Für Figurbewusste: Earl Grey-Zitroneneistee

6 9
Rhabarber-Eistee

Rhabarber-Eistee

11 3
"Spritziger Eistee" mit Natron

"Spritziger Eistee" mit Natron

12 18
Blitzschneller Tortenboden

Blitzschneller Tortenboden

36 26
Amaretto-Eistee (Energy)

Amaretto-Eistee (Energy)

4 8

Eistee auf Mojito-Art (alkoholfrei)

9 1
Eistee als Kaltauszug spart Energie und Zeit

Eistee als Kaltauszug spart Energie und Zeit

43 28

Eistee einfach selber bereitet - gesund und durstlöschend

28 11

Kostenloser Newsletter