Pfirsich Eistee Sirup selber machen

Fertig in 
Pfirsich Eistee Sirup selber machen
2

Letztens habe ich wieder einen Eistee aus dem Supermarkt getrunken und mir dabei laut gedacht: Warum schmeckt der nicht mehr so gut wie früher?

Weil ich Eistee eigentlich immer gemocht habe und bei uns aktuell Pfirsiche an den Bäumen hängen, dachte ich mir dann, dass ich es einmal selbst versuche und mir meinen eigenen Eistee mache. Ich wollte aber gleich mehr davon haben und so entstand die Idee einen Eisteesirup im Do-It-Yourself Verfahren zu machen. Heraus kam eine klein bis mittlere Flasche Sirup.

Video-Empfehlung:

Zutaten

  • 6 Pfirsiche
  • 120 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 1 l schwarzen Tee
  • 1 Zitrone
  • Honig

Zubereitung

  1. Pfirsiche entsteinen und in gleich große, daumenbreite, Spalten schneiden.
  2. Pfirsichspalten in einen großen Topf geben und 250ml Wasser hinzugeben.
  3. Hälfte der Zitrone auspressen und Zitronensaft zugeben.
  4. Die Pfirsichhälften nun leicht köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Schwarztee zubereiten. Dazu 3-4 Teebeutel mit 1 Liter heißem Wasser aufgießen und kurz ziehen lassen - Achtung: bitte genau auf die Ziehdauer achten, da der Schwarztee sonst bitter wird. Teebeutel entfernen und nochmals einen Spritzer Zitronensaft zugeben. Die Pfirsichhälften sollten nun schon ihren Geschmack an das Wasser abgegeben haben und "durch" sein. 
  6. Nun gebt ihr den Zucker und den Schwarztee zu den Pfirsichen und verrührt die Mischung ordentlich.
  7. Zum Abschluss noch einen Schuss Honig dazu geben und das Ganze nochmals ordentlich unter regelmäßigem Rühren aufkochen lassen. Der Zucker dient dazu, dass wir im Anschluss und beim Abkühlen der Flüssigkeit einen süßen und verdünnbaren Sirup erhalten.
  8. Wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, kannst du sie sieben und in Schraubgläser oder Schraubflaschen füllen. So ist der Sirup auch länger haltbar.

Ich habe bei meiner Eistee-Kostprobe einen frischen Pfirsich, Eiswürfel und etwas Minze ins Glas gegeben. Schmeckt wunderbar und schlägt den Industrie-Eistee allemal!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kaffeesirup selber machen
Nächstes Rezept
Apfelsirup vom Klarapfel mit Ingwer, Pfefferminz, Orange oder Ananas
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,9 von 5 Sternen,
5 Kommentare

Liebe @mvandemal, das Rezept klingt richtig gut! Kleine Frage: Könnte man die verkochten Pfirsichspalten nicht auch in die Gläser/Flaschen füllen? Die liessen sich eigentlich zerdrücken und würden später noch Aroma abgeben.
Pfirsiche an den Bäumen zu haben ist absolut beneidenswert ...
Schönes Wochenende und lg!
@turugetese: Hallo! Klar doch - man kann die Früchte auch im Sirup belassen. Habe das so auch gemacht, jedoch glaube ich, dass dann die Haltbarkeit nicht mehr ganz so lang gegeben ist. Bei mir ist der Sirup aber sowieso immer ratzfatz weg :)
Gefällt mir sehr gut 😀 und danke! LG fahrradmaus

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!