Karamel-Sirup selber machen

Gekauft ist er teuer, zum Selbermachen braucht man nur Zucker und Wasser.

Zubereitungszeit

Koch- bzw. Backzeit

Karamel-Sirup schmeckt lecker in Kaffee - besonders Eis-Kaffee, Milchshakes und wo immer sonst es Euch einfällt.

Gekauft ist er teuer, zum Selbermachen braucht man nur Zucker und Wasser! Dieses Rezept ist für ca. 200-250 ml.

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  1. 200 g Zucker in einem bei mittlerer Hitze unter Rühren zergehen lassen, bis sich eine klare, goldbraune Flüssigleit gebildet hat.
  2. 250 ml Wasser vorsichtig zugießen - Achtung, der Zucker ist jetzt extrem heiß, langsam gießen, sonst verbrüht Ihr euch am aufsteigenden Wasserdampf!
  3. Durch das kühlere Wasser ist der Zucker jetzt zu einem zähen Karamelklumpen geworden - unter Rühren aufkochen, bis er sich im Wasser gelöst hat.
  4. Dann noch mal etwa zehn Minuten bei niedriger Hitze weiter köcheln, den Sirup in eine Glasflasche füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Hält dort mehrere Monate. Genug Zeit, kreativ zu werden und neue Desserts, Cocktails usw. zu erfinden!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
In 5 Minuten super Nougat/Marzipan/Kokos Kugeln zaubern
Nächstes Rezept
Apfel-Leder
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
45 Kommentare

Rezept online aufrufen