Blitztorte mit Stachelbeeren

Blitztorte mit Stachelbeeren 1
3

Diese Art des Kuchens kennen die alten Hasen sicherlich, ich stelle das Rezept hier rein für Backanfänger die es schnell und einfach mögen ohne großen Aufwand. Da sich bei mir gerne mal Blitzbesuch ankündigt, mache ich gerne mal eine schnelle Torte die allen super schmeckt. Heute mal die paradiesische Stachelbeertorte. Das Rezept für den Boden habe ich von unseren alten Backhasen hier.


für den Boden
----------------

80 g Zucker
2 Eier
1 EL Wasser
100 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver

für den Belag
----------------

1 Päck. Paradiescreme Vanille
1 Glas Stachelbeeren (anderes Obst geht auch)
1 Päck. hellen Tortenguss
200 ml kalte Milch
200 ml Schlagsahne
Vanillezucker
Limettensaft

Zucker und Eier schaumig schlagen, Wasser Mehl und Backpulver zugeben und zu einer cremigen Masse rühren. Auf ein Tortenbodenblech streichen und ca. 15 Minuten bei Mittelhitze backen. (bei mir war es in 10 Minuten gut)

Paradieschreme nach Anleitung, nur etwas weniger Milch nehmen, zubereiten und auf den erkalteten Boden streichen. Anschließend die Stachelbeeren großzügig auf der Creme verteilen.

Den Tortenguss nach Anleitung bereiten und auf den Stachelbeeren verteilen.

Zum Schluss, Sahne mit etwas Vanillezucker und einem Spritzer Limettensaft steif schlagen und über den Kuchen geben. Etwas Deko (ich habe frische Minzblättchen und Schokostreusel genommen) und nun gutes Gelingen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Apfel-Riemchentorte ohne Hefe
Nächstes Rezept
Käsesahne-Torte mit Obst
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare

Rezept online aufrufen