Für diese Himmelstorte kann man statt Stachelbeeren auch gut anderes Obst nehmen. Möchtest du wissen, wie die Zubereitung geht?
3

Himmelstorte mit Stachelbeeren

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Für diese Himmelstorte kann man statt der Stachelbeeren auch anderes Obst, wie z. B. Kirschen nehmen. Die Füllung ist da recht variabel.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 100 g Butter, weich, in Stücken
  • 340 g Zucker
  • 150 g Dinkelmehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 100 g Mandeln, gehobelt
  • 1 Glas Stachelbeeren, 700 g
  • 20 g Gelierzucker
  • 1 Pck. Tortenguss, weiß
  • 400 g Sahne
  • 2 TL Vanillezucker

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelb in die Rührschüssel geben und Eiweiß zur Seite stellen.
  2. Butter, 120 g Zucker, Mehl und Backpulver in die Rührschüssel geben und verrühren.
  3. Teig auf zwei Springformen (Ø 26 cm) verteilen.
  4. Eiweiß schlagen. 200 g Zucker langsam einrieseln lassen und steif schlagen.
  5. Baisermasse auf die beiden vorbereiteten Böden verteilen, Mandelblättchen darüber streuen und im vorgeheizten backen. 30 Minuten bei 180 Grad.
  6. Einen der gebackenen Böden noch warm in 8-12 Stücke teilen.
  7. Stachelbeeren abtropfen lassen und den Saft auffangen.
  8. 250 g Stachelbeersaft, 20 g Gelierzucker und Tortenguss aufkochen.
  9. Abgetropfte Stachelbeeren zugeben und unterrühren.
  10. Den nicht zerteilten Boden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Tortenring oder dem Springformrand umstellen, Stachelbeermasse darauf geben und erkalten lassen.
  11. Sahne und Vanillezucker bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen und auf die Stachelbeeren streichen.
  12. Den in Stücke geschnittenen Boden auf die Torte setzen, den unteren Boden entsprechend durchschneiden und gekühlt genießen.  
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter